Layout von Macwelt.de

Dieses Thema im Forum "Macwelt" wurde erstellt von Daemon, 24. Februar 2002.

  1. Daemon

    Daemon New Member

    Hi,

    Ich will wirklich nichts negatives über das Layout von Macwelt.de sagen, aber dennoch finde ich es zu trist. Wenn ich mir zum Beispiel die Webseiten anderer Computermagazine anschaue, wie z.B. http://www.chip.de http://www.pcwelt.de oder http://www.techchannel.de , dann finde ich, dass das Informationsgehalt zusätzlich durch viele Bilder, Links, Zusatzinformationen und Angebote erweitert werden sollte. Natürlich verstehe ich, dass Macwelt ein Printmagazin ist und der Onlinebereich nur ein zusätzliches Angebot darstellt. Aber die (PC-)Magazine können es doch auch! Grundsätzlich ist mir aber aufgefallen, dass alle Mac-Magazine eine eher einfache Webseite haben, aber das sollte sich, wie ich finde, ändern! So kann man viel mehr Nutzer anziehen!
     
  2. Lucia

    Lucia New Member

    Hi
    Ich denke das ist Ansichtssache, ja sicher sieht Macwelt.de eher Dezent aus, doch genau das liebe ich so an dieser Site.
    Was mich persönlich stört sind eher die Werbebanner oben am Rande, doch auch die kann ich getrost ignorieren, wenn ich in den Neuheiten der Macwelt rumsurfe.....
    Meinerseits habe ich lieber nicht all zu viele Bilder und Zusatzinformationen, sie lenken mich ab, doch eben wie schon geschrieben...Ansichtssache...
    Gruß
    Lucia
    Macwelt : Think different
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Bloss nicht so ein Smartie-Zeug wie bei den anderen. Selbst wenn die mehr Nutzer anziehen (RTL2 schauen ja auch mehr als die "Dritten" ;-)

    Also: schön schlicht und ergreifend bleiben!
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    nein, um himmelswillen nicht verändern.... !!!!!

    ra.ma.
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    schlicht und einfach ist ok; jedoch denke ich auch, dass der look eine überarbeitung vertragen könnte. ist mir persönlich alles ein bisschen zu grau und trist.
    peter
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich will saubere, klare Information haben, ohne Rücksicht auf die Befindlichkeiten Apples oder anderer. Ich will neutrale, und wenns sein muß, kritische Information haben. Was ich nicht will, ist ein bunt schreiend daherkommendes Magazin, der Kurzinfo, und Jubelberichterstattung, das, um über seine jourmalistischen Defizite hinwegtäuschen zu können, ständig sein Erscheinungsbild ändern muß.
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    >>> Ich will neutrale, und wenns sein muß, kritische Information haben>>>>

    das will wohl jeder am liebsten und trotzdem bin ich der meinung, dass das etwas schöner verpackt sein könnte. letzteres heisst ja nicht, dass es nicht schlicht sein kann!

    ich lese die macwelt jetzt seit 7 jahren und denke, dass dein o.g. wunsch auch von der macwelt nicht erfüllt wird (klingt nämlich so, als ob du der meinung bist, dass es bei denen wenigstens so ist).

    peter

    ps: du kannst in deinem browser übrigens die anzeige von bildern ausschalten. dann hast du es wirklich neutral und schlicht;-)
     
  8. garaje

    garaje New Member

    Es gibt nichts grauenhafteres als überladene Sites. Oben nannte jemand das Smartie-Design. Schöner Ausdruck.
    Schreiende Seiten sind billige Seiten. Da unterscheiden sich Web- und Printdesign nicht. Macwelt ist zuweilen eine richtige Erholung, ähnlich wie Heise: klar und deutlich. Nur nicht kreischig werden!
    garaje
     
  9. tom7894

    tom7894 New Member

    Sehe keinen Grund zum Ändern ...
     
  10. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    >ich lese die macwelt jetzt seit 7 jahren und denke, dass dein o.g. >wunsch auch von der macwelt nicht erfüllt wird

    Könnten Sie mir bitte verraten, wie Sie auf diesen Schluss kommen?
     
  11. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Entweder hat er die dritten Zähne - oder das zweite Gesicht.
     
  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Warum nicht? Öfter mal was Neues. Muss ja nicht gleich Blinkiklickibunti werden.
     
  13. RaMa

    RaMa New Member

    >>wie Sie auf diesen Schluss kommen?

    *hüstel*

    1, dein neuer BMW
    2, deine flugerlaubniss mit dem adobe firmenjet
    3, dein aktienpaket von apple
    4, deine 400 m2 villa, am stadtrand von münchen
    und nicht zu vergessen
    5, dein neues rotes designerhemd

    ;-))))))))))))

    ra.ma.
    ps. übrigens danke, die dame vom aboservice hat mich 2 stunden später angerufen...
     
  14. petervogel

    petervogel Active Member

    lieber PM (sie können mich gerne dutzen; wir sind ja alle apple jünger;-) )

    erst einmal darf ich anmerken, dass dies meine persönliche meinung ist und ich hier nicht pauschal für andere reden will und kann.
    die macwelt ist sicherlich meines erachtens das beste fachmagazin, was den mac anbelangt, im deutschsprachigen raum. es liegt in der natur aller zeitschriften, zeitungen, etc., dass sie, obwohl sie sich alle gerne als neutral bezeichnen, eine gewisse favorisierung oder tendenz doch nicht ganz verbergen können.
    dies trifft meiner meinung nach auch auf die macwelt zu, denn ich finde immer wieder artikel oder testberichte, bei denen ich die stirn runzel und mich fragt, wie die redakteure und tester zu diesem ergebnis oder dieser bewertung kommen.
    jüngstes beispiel ist der gestrige photoshop 7 preview, den ich mit interesse gelesen habe. jedoch war ich von ihrem fazit etwas verblüfft, nachdem ich den geschwindigkeitsvergleich studiert hatte.
    mein fazit aufgrund dieser ergebnisse wäre in etwa so ausgefallen:
    adobe hat photoshop auf osx portiert und einige sinnvolle neue und lobenswerte funktionen integriert. jedoch lässt die getestete beta version was die geschwindigkeit unter osx anbetrifft sehr zu wünschen übrig. dies erinnert stark an indesign 1.0 und dadurch wird es den professionellen anwender schwer zu vermitteln sein, warum sie jetzt auf das neue betriebsystem umsteigen sollen. die vorteile, die osx dem anwender auf betriebsystem ebene bieten kann stehen bei dieser beta version in keinem verhältnis zu dem mangelnden speed den photoshop 7 derzeit unter osx an den tag legt.
    der professionelle anwender wird gut beraten sein photoshop 7 weiterhin unter os 9.x einzusetzen und man kann nur hoffen, dass adobe und apple es im laufe des jahres schaffen werden diese diskrepanz auszumerzen.

    nichts für ungut. objektiv und neutral sind worte, die auch sehr subjektiv gesehen werden. insofern wäre das oben mein subjektives objektives fazit gewesen; eures war halt anders aber schliesslich und letztendlich leben wir in einem freien land, wo jeder sagen kann was er meint.
    hoffe das erklärt meine äusserung ein wenig
    grüße
    peter

    ps: manchmal haut ihr auch auf apple mehr ein als es nötig gewesen wäre; insofern kann man euch nicht unterstellen, dass ihr nur in eine richtung tendiert, weshalb ich ja immer noch treuer macwelt leser bin!
     
  15. maiden

    maiden Lever duat us slav

    @ petervogel
    Du meinst vermutlich die macUp?
    Egal - ich kenne kein Computermagazin, das meinen Wunsch nach neutralem, auch kritischem Fachjournalismus erfüllt. Ich kenne auch die Probleme. Ist doch überall das gleiche. Ob Computer oder Fotozeitschrift, wo manchmal ziemlich schlimm gelobhudelt wird. Man lebt schließlich von den Anzeigen im Heft. Wer wird da die Kuh, die er melken will, zur Schlachtbank führen wollen.

    Das ist immer ein Spagat.
     
  16. tom7894

    tom7894 New Member

    Macwelt ist in der Tat eine Erholung für die Augen, sowohl die Zeitschrift als auch online. Allerdings war das nicht immer so, ich kann mich an eine Phase mit wirklich grauenhaften Titelblättern erinnern, wo außer einem Sammelsurium an Schriften verschiedener Größe praktisch nix zu sehen war. Aber das ist schon ein paar Jahre her.
     
  17. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    >sie können mich gerne dutzen; wir sind ja alle apple jünger;-) )

    Ja, schon, aber ich bin noch jünger ;-))

    >die macwelt ist sicherlich meines erachtens das beste fachmagazin,
    >was den mac anbelangt, im deutschsprachigen raum.

    Danke! Wir mühen uns auch redlich...

    >eine gewisse favorisierung oder tendenz doch nicht ganz verbergen >können.

    Warum wir Photoshop oder Dreamweaver in der Macwelt mehr Raum gewähren als etwa Corel graphics Suite oder Freeway liegt in erster Linie daran, dass unsere Leser in großer Mehrheit Produkte von Adobe oder Macromedia verwenden. Und sich deshalb dafür mehr interessieren. Aber wir sind "definitely not powered by Adobe". Zuletzt haben wir Pagemaker 7 alles andere als gelobt, und auch Indesign haben wir nie hoch gejubelt.

    >nachdem ich den geschwindigkeitsvergleich studiert hatte.

    Wie schon an anderer Stelle erwähnt, unser Autor Mike Schelhorn hat die Beta-Version getestet. Die finale Version sollte - allen bisherigen Erfahrungen nach - deutlich schneller laufen. Warum einen das an Indesign 1.0 erinnern soll, ist mir nicht ganz klar.

    >nichts für ungut. objektiv und neutral sind worte, die auch sehr subjektiv
    >gesehen werden. insofern wäre das oben mein subjektives objektives
    >fazit gewesen

    Das klingt ja fast nach "Sir" Erich Ribbeck oder Woody Allens Boris gruschenko: "Subjektivität ist objektiv". ;-))

    >manchmal haut ihr auch auf apple mehr ein als es nötig gewesen wäre;
    >insofern kann man euch nicht unterstellen, dass ihr nur in eine richtung
    >tendiert,

    Ach, Apple versuchen wir genauso fair und neutral zu sehen wie andere Hersteller von Soft- und Hardware. Aber es stimmt wirklich: Falls wir oder Kollegen mal ein nicht positives Wort über unser aller Lieblingsconmputerhersteller fallen lassen, ist der Aufschrei in der Gemeinde sehr groß. Weswegen manche Kollegen lieber von kritischen Worten Abstand nehmen.

    >weshalb ich ja immer noch treuer macwelt leser bin!

    Das ist schön, und ich hoffe, das bleibt auch so!

    Gruß,
    pm
     
  18. petervogel

    petervogel Active Member

    >>> Warum einen das an Indesign 1.0 erinnern soll, ist mir nicht ganz klar>>>
    weil indesign auch so eine lahme ente war, deshalb! ist doch glasklar.

    gerne hätte ich eine anmerkung bezüglich eures photoshop fazits gelesen.

    grüße
    peter

    PS:>>>>sie können mich gerne dutzen; wir sind ja alle apple jünger;-) )
    Ja, schon, aber ich bin noch jünger ;-))>>>
    ein physiker mag das rein mathematisch beurteilen und die zahlen mögen dann für ihn sprechen. ich ziehe da wieder mal ein anderes fazit: das wahre alter wird vom geist bestimmt und da komme ich mir manchmal kaum älter vor als mein 4 jähriger sohn;-))))
     
  19. Daemon

    Daemon New Member

    Genau!!! Etwas mehr Beachtung für den Onlinebereich würde nichts schaden. Ich besuche schon seit langem macwelt.de und habe mich von dem wenigen schon satt gesehen...ich finde die ganze Gestaltung (wohlgemerkt nicht den Informationsgehalt) schlicht langweilig.
     
  20. 2112

    2112 Raucher

    @ petervogel
    Deine Ausführungen haben mir gefallen. Sachlich.
    Sollten sich mal einige Leute
    aus dem OSX Meckerforum zu Herzen nehmen.
    Gruß 2112
     

Diese Seite empfehlen