leerer und doch voller papierkorb

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von schotti, 16. Dezember 2001.

  1. schotti

    schotti Member

    s mir erklären?
    ps. etwa seit ich das problem habe, kann ich auch nicht mehr ausschalten, ohne vorher die classic-umgebung zu beenden. "classic support" oder "system preferences" oder sonstwas, das wohl mit os 9.2 zu tun hat, könne nicht beendet werden... gibt's da vielleicht einen zusammenhang zum ersten problem?
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ist vielleicht ein Problem, daß sich mit dem Papierkorbprofientleerer lösen läßt. Entweder du gibst mir deine Mailadresse, oder du suchst hier im Forum (ich weiß leider nicht mehr, von wem er war)
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Besorg dir mal das Prog SNAX (eine Finder-Alternative).
    Dort lässt es sich besser und leichter navigieren als im Finder (zeigt auch unsichtbares an) und suche nach ".Trashes" oder ?"Trash"?.
    Öffne das Verzeichnis und wähle aus, was gelöscht werden soll.
    In der Menüleiste findest du die "Optionen" und darin die Auswahl "Sicheres Löschen".
    Meist muss dann noch das Administrator-Kennwort eingegeben werden wegen der Rechte.
     
  4. schotti

    schotti Member

    habe deinen tip ausprobiert (danke!), aber das problem besteht weiter. der papierkorb ist ja eigentlich leer, sonst müsste ich doch im terminal mit "ls -a" sehen, dass etwas drin ist. und dann gibt's eben gar nichts zu löschen. ich glaube, das problem ist weniger, dass ich etwas im papierkorb nicht löschen kann, sondern mehr, dass der dock-papierkorb etwas anzeigt, obwohl in wirklichkeit gar nichts drin ist...
     
  5. hakru

    hakru New Member

    Kannst Du denn im Finder die mysteriöse Datei aus dem Papierkorb des Docks wieder rauslegen, z.B in "Dokumente"? Suche doch mal den file im Terminal mit
    "sudo find / -name dein_mystic_filename -print". Würde mich interessieren, was er da meldet.

    hakru
     
  6. schotti

    schotti Member

    hallo hakru
    danke fürs interesse!
    zur ersten frage: ich kann die mysteriöse datei zwar aus dem papierkorb herausbewegen, aber es gibt dabei eine fehlermeldung ("der vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da einige objekte nicht gelöscht werden konnten"). danach erscheint die datei aber brav auf (z.b.) dem schreibtisch.
    zur zweiten frage: das terminal meldet interessanterweise "/Volumes/Macintosh HD 9/.Trashes/501/com_cy_driver_USB_Device.kext". ich habe dann in dieses verzeichnis (.Trashes/501/) gewechselt und dort mit sudo -r * alles razeputz gelöscht. jetzt hab' ich wieder einen leeren papierkorb im dock!
    super! danke für deine hilfe! sherlock findet offenbar nicht alles...
     
  7. hakru

    hakru New Member

    schön, daß es geklappt hat.
    Zu deinem Shutdown-Problem -> "classic support oder system preferences oder sonstwas kann nicht beendet werden ..." Schon Erste-Hilfe bzw. fsck im single-user mode gemacht? Sind OSX und Classic auf verschiedenen Partitionen?

    hakru
     
  8. gizmo

    gizmo New Member

    das ausschaltproblem kenn ich auch. ich hab dann mal den ruhezustand von classic auf "nie" gestellt, und bisher konnte ich meinen mac immer sauber ausschalten. allerdings hatte ich ihn seither noch nicht so häufig an (mit classic) - keine garantie also, dass dies die lösung war. vielleicht hat er sich ja nur zufälligerweise ein paar male hintereinander bequemt...

    gruss. gizmo
     
  9. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    der papierkorbprofientleerer war übrigens von mir =) die neue version sollte es auch dieses konkrete problem packen (tja, damals habsch noch ned gesehen, dass auf jeder partition ein eigener papierkorb für jeden nutzer am start ist). leider stürzt die version nach einmal entleeren ab. autsch. objective-c ist irgendwie seltsam =)
    ich werd mal posten, wenns fertich ist, fragwürdig aber, wieso apple das problem selbst noch nicht erkannt und gebannt hat...aber die ham scheinbar bessres zu tun...
     
  10. schotti

    schotti Member

    s mir erklären?
    ps. etwa seit ich das problem habe, kann ich auch nicht mehr ausschalten, ohne vorher die classic-umgebung zu beenden. "classic support" oder "system preferences" oder sonstwas, das wohl mit os 9.2 zu tun hat, könne nicht beendet werden... gibt's da vielleicht einen zusammenhang zum ersten problem?
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ist vielleicht ein Problem, daß sich mit dem Papierkorbprofientleerer lösen läßt. Entweder du gibst mir deine Mailadresse, oder du suchst hier im Forum (ich weiß leider nicht mehr, von wem er war)
     
  12. TomPo

    TomPo Active Member

    Besorg dir mal das Prog SNAX (eine Finder-Alternative).
    Dort lässt es sich besser und leichter navigieren als im Finder (zeigt auch unsichtbares an) und suche nach ".Trashes" oder ?"Trash"?.
    Öffne das Verzeichnis und wähle aus, was gelöscht werden soll.
    In der Menüleiste findest du die "Optionen" und darin die Auswahl "Sicheres Löschen".
    Meist muss dann noch das Administrator-Kennwort eingegeben werden wegen der Rechte.
     
  13. schotti

    schotti Member

    habe deinen tip ausprobiert (danke!), aber das problem besteht weiter. der papierkorb ist ja eigentlich leer, sonst müsste ich doch im terminal mit "ls -a" sehen, dass etwas drin ist. und dann gibt's eben gar nichts zu löschen. ich glaube, das problem ist weniger, dass ich etwas im papierkorb nicht löschen kann, sondern mehr, dass der dock-papierkorb etwas anzeigt, obwohl in wirklichkeit gar nichts drin ist...
     
  14. hakru

    hakru New Member

    Kannst Du denn im Finder die mysteriöse Datei aus dem Papierkorb des Docks wieder rauslegen, z.B in "Dokumente"? Suche doch mal den file im Terminal mit
    "sudo find / -name dein_mystic_filename -print". Würde mich interessieren, was er da meldet.

    hakru
     
  15. schotti

    schotti Member

    hallo hakru
    danke fürs interesse!
    zur ersten frage: ich kann die mysteriöse datei zwar aus dem papierkorb herausbewegen, aber es gibt dabei eine fehlermeldung ("der vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da einige objekte nicht gelöscht werden konnten"). danach erscheint die datei aber brav auf (z.b.) dem schreibtisch.
    zur zweiten frage: das terminal meldet interessanterweise "/Volumes/Macintosh HD 9/.Trashes/501/com_cy_driver_USB_Device.kext". ich habe dann in dieses verzeichnis (.Trashes/501/) gewechselt und dort mit sudo -r * alles razeputz gelöscht. jetzt hab' ich wieder einen leeren papierkorb im dock!
    super! danke für deine hilfe! sherlock findet offenbar nicht alles...
     
  16. hakru

    hakru New Member

    schön, daß es geklappt hat.
    Zu deinem Shutdown-Problem -> "classic support oder system preferences oder sonstwas kann nicht beendet werden ..." Schon Erste-Hilfe bzw. fsck im single-user mode gemacht? Sind OSX und Classic auf verschiedenen Partitionen?

    hakru
     
  17. gizmo

    gizmo New Member

    das ausschaltproblem kenn ich auch. ich hab dann mal den ruhezustand von classic auf "nie" gestellt, und bisher konnte ich meinen mac immer sauber ausschalten. allerdings hatte ich ihn seither noch nicht so häufig an (mit classic) - keine garantie also, dass dies die lösung war. vielleicht hat er sich ja nur zufälligerweise ein paar male hintereinander bequemt...

    gruss. gizmo
     
  18. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    der papierkorbprofientleerer war übrigens von mir =) die neue version sollte es auch dieses konkrete problem packen (tja, damals habsch noch ned gesehen, dass auf jeder partition ein eigener papierkorb für jeden nutzer am start ist). leider stürzt die version nach einmal entleeren ab. autsch. objective-c ist irgendwie seltsam =)
    ich werd mal posten, wenns fertich ist, fragwürdig aber, wieso apple das problem selbst noch nicht erkannt und gebannt hat...aber die ham scheinbar bessres zu tun...
     
  19. schotti

    schotti Member

    s mir erklären?
    ps. etwa seit ich das problem habe, kann ich auch nicht mehr ausschalten, ohne vorher die classic-umgebung zu beenden. "classic support" oder "system preferences" oder sonstwas, das wohl mit os 9.2 zu tun hat, könne nicht beendet werden... gibt's da vielleicht einen zusammenhang zum ersten problem?
     
  20. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ist vielleicht ein Problem, daß sich mit dem Papierkorbprofientleerer lösen läßt. Entweder du gibst mir deine Mailadresse, oder du suchst hier im Forum (ich weiß leider nicht mehr, von wem er war)
     

Diese Seite empfehlen