Leisere Lüfter für G4 MDD

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von w8ing4xs, 24. Mai 2007.

  1. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Liebe Gemeinde,

    ich würde gerne bei einem G4 MDD (1,25 GHz SP) die Turbo-Prop-Lüfter gegen leisere Pendants austauschen. Dieses Verax-Kit gibt es ja anscheinend nicht mehr und war auch relativ teuer (meine ich mich zu erinnern).

    Hat hier jemand Erfahrung mit anderen Lüftern gemacht (Pabst, Xilence o.ä.)?
    Auf was muss man achten, wenn man selbst die Erfahrung machen möchte?

    Besten Dank schon einmal für Eure Tipps und Tricks...

    w8ing4xs
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Schau mal hier (einschließlich weiterführender Links am Ende des Artikels).

    Gruß,
    Florian
     
  3. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Danke für den Link, sehr interessant jedoch auch ein ganz schönes Gefrickel (unter Verlust des zweiten AT100-Anschluss')... Mal sehen, ob mir der Aufwand das wert ist...

    Lieber wäre mir natürlich eine Aussage gewesen à la: Ich habe vier Lüfter ABC mit den Maßen xyz bei Mr. X gekauft und einfach gegen die original verbauten getaucht. Jetzt ist alles ruhig bzw. ruhiger...

    Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden :D
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    gibt es das Verax-Kit tatsächlich nicht mehr? Ich würde einfach mal bei Verax in Villingen-Schwenningen anfragen. Die sind sonst sehr hilfsbereit.

    Ich sehe gerade: http://www.verax.de/verax.php?SID=13724657492992fc0&template=catalog_entry&entryid=44

    daß dort nur bei Erreichen einer bestimmten Anzahl Bestellungen noch mal produziert wird.

    Ganz allgemein gebe ich Dir den Rat, zu prüfen, welche Umdrehungszahlen, welche Lautstärke und welche Luftmengenleistung die alten Lüfter haben.

    Dann suchst Du Dir vergleichbare Lüfter, die aber leister sind und mindestens so viel Luft durchschaufeln wie die alten.
     
  5. steschu

    steschu New Member

    Es gab bzw. gibt auch ein Kit von Smartcooler für den G4 MDD. http://www.smartcooler.de/frscd-MACL.htm

    Das bringt schon was – ist nicht ganz so effektiv wie Verax aber dafür billiger.

    Beste Grüße
    steschu
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    das Problem bei all diesen Sets ist, daß sie das eigentliche Problem, nämlich die beschissene und stümperhafte Lüfterarchitektur der G4 MDD nicht beseitigen sondern nur durch leisere Lüfter versuchen gegen zu steuern. Das gelingt oft aber nicht, weil die Lüfter selber bei hohen Drehzahlen auch nicht besonders leise sind.

    Der G4 MDD hat einen Hauptlüfter der die Luft im Gehäuse nur verwirbelt, sie aber nicht nach außen abtransportiert. So zirkuliert ständig warme und wärmer werdende Luft im Inneren was dazu führt, daß die Drehzahl der Lüfter erhöht wird.

    Das Verax-Kit löst dieses Problem indem es die Luft tatsächlich über den Kühlkörper nach außen bläst. So entsteht ein echter Luft-Durchfluß.
     
  7. steschu

    steschu New Member

    Trotz dieser, zweifelsohne richtigen Betrachtung, helfen die Samrtcooler Lüfter schon recht ordentlich die Lautstärke runter zu bekommen.

    Ich habe zusätzlich noch den eingebauten 120mm Pabstlüfter (der aus dem Apple austauschprogramm) von außen, mit Kabelbindern die ich durch die Lüftungslöcher gezogen habe, am hinteren Gitter befestigt und über eine Spannungsanpassung so weit wie möglich runtergeregelt. Die Spannung habe ich über ein Kabel mit einem Y-Adapter dem Laufwerkskabel entnommen und nach außen geführt.

    Das ist natürlich recht improvisiert hilft aber sehr gut gegen den Lärm. Zusätzlich habe ich noch den vorderen Festplattenschlitten entfernt und an dessen stelle 2 kleine Lüfter eingebaut die die kühle Luft in das Gehäuse säugen. Jetzt ist er wirklich extrem leise. Fast wie ein G5 und dazu noch mit vertretbaren Kosten. Die Verax Lösung war mir einfach zu teuer.
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    billig ist sie nicht, aber gut.

    Was man noch machen kann: man kann den Kühlkörper nach oben abkapseln, so daß er nur nach vorn und hinten offen ist. Dann den hinteren Bereich zu den Löchern abkapseln, so daß eine Verbindung zu den Löchern entsteht und keine Luft seitlich entweichen kann. Dann von vorn Luft durchblasen. Ist halt ne Bastelei aber man erhält damit auch einen kontinuierlichen Luftstrom aus dem Gehäuse raus. Alternativ könnte man den Propeller auch außen anbringen und die Plastikabdeckung mit den Löchern entfernen. Dann zieht der Lüfter die Luft aus dem Gehäuse.
     
  9. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Wow, da war ich zwei Tage nicht im Forum und sehe dann sehr erfreut, dass sich dieser Thread so entwickelt hat, wie ich das erhofft hatte.

    Danke für die diversen Beiträge, Meinungen und Erfahrungsberichte.

    Ich habe gestern einmal den MDD geöffnet und vier Lüfter entdeckt.

    Ich nehme an, dass der 120er ursächlich für den Lärm ist, oder? Der ist zwar schon von Pabst, aber auch das heißt ja nicht automatisch, dass er leise ist...

    Dann habe ich noch einen 80er gefunden und das Netzteil hat auch noch zwei. Letztere zu tauschen artet wohl in einer ziemlichen Frickelei aus. Würde ich nur machen, wenn es sich richtig lohnen würde...

    Ansonsten werde ich mir einmal maidens Tipp zu Herzen nehmen und einmal die Specs der beiden zugänglichen Lüfter in Erfahrung bringen und ggf. diese dann austauschen (oder ich lasse es auch schon bei dem Lärm, schließlich habe ich die letzten Jahre ja auch ohne Tinitus gelebt).
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    im Urzustand hatten nicht wenige der Rechner auch das Problem, daß die Lüfter permanent die Drehzahl rauf und runter regelten. Das artet dann in einem ständigen Gejaule aus, was fürchterlich nervt. Mit dem Einbau neuer Lüfter, es gab damals ein Umtauschkit von Apple, war wenigstens das Problem behoben, aber die Lüfter allgemein noch immer zu laut.

    Ich würde auf jeden Fall bei Verax nachfragen, ob sie dort wenigtens den flacheren Kühlkörper und das Plastikgehäuse, das darüber gestülpt wird, haben und Dir für eine geringere Gebühr verkaufen. Die Lüfter kannst du dann selber kaufen und einbauen.
     

Diese Seite empfehlen