Leopard auf dem iBook G4

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tarius, 9. Dezember 2007.

  1. tarius

    tarius New Member

    Ich habe für mein iBook ein Leopard bekommen, so nebenbei, weil ich eine andere Software gekauft habe.

    Nun möchte ich euch gerne fragen, ob ihr mir raten würdet es auf dem iBook G4 1,42GHz 768MB RAM zu installieren.

    Könnte man dann auch wieder zurück zum Tiger, wenn das nicht recht funzen sollte?

    Lg Tarius
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Mach ein Backup von der Platte, am besten ein 1:1-Clone auf eine Firewire-Platte (von USB kannst du nicht starten), nur dann kommst du wieder in den Ausgangszustand zurück. Andernfalls musst du Tiger neu installieren!
     
  3. tarius

    tarius New Member

    Ok. Also meinst du damit dann wäre die Festplatte weg, ohne Klon? Ich könnte das alles auch auf mein anderes iBook überspielen, tiger neuinstallieren, Zeug vom andern iBook wieder rüberholen oder?

    Aber was meinst du funzt der Leo bei mir?
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Ich bin da grundsätzlich etwas skeptisch eingestellt, weil ich in der Vergangenheit bei zu unbedacht schnell durchgeführtem Update enttäuscht wurde. Grundsätzlich kann man sagen, dass zumindest RAM- und Festplattenspeicherbedarf deutlich großer ist. Ob auch die Performanz darunter leidet, kann ich dir nicht sagen, weil die Aussagen dazu unterschiedlich sind und wohl auch teilweise sehr subjektiv ausfallen. Ich selbst habe kein iBook und auch auf meinem G5 noch kein Leo. Und wenn ich auf Leo umsteige, so aber dann nicht sofort. Ich bin mit Tiger mehr als sehr zufrieden. Erst wenn ich das Gefühl habe, dass ich ohne Leo was verpasse, werde ich umsteigen, aber momentan habe keinen Vorteil. Einige Sachen, wie z.B. das Versenden von SMS aus dem Adressbuch per BT ist wegentwickelt worden, also verschlimmbessert worden... Nee, ich warte noch! Aber das musst du selbst wissen. Nur wenn, dann solltest du ein Clone auf eine Platte machen, damit du im Falle der Unzufriedenheit schnell ohne Installationsorgien auf das alte System zurückgreifen kannst. Backups sind aber immer von Vorteil, wie wieder mal einige Threats des Wochenende zeigt.
     
  5. tarius

    tarius New Member

    Wie mache ich dann einen Clone? Brauch ich da zusätzliche Programme?
     
  6. Mathias

    Mathias New Member

    Geht z.B. mit dem Festplattendienstprogramm über die Funktion "wiederherstellen". Ansonsten können das auch CCC und Superduper.
     
  7. tarius

    tarius New Member

    Der meldet immer einen Fehler: Die Ressource sei belegt...
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Du brauchst dazu schon eine externe Platte, du kannst dies nicht auf die gleiche Platte machen. Oder ist vielleicht schon was drauf.
     
  9. tarius

    tarius New Member

    Also auf das andere iBook kann ich das nicht machen?
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Nein, macht ja auch nicht wirklich Sinn, oder? Kauf dir besser eine Firewire-Platte. Du brauchst die eh als Backup-System, wenn dir deine Daten lieb sind! Ich verstehe nicht, wie man so blauäugig seien kann, dass nicht mal eine Platte versagen könnte. Hier im Forum weint gerade nämlich schon einer, der seine Daten verloren hat. Wieso muss immer erst was passieren, bevor man einsichtig wird. Ich verstehe das nicht.
     
  11. tarius

    tarius New Member

    ja ok ich schau mal danke!
     

Diese Seite empfehlen