Leopard Grafikfehler?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tboley, 25. März 2008.

  1. tboley

    tboley New Member

    Hallo Zusammen!

    Seit dem ich mein MacBook Pro auf Leopard 10.5.2 upgeradet habe, haben einige Applicationen merkwürdige graue Kästchen in den Fenstern:

    [​IMG]

    Nach dem ich etwas mit dem Gastaccount rumprobiert habe, bin ich dahinter gekommen, dass es mit der Kalibrierung zusammen hängt. Aber eigentlich sollten die Fenster doch sauber programmiert sein, oder?

    Oder liegt es an einer Systemeinstellung?
     
  2. Gigafurz

    Gigafurz New Member

    ...sieht bei mir auch so aus.
    Ich glaube, VOR der Kalibration des Bildschirms war die Darstellung noch OK.
     
  3. shorafix

    shorafix New Member

    Ich denke, Du solltest einmal den Bildschirm richtig kalibrieren (Systemeinstellungen -> Monitore -> Farben -> Kalibrieren... -> Expertenmodus aktivieren = Haken setzen und weiter...), dann ist der Spuk vorbei :)

    (Um es genau zu beurteilen, müssten wir natürlich Dein Bildschirmfoto mit deinem richtigen Benutzernamen und deinem Passwort in Klarschrift sehen können.... :p )
     
  4. Gigafurz

    Gigafurz New Member

    Mit Verlaub - das was man in den Systemeinstellungen einstellen kann, hat nun wirklich nichts mit "richtig kalibrieren" zu tun, sondern ist allenfalls ein Notbehelf für einigermaßen erträgliche Bildschirmdarstellungen.

    Mein Display wurde mit dem GretagMacbeth Eye-One kalibriert und ein ICC-Profil erstellt...
     
  5. shorafix

    shorafix New Member

    Dann herzlichen Glückwunsch dafür, dass Du nach der Kalibrierung mit GretagMacbeth Eye-One Artefakte in der Programmierung von Systemeinstellungen erkennen kannst... :klimper:
     

Diese Seite empfehlen