Leopard: Knacken im Lautsprecher

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zappen Duster, 6. Januar 2008.

  1. Zappen Duster

    Zappen Duster New Member

    Hi Leute,

    altes Problem ganz neu: Mein Leopard-iMac (aktuelles Modell) lässt es in den externen Lautsprechern (Stereoanlage, über Kopfhörerausgang angeschlossen) alle paar Minuten poppen und knacken (ich meine damit die GERÄUSCHE, nicht das Andere).

    Nun weiß ich, dass das mal bei Macbooks ein Thema war und dass es für Tiger ein Audio-Update gab, das das Problem offenbar beheben konnte. Nur ist mein imac kein Macbook, und es läuft auch kein Tiger drauf.

    Lässt sich das Audio-Update auch unter Leo installieren? Oder gibt's eine ganz andere Lösung? Oder gar keine?

    Vielen Dank, euer

    Zappen
     
  2. MacGloster

    MacGloster New Member

    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem mit den zischenden und poppenden Geräuschen insbesondere beim Lautstärke ändern.

    Die Ursache ist recht einfach beschrieben: es sind hochfrequente Störungen im Audiosignal die heruntergemischt werden. Dabei entstehen auch hörbare Störungen.
    Die Lösung ist in Hardware recht simpel. Einen kleinen RC-Tiefpass.

    Bei mir tut's je ein 220Ohm Widerstand in Reihe in der Signalleitung und am Ausgang zu den Lautsprechern ein 100nF Kondensator nach Masse. Materialkosten <2€.

    Der filtert bei ungefähr 50kHz, und stört das nutzsignal kaum. Danach ist alles so schön ruhig wie es sein soll.

    Hätte Apple nur selber machen sollen. Ist schon peinlich...
     

Diese Seite empfehlen