Leopard Neuling

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tasskaff, 3. Juni 2008.

  1. tasskaff

    tasskaff New Member

    Hallo Mac-Gemeinde,

    der neu iMac ist bestellt und TimeCapsule liegt schon (unbenutzt) im Regal.
    Jetzt die Fragen des Unwissenden:

    a) Soll man bei der Installation des neuen Rechners die Daten des alten Rechners (Tiger) per FireWire automatisch übernehmen oder ist die Apple-Datenübernahme nicht zu empfehlen (was wird da alles übernommen bzw. was nicht)?

    b) der neue Mac hat eine 500er Platte, TimeCapsule 1TB. Gibts da Probleme wegen der unterschiedlichen Größen? Könnte ich die TimeCapsulePlatte auch in zwei 500er Partitionen aufteilen? Wäre das gar zu empfehlen? Welche Einstellungen sind bei der Partitionierung / Formattierung zu empfehlen? Welche eher nicht?

    Ciao ...

    Uli
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    1. Datenübernahme per Migrationsassistent klappt einwandfrei. Du hast dabei mehrere Wahlmöglichkeiten (alles übernehmen, keine Programme, Benutzeraccounts …) Das einfachste ist, du machst zunächst – garnichts! Du startest einfach den neuen Rechner und der führt dich ganz automatisch gewissermaßen am Nasenring durch die Datenübernahme. Du kannst nichts falsch machen dabei.
    2. Die Time Capsule würde ich AUF KEINEN FALL partitionieren: Je größer die Platte, desto mehr Backup-Sessions passen drauf.
    Ach ja: Formatiert sollte nach der GUID-Partitionstabelle sein. Aber das ist bestimmt schon so vorkonfiguriert.
     
  3. Discobeat

    Discobeat New Member

    Hallo,

    ich habe eine TimeCapsule 1TB und würde sie, wenn möglich, gerne partitionieren.
    Leider ist die Frage unbeantwortet geblieben ob, und wenn ja, wie es geht!

    Also, weiß jemand ob und wie?

    danke

    db
     
  4. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Hat doch Mac_heibu schon geschrieben. Eher nicht partitionieren.
    Die Backup-Platte für TM sollte mindestens (besser aber größer) sein als die interne.
    Wenn Du trotzdem partitionieren willst sollte das mit dem Festplattendienstprogramm gehen.

    Gruß
     
  5. deumel

    deumel New Member

    Warum Partionieren? Hat keinen Mehrwert und führt in der Regel dazu, dass irgendwann eine Partition zu klein ist etc. Die Timecapsule lässt sich mit Bordmitteln eh nicht partioneren, es gibt workarounds, die in der Regel demit beginne die festplatte aus der TC auszubauen und in ein anderes Gehäuse an den Mac zu hängen....Lohnt den Aufwand nicht! Wir haben eine 1TB TC im Büro, darauf werden von drei Macbooks die Daten gesichert und es liegen noch für alle zugängliche Verzeichnisse mit Vorlagen etc. drauf. Alles kein Problem.
     

Diese Seite empfehlen