Librarys - wo das Auge hinschaut...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von deep_purple, 12. Februar 2003.

  1. deep_purple

    deep_purple New Member

    Ist mir der Sinn der eigenen (Anwender) Library noch klar, jener der Library im Systemordner auch noch irgendwie - aber für was um Gottes Willen kugelt da noch diese Library in oberster Hirarchie herum?
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    die library im system ist NUR fürs system. den solltest du mal außen vpor lassen bei der betrachtung.

    Der eigentliche unterschied besteht zwischen der im user Ordner und der auf der obersten Hirachie. Diese sind vom Aufbau her identisch.

    Erweiterungen wie preference panes, Fonts ect... die in deinem userordner/library liegen stehen NUR zur verfügung wenn DU auf dem mac eingeloggt bist.
    meldet sich ein anderer user an dann fehelen die diesem

    Legst du diese dagegen die Teile alle an den identischen ort der obersten Library, dann stehen diese Erweiterungen, QT Plugins, Fonts ect JEDEM user zur verfügung der sich auf deinem Rechner anmeldet
    So kann man bei mehrbenutzern im Haus prima festlegen wem was - und was allen - zur verfügung stehen darf

    Nachtrag:
    Ist ürigens genauso mit dem Applicatiosn Ordner. Apps auf der obersten Ebene stehen allen Usern zur verfügung. Apps die du explizit in den Username/Programme Ordner legst stehen nur dir zur verfügung.
     
  3. deep_purple

    deep_purple New Member

    Ist mir der Sinn der eigenen (Anwender) Library noch klar, jener der Library im Systemordner auch noch irgendwie - aber für was um Gottes Willen kugelt da noch diese Library in oberster Hirarchie herum?
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    die library im system ist NUR fürs system. den solltest du mal außen vpor lassen bei der betrachtung.

    Der eigentliche unterschied besteht zwischen der im user Ordner und der auf der obersten Hirachie. Diese sind vom Aufbau her identisch.

    Erweiterungen wie preference panes, Fonts ect... die in deinem userordner/library liegen stehen NUR zur verfügung wenn DU auf dem mac eingeloggt bist.
    meldet sich ein anderer user an dann fehelen die diesem

    Legst du diese dagegen die Teile alle an den identischen ort der obersten Library, dann stehen diese Erweiterungen, QT Plugins, Fonts ect JEDEM user zur verfügung der sich auf deinem Rechner anmeldet
    So kann man bei mehrbenutzern im Haus prima festlegen wem was - und was allen - zur verfügung stehen darf

    Nachtrag:
    Ist ürigens genauso mit dem Applicatiosn Ordner. Apps auf der obersten Ebene stehen allen Usern zur verfügung. Apps die du explizit in den Username/Programme Ordner legst stehen nur dir zur verfügung.
     
  5. deep_purple

    deep_purple New Member

    Ist mir der Sinn der eigenen (Anwender) Library noch klar, jener der Library im Systemordner auch noch irgendwie - aber für was um Gottes Willen kugelt da noch diese Library in oberster Hirarchie herum?
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    die library im system ist NUR fürs system. den solltest du mal außen vpor lassen bei der betrachtung.

    Der eigentliche unterschied besteht zwischen der im user Ordner und der auf der obersten Hirachie. Diese sind vom Aufbau her identisch.

    Erweiterungen wie preference panes, Fonts ect... die in deinem userordner/library liegen stehen NUR zur verfügung wenn DU auf dem mac eingeloggt bist.
    meldet sich ein anderer user an dann fehelen die diesem

    Legst du diese dagegen die Teile alle an den identischen ort der obersten Library, dann stehen diese Erweiterungen, QT Plugins, Fonts ect JEDEM user zur verfügung der sich auf deinem Rechner anmeldet
    So kann man bei mehrbenutzern im Haus prima festlegen wem was - und was allen - zur verfügung stehen darf

    Nachtrag:
    Ist ürigens genauso mit dem Applicatiosn Ordner. Apps auf der obersten Ebene stehen allen Usern zur verfügung. Apps die du explizit in den Username/Programme Ordner legst stehen nur dir zur verfügung.
     
  7. deep_purple

    deep_purple New Member

    Danke für die ausführliche Antwort - alles ganz einfach, wenn man?s weiß. ;-)

    Was den Application-Ordner betrifft - der in der obersten Ebene unter OS-X deutsch Programme heißt. Aber im User-Ordner habe ich kein Programm-Ordner nur einen "Application Support" und dieser ist ja wohl nicht gemeint.
     
  8. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    nee - doppelklicke mal Deine HD, dann findest Du dort die "Applications" neben der "Library", in der sich auch der "Application Support" befindet.
     
  9. deep_purple

    deep_purple New Member

    Im Application-Ordner (Programme) befindet sich KEIN "Application Support"-Ordner - der befindet sich im Library-Ordner in der obersten Hirarchie.

    Ich meinte nur unter Benutzer! im Library-Ordner ist wohl ein "Application Support"-Ordner aber kein Application-Ordner wie von kawi behauptet.
     
  10. Kate

    Kate New Member

    Hat er nicht behauptet, sondern, dass im /Users/Benutzername Verzeichnis auch ein /Users/Benutzername/Application Verzeichnis sein kann. Ist auch normalerweise so. Die Programme, die dann da drin liegen stehen NUR dem User : Benutzername zur Verfügung.

    Immer diese Diskussionen, nur weil erst gepostet und dann gelesen wird. Alle ein wenig G.W. Bush infiziert? erst schiessen, dann denken?
     
  11. morty

    morty New Member

    bei dem Benutzer kann es auch auch sein, das der Ordner ganz einfach "Programme" heißt

    gruß, morty
     
  12. deep_purple

    deep_purple New Member

    @kate

    Das gilt wohl eher für Dich. Ich habe sehr genau gelesen und dann darauf geantwortet.

    In User/Benutzername habe ich KEIN Application oder Programm-Ordner.
     
  13. Kate

    Kate New Member

    Schon wieder nicht richtig gelesen.;-) Da KANN einer sein.

    Werden Programme im /Users -Bereich installiert, wird dieses Verzeichnis neu angelegt. Wenn das nie der Fall war kann es sein, dass das System dies bei einem Update gemacht hat und dann hinter sich aufräumte und der Ordner dann leer ist.Ist beides nie vorgekommen, dann gibt es diesen Ordner eben auch nicht. Deshalb schrieb ich "kann". "Kann" impliziert nicht ein "immer". Klar? ;-)
     
  14. curious

    curious New Member

    genau...auch im User/Library gibts das auch ...
    es kann ein application support Ordner vorhanden sein.

    ...wenn ein neuer User angelegt wird , ist in dessen Verzeichnis erst mal kein Application Support Ordner in den librarys. Erst wenn ein Programm geöffnet wird, das selbst Ordner in den application support Ordner ablegen will, wird dieser neu angelegt.
    (z.b. von adressbook, chimera etc.).

    dasselbe gilt auch für die Admin Bereich, wie kate schon treffend bemerkte.

    gruß

    curious
     
  15. deep_purple

    deep_purple New Member

    @Kate
    Also, wenn Du schon Haare spalten willst - das Wörtchen "KANN" ist eine Erfindung von Dir und kommt in "KAWIS" Posting in Bezug auf die Apps gar nicht vor.

    Mir hätte die Antwort von Kawi gereicht, wie ich auch geschrieben habe. Natürlich freut es mich aber, wenn mir noch andere "weiterhelfen" um die Sache noch klarer zu formulieren. ;-)
     
  16. deep_purple

    deep_purple New Member

    Danke. Restlos aufgeklärt. Keine Fragen mehr (zumindest was den App.-Ordner bertrifft) :)
     
  17. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    Oh, Leute...

    nach dem 9.18h-Posting von deep_purple hatte ich erst überlegt zu antworten - hätte ich´s doch bloß getan!!!

    Ich ging <i> wirklich </i> davon aus, dass ich mich klar genug ausgedrückt hätte... Oder dass man sich jetzt den Rest auch denken könne und durch selber gucken / ausprobieren dahinter käme.

    Unabhängig davon, ob Kate recht hatte (def. ja!) - kann es sein, dass einfach zu wenig "echte" Fragen da sind, also benötigte Hilfe, etc., weil Macs in der Regel halt einfach nur funktionieren, und einige daher auf Teufel komm raus - unabhängig vom Sinngehalt - auf ihren Keyboards rumhacken?

    Sorry, manchmal... aber nur manchmal...
     

Diese Seite empfehlen