lieber keine audio- extraction?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macflip, 28. März 2001.

  1. macflip

    macflip New Member

    externen yamaha- firewire- brenner zugelegt (crw 2100e) und muß sagen, das ding is n' echter turbo! was mich allerdings verwirrt hat, war die aussage meines händlers, daß man das laufwerk besser nicht zur digitalen audio- extraction benutzen sollte, da das für den laser bzgl. brennen auf dauer nicht so gut sei?! dette kann ja wohl nicht sein, oder? yamaha und diverse tests preisen doch grad die tollen datenraten, bzw. geschwindigkeiten bzgl. dieses features.
    irgendwelche meinungen?
    danke im voraus,
    grüße,
    phil
     
  2. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    hi phil,

    man hört ja oft ganz allgemein, daß man Brenner nicht zum Lesen von Daten verwenden soll, weil das die Lebensdauer des Lasers herabsetzen soll. Ich habs schon so oft gehört, daß ich es glaube... Ob der technische Zusammenhang wirklich schlüssig ist, weiß ich allerdings nicht. Audio-Extraction ist in dieser Hinsicht halt einfach recht lese-intensiv, sonst sollte da weiter nichts Besonderes dran sein.
     
  3. tastendachs2

    tastendachs2 New Member

    hi...

    habe zu meinen füßen einen uralten yamaha brenner stehen (scsi 2 fach) - das teil ist gut und gerne 5 jahre alt und tut seine dienste trotz mind. 30gigs datenextraction - bis jetzt blinken die kleine und die rote lampe immernoch - wenn ich noch genauer schaue lächelt er mich sogar an :)

    glaube nicht das da irgendetwas dran ist...und wenn dann liegt das in ferner zukunft, wenn das teil wahrscheinlich durch einen fliegenden airport brenner ersetzt werden wird...:)

    gruezli
    td
     
  4. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Hallo Tastendachs,

    ein fliegender Brenner wäre ja wirklich sensationell. Muss der dann immer zwischenlanden, wenn der Akku leer ist, und wenn ja, was passiert, wenn ich auf den vorgesehenen Landeplatz aus Versehen irgenwelchen Krempel hingeschmissen habe?

    Thomas
     
  5. macflip

    macflip New Member

    externen yamaha- firewire- brenner zugelegt (crw 2100e) und muß sagen, das ding is n' echter turbo! was mich allerdings verwirrt hat, war die aussage meines händlers, daß man das laufwerk besser nicht zur digitalen audio- extraction benutzen sollte, da das für den laser bzgl. brennen auf dauer nicht so gut sei?! dette kann ja wohl nicht sein, oder? yamaha und diverse tests preisen doch grad die tollen datenraten, bzw. geschwindigkeiten bzgl. dieses features.
    irgendwelche meinungen?
    danke im voraus,
    grüße,
    phil
     
  6. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    hi phil,

    man hört ja oft ganz allgemein, daß man Brenner nicht zum Lesen von Daten verwenden soll, weil das die Lebensdauer des Lasers herabsetzen soll. Ich habs schon so oft gehört, daß ich es glaube... Ob der technische Zusammenhang wirklich schlüssig ist, weiß ich allerdings nicht. Audio-Extraction ist in dieser Hinsicht halt einfach recht lese-intensiv, sonst sollte da weiter nichts Besonderes dran sein.
     
  7. tastendachs2

    tastendachs2 New Member

    hi...

    habe zu meinen füßen einen uralten yamaha brenner stehen (scsi 2 fach) - das teil ist gut und gerne 5 jahre alt und tut seine dienste trotz mind. 30gigs datenextraction - bis jetzt blinken die kleine und die rote lampe immernoch - wenn ich noch genauer schaue lächelt er mich sogar an :)

    glaube nicht das da irgendetwas dran ist...und wenn dann liegt das in ferner zukunft, wenn das teil wahrscheinlich durch einen fliegenden airport brenner ersetzt werden wird...:)

    gruezli
    td
     
  8. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Hallo Tastendachs,

    ein fliegender Brenner wäre ja wirklich sensationell. Muss der dann immer zwischenlanden, wenn der Akku leer ist, und wenn ja, was passiert, wenn ich auf den vorgesehenen Landeplatz aus Versehen irgenwelchen Krempel hingeschmissen habe?

    Thomas
     

Diese Seite empfehlen