Lightwave und Cinema 4D XL

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von slownick, 8. August 2004.

  1. slownick

    slownick New Member

    Hey leute, möchte mich egrne mit 3d-gestaltung beschäftigen. Nun frage ich mich, welches der beiden Programme denn besser ist und vor allem wo genau denn nun die Unterschiede liegen? Und was kann Maya so, wie unterscheidet sich es von den anderen beiden? Kann mand amit auch Filme machen und mit den andere beiden nicht, oder wie? Und was für Programme sind für landschaftsgestaltung den so im Gebrauch, immer noch Bryce, oder evtl VUE? Bitte um einige ratschläge von erfahrendne 3D-Anwendern!
     
  2. Safarihh

    Safarihh New Member

    Hallo,

    habe nur Erfahrung mit Cinema 4D. Kann es dir auch sehr empfehlen. Habe hier mal einen Thread vom c4d-treff Forum raus gesucht:

    http://c4dtreff.de/c4dforum/read.php?f=3&i=105229&t=105229

    Wenn du das gelesen hast müsstest du schon ne
    genauere Vorstellung von Cinema 4D haben.

    MfG SafariHH
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Für Interessierte eine preisgünstige 3D Lösung die zudem noch einen guten Funktionsumfang hat.
    Selbst als Neueinsteiger recht intuitiv bedienbar (was man von Lightwave nicht sagen kann)

    Strata 3D
    => http://www.strata.com/

    Und vom Preis her bei dem Funktionsumfang und Möglichkeiten meiner Meinung nach UNSCHLAGBAR.
    Retail: $695.00
    Academic: $349.00
     
  4. Safarihh

    Safarihh New Member

    Naja, Cinema 4D kostet ohne Module nur 629 Euro. Und von den funktionen kommt dieses Strata 3D nicht an Cinema ran da gibts gar nichts zu überlegen ;-)

    MfG SafariHH
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    wenn du die zeit & geduld hast, las c4d und strata gleich mal aus. es gibt von lw eine testversion und von maya eine PE version.

    ich beschäftige mich mit lw und finde es eigentlich nicht recht kompliziert. man muß halt wissen was was tut, wie bei jedem programm.

    ra.ma.
     

Diese Seite empfehlen