Linotype Saphir

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Vladimiro, 29. Februar 2004.

  1. Vladimiro

    Vladimiro New Member

    Kann mir jemand sagen, wo ich einen Treiber für das o.g. Scanner finden kann? Sollte für OS X sein (wenn es überhaupt gibt)

    Danke
     
  2. hm

    hm New Member

    Ob es einen >Orginal Treiber< für deinen Linotype gibt weis ich nicht. Da solltest du wenn, auf der Supportseite des Herstellers fündig werden.
    Ansonsten würde ich es mit >VueScan< probieren. Einfach mal bei >Versiontracker< danach suchen...
    Eine weitere, aber auch teurere Alternative wäre vielleicht noch >Silverfast<.

    Grüsse Heinz
     
  3. Mäkki

    Mäkki New Member

    Der Saphir läuft mit VueScan.
     
  4. pixelpete

    pixelpete New Member

    Ich hab auch einen und würde mich für VueScan interessieren. Ist die Qualität der Scans des Saphirs (Durchlicht DinA4) denn auch mit dieser "Fremdsoftware" so gut wie mit der Original-SW Linocolor Lite 4.0 ? Wer hat Erfahrung ?

    Ich habe mal gehört, dass Heidelberg eine angepasste Software für 500,--DM (jetz wohl ca. 250,-- EUR) anbietet. Das ist ja wohl viel zu teuer... Gibt es neue Preise ?Wer weiss was darüber ?

    Gruss pixelpete
     
  5. donfritzl

    donfritzl New Member

    Wenn auch teuer.
    Ich hab auch nen Heidelberg-Scanner (Linoscan) und bin echt sauer auf diese Arschkrapfenfirma - denn ein Grund für den teuren Scanner war die Linocolor-Scansoftware und die musste ich durch das auch teure Silverfast ersetzen - immerhin gab's mal nen Preisnachlass über Heidelberg direkt.

    Aber ich hab ja noch Glück gehabt - ich kenn jemand der hat ein Profigerät von Heidelberg rumstehen (100 000,- DM oder mehr) und da gibts nur Software die unter OS 9 (oder war's 8.6...) läuft nix Classic oder so. Die Dinger wurden seinerzeit für nen damals sehr guten Preis angeboten und als der Markt gesättigt war hat Heidelberg die Scannerherstellung eingestellt und eben auch die Softwareweiterentwicklung.
    Auch eine Weiterentwicklung der Software durch Dritte wurde mit Lizenzrechtlichen Gründen verhindert.
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    linocolor gab es mal in einer frühen alpha osx version. kurz darauf wurde von heidelberg die gesamte scannersparte dicht gemacht. es gbt keine osx lauffähige linocolor version.
    alternativen sind:
    - vuescan
    - silverfast

    silverfast ist für heidelberg scanner ziemlich teuer. die richten ihren preis anscheinend nach dem ehemaligen kaufpreises des scanners. teure scanner->teueres silverfast
    für meinen linoscan 1800 wollen die 430 euro. grund genug für mich zum scannen in os9 zu booten.
     

Diese Seite empfehlen