linux auf dem pb unter jaguar

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von soccer, 12. Februar 2003.

  1. soccer

    soccer New Member

    hallo liebes forum,
    ist es möglich linux [suse] auf mein powerbook zu spielen ohne das mein system überschrieben wird und später dann bei bedarf vom anderen volume->linuxvolume aus zu starten?
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    was willst denn gerade DU mit linux?

    nimm os x...
    bis die tage!
     
  3. noah666

    noah666 New Member

    ich würde vorher eine Partition für Linux einrichten. Dann das PPC Linux auf dieser Partition installieren und die Sache läuft.
     
  4. soccer

    soccer New Member

    hallo liebes forum,
    ist es möglich linux [suse] auf mein powerbook zu spielen ohne das mein system überschrieben wird und später dann bei bedarf vom anderen volume->linuxvolume aus zu starten?
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    was willst denn gerade DU mit linux?

    nimm os x...
    bis die tage!
     
  6. noah666

    noah666 New Member

    ich würde vorher eine Partition für Linux einrichten. Dann das PPC Linux auf dieser Partition installieren und die Sache läuft.
     
  7. soccer

    soccer New Member

    hallo liebes forum,
    ist es möglich linux [suse] auf mein powerbook zu spielen ohne das mein system überschrieben wird und später dann bei bedarf vom anderen volume->linuxvolume aus zu starten?
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    was willst denn gerade DU mit linux?

    nimm os x...
    bis die tage!
     
  9. noah666

    noah666 New Member

    ich würde vorher eine Partition für Linux einrichten. Dann das PPC Linux auf dieser Partition installieren und die Sache läuft.
     
  10. soccer

    soccer New Member

    hi mac_the_mighty,
    ich hatte einfach mal bock, manni hat das ganze bei sich zu hause laufen und das ist für netzwerk geschichten echt geil.

    eine partition habe ich schon aber beim eilegen der installations-cd wird mir nicht klar wie das ganze installiert werden soll ,da jegliche dateiöffnungen mir als .txt dateien angezeigt werden und mir nie eine installation angeboten wird aus os x heraus und von cd starten geht auch nicht.

    vielleicht hat ja jemand bock mir eine step by step anleitung zukommen zu lassen!!

    vielen dank
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    also du brauchst eine suse-distribution für power pc-prozessoren (weil dein powerbook ja einen solchen hat).
    die wirst du extra kaufen müssen, dafür bekommst du natürlich auch ein handbuch und installationsanleitungen sowie support von suse. dürfte nicht allzu teuer sein, schätze mal so ca. 70?.

    wahrscheinlich wirst du aber die platte partitionieren müssen. du könntest dein os x als backup sichern, z.b. auf einer externen platte und dann nach dem partitionieren wieder zurückspielen. das toll für diese backups nennt sich carbon copy cloner und ist zu finden bei http://www.versiontracker.com

    wenn du dann schon mal dabei bist, kannst du auch gleich eine extra partition für dein os 9 anlegen.
    ich weiss jetzt nicht wie gross die platte in deinem tibook ist, sorry.

    wenn du speicherplatz für backups brauchst: auf meinem imac sind noch ca. 40GB frei, das sollte also passen um deine daten rüberzuspielen.
     
  12. soccer

    soccer New Member

    hey,
    ich habe eine 30gig platte
    partitioniertist sie schon
    1.= os x 5gig
    2.=os 9 5gig
    3.= hoffentlich suse 5gig
    4.=daten 15gig

    ich denke damit sollten die grundvoraussetzungen stimmen!
    aber wie in deiner email, dass ist jetzt nicht von akuter not.
    tom
     
  13. Jab

    Jab New Member

    Was fuer ein Powerbook und was fuer eine SuSE-Linux Distribution hast du denn?

    Ich habe das 550er mit 7.3
    Allerdings aerger ich mich, dass ich 7.3 gekauft hab, denn obwohl draufstand, dass das TiPB unterstuezt wird, hab ich immer nur Falschfarben gesehen. Tja, die Kompatibilitaet war eben nur fuer die Rev.A Powerbooks garantiert, ich hatte aber ein Rev.B PB mit neuer ATI Grafikkarte, die von SuSE nicht erkannt wurde ... :-(
    Und da ich mich mit Linux nicht wirklich auskenne, hab ich mir nicht die Muehe gemacht, das irgendwie hinzukriegen, auch wenn es wohl moeglich ist.

    Aber ich wuerde an deiner Stelle mich genau erkundigen, ob dein PB-Modell von der neuesten Version unterstuezt wird. Sonst gibt das nur Aerger...

    Aber von der Installation war es eigentlich einfach. Ich glaube, man musste nur die CD reinstecken und beim Starten die Taste C druecken..
    Und danach vorgehen, wie es im Handbuch beschrieben ist.

    jab
     
  14. Achmed

    Achmed New Member

    [x] Nimm lieber Yellow Dog Linux
    [ ] Nimm lieber Suse
    [X] Nimm am besten OSX

    Die Partition mit den 5 GB kannst du natürlich für Linux hernehmen.
    Gefällt dir Linux aber nicht so werden sie aber für osX und os9 nicht mehr lesbar sein. da hilft dann nur eine komplette neupartitionierung
    der Festplatte.

    osx kann das auch.
     
  15. shorm

    shorm New Member

    Ich wüßte nicht, was LINUX für Vorteile gegenüber OSX im Netzwerk haben sollte.

    Starte doch mal das Terminal und zeige es Deinem Freund!

    OS9 und LINUX zusammen auf einem Mac mag sich ja noch lohnen,
    aber seit OSX hast Du beides in einem OS vereint.
     
  16. soccer

    soccer New Member

    ich weiß, ich weiß, ich weiß

    es gibt da doch schon ein paar vorteile von reinem linux, die ich im detail hier nicht klarstellen kann.

    eigentlich ging es mir auch nur darum endlich mal das handling mit linux zu checken, denn es geht mir nicht um die rechnerspielerei im dtp bereich oder zu hause sondern kenntnisse zu gewinnen um in größeren betrieben [meist linux-server] nicht immer vom admin abhängig zu sein.

    da liegen schon die ersten vorteile, wenn man wenigstens weiß was man wo macht!

    !!!!vielen dank an alle!!!
     
  17. shorm

    shorm New Member

    Naja, schau's Dir an!

    Aber LINUX ist auch nur ein UNIX.
    Das wird Dir auch der Admin erzählen.

    Vergleiche dann mal die Terminals mit einander, besonders beim Zugriff auf einen LINUX-Server! :eek:)

    Gruß shorm
     

Diese Seite empfehlen