Linux booten ==> aus OS X ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von geklonter, 14. August 2003.

  1. geklonter

    geklonter New Member

    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem und hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt.

    Ich habe Powerbook-Festplatte in zwei Partitionen aufgeteilt

    Mac OS X ==> 36 GB
    Linux ==> 4 GB

    Auf die zweite Partition habe ich Mandrake-Linux gebracht, die Festplatte mit dem Installer formatiert und eingerichtet und anschliessend das Linux installiert.

    Die Festplatte wird unter OS X nicht mehr erkannt.
    Aber wie kann ich das System jetzt booten ?

    habe auf dem Powerbook sonst kein System mehr, auch kein OS 9.

    Auf der CD ist ein BootX drauf, hat das damit was zu tun ?

    Vielen Dank für Eure Ratschläge!
    Gruß,
    Geklonte
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Soweit ich weiss, kann man Festplatten nicht 'partitionsweise' formatieren, sondern entweder ganz oder garnicht. Wenn ich recht habe, ist diese Festplatte jetzt bis auf die Linux-Installation restlos leer.

    ciao, maximilian
     
  3. geklonter

    geklonter New Member

    die Festplatte (= zweite Partition der "wirklichen" eingebauten HD) ist komplett vom Linux-Installer formatiert worden.
    Danach kam das System drauf, deshalb ist diese Partition die Linux-Festplatte
     
  4. geklonter

    geklonter New Member

    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem und hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt.

    Ich habe Powerbook-Festplatte in zwei Partitionen aufgeteilt

    Mac OS X ==> 36 GB
    Linux ==> 4 GB

    Auf die zweite Partition habe ich Mandrake-Linux gebracht, die Festplatte mit dem Installer formatiert und eingerichtet und anschliessend das Linux installiert.

    Die Festplatte wird unter OS X nicht mehr erkannt.
    Aber wie kann ich das System jetzt booten ?

    habe auf dem Powerbook sonst kein System mehr, auch kein OS 9.

    Auf der CD ist ein BootX drauf, hat das damit was zu tun ?

    Vielen Dank für Eure Ratschläge!
    Gruß,
    Geklonte
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Soweit ich weiss, kann man Festplatten nicht 'partitionsweise' formatieren, sondern entweder ganz oder garnicht. Wenn ich recht habe, ist diese Festplatte jetzt bis auf die Linux-Installation restlos leer.

    ciao, maximilian
     
  6. geklonter

    geklonter New Member

    die Festplatte (= zweite Partition der "wirklichen" eingebauten HD) ist komplett vom Linux-Installer formatiert worden.
    Danach kam das System drauf, deshalb ist diese Partition die Linux-Festplatte
     
  7. geklonter

    geklonter New Member

    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem und hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt.

    Ich habe Powerbook-Festplatte in zwei Partitionen aufgeteilt

    Mac OS X ==> 36 GB
    Linux ==> 4 GB

    Auf die zweite Partition habe ich Mandrake-Linux gebracht, die Festplatte mit dem Installer formatiert und eingerichtet und anschliessend das Linux installiert.

    Die Festplatte wird unter OS X nicht mehr erkannt.
    Aber wie kann ich das System jetzt booten ?

    habe auf dem Powerbook sonst kein System mehr, auch kein OS 9.

    Auf der CD ist ein BootX drauf, hat das damit was zu tun ?

    Vielen Dank für Eure Ratschläge!
    Gruß,
    Geklonte
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Soweit ich weiss, kann man Festplatten nicht 'partitionsweise' formatieren, sondern entweder ganz oder garnicht. Wenn ich recht habe, ist diese Festplatte jetzt bis auf die Linux-Installation restlos leer.

    ciao, maximilian
     
  9. geklonter

    geklonter New Member

    die Festplatte (= zweite Partition der "wirklichen" eingebauten HD) ist komplett vom Linux-Installer formatiert worden.
    Danach kam das System drauf, deshalb ist diese Partition die Linux-Festplatte
     

Diese Seite empfehlen