linux ohne initialisierung ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von HansHund, 14. Juli 2002.

  1. HansHund

    HansHund New Member

    hallo!
    ich habe meine platte in 2 partitionen unterteilt und da mir os x absolut nichts bringt, würde ich statt dessen gerne (yd-) linux installieren. kann ich die jetzige x-partition für linux unterteilen,ohne gleich die ganze hd (speziell meine classic-partition) löschen zu müssen?
    hans
     
  2. wundero

    wundero New Member

    Es bringt einfach nix, Angst vor Neuerungen zu haben - das sollte jeder wissen! Nutze einfach Mac OS X und du wirst ein glücklicher Mensch sein. Als Einsteiger kauf dir am besten das Buch "Mac OS X Das Einsteigerseminar" von Anton Ochsenkühn. Vergiß dieses Linux und Dosenfressen.
     
  3. HansHund

    HansHund New Member

    das hat nichts mit meiner unkenntnis zu tun (ich habe os x nun über ein paar monate getestet), sondern einfach damit, dass meine hardware (imac 350) damit völlig überfordert ist und somit komfortables arbeiten nicht möglich ist.
    gruß hans

    ps: ...und angst vor neuerungen habe ich auch nicht, da ich sonst linux auch gar nicht probieren würde. mein (klassisches) os arbeitet nämlich einwandfrei.
     
  4. cpp

    cpp programmierKnecht

    hi!

    Du kannst. Das Ganze wird aber unter Linux
    bei der Installation passieren.
    Einfach die alte Partition löschen und die
    Linuxpart. anlege.
    Und nicht ärgern lassen :)

    cpp
     
  5. HansHund

    HansHund New Member

    vielen dank für deine antwort! wenn ich schonmal am "dummrumfragen" bin: welche distribution würdest du denn empfehlen?
    hans
     
  6. cpp

    cpp programmierKnecht

    also der klassiker wäre YellowDog, wollte ich auch erst nehmen, aber der ati 7500 im
    tibook spielte da nicht mit. Mandrake ist auch nicht schlecht und sollte sich auch einfach installieren lassen. beide kannst
    du als image runterladen. wenn du neu bei linux bist, würde ich erstmal Mandrake ausprobieren, da weiter verbreitet -> mehr Hilfe wenns klemmt.
    aber schau dir das ganze doch lieber selbst mal an:

    www.yellowdoglinux.com (ganz neu!)
    www.mandrakelinux.com (errata nicht vergessen, für PPC ganz unten!)

    falls du mal mehr linuxhilfe brauchst,
    schau doch mal bei

    /*werbungstag on*/

    forum.winner.de

    /*werbungstag off*/

    nach :).

    cpp
     
  7. HansHund

    HansHund New Member

    okay, dann werde ich das mal ausprobieren und anschließend mitteilen, wie es ausgegangen ist.
    danke für deine kompetente hilfe!
    hans
     
  8. HansHund

    HansHund New Member

    hallo!
    ich habe meine platte in 2 partitionen unterteilt und da mir os x absolut nichts bringt, würde ich statt dessen gerne (yd-) linux installieren. kann ich die jetzige x-partition für linux unterteilen,ohne gleich die ganze hd (speziell meine classic-partition) löschen zu müssen?
    hans
     
  9. wundero

    wundero New Member

    Es bringt einfach nix, Angst vor Neuerungen zu haben - das sollte jeder wissen! Nutze einfach Mac OS X und du wirst ein glücklicher Mensch sein. Als Einsteiger kauf dir am besten das Buch "Mac OS X Das Einsteigerseminar" von Anton Ochsenkühn. Vergiß dieses Linux und Dosenfressen.
     
  10. HansHund

    HansHund New Member

    das hat nichts mit meiner unkenntnis zu tun (ich habe os x nun über ein paar monate getestet), sondern einfach damit, dass meine hardware (imac 350) damit völlig überfordert ist und somit komfortables arbeiten nicht möglich ist.
    gruß hans

    ps: ...und angst vor neuerungen habe ich auch nicht, da ich sonst linux auch gar nicht probieren würde. mein (klassisches) os arbeitet nämlich einwandfrei.
     
  11. cpp

    cpp programmierKnecht

    hi!

    Du kannst. Das Ganze wird aber unter Linux
    bei der Installation passieren.
    Einfach die alte Partition löschen und die
    Linuxpart. anlege.
    Und nicht ärgern lassen :)

    cpp
     
  12. HansHund

    HansHund New Member

    vielen dank für deine antwort! wenn ich schonmal am "dummrumfragen" bin: welche distribution würdest du denn empfehlen?
    hans
     
  13. cpp

    cpp programmierKnecht

    also der klassiker wäre YellowDog, wollte ich auch erst nehmen, aber der ati 7500 im
    tibook spielte da nicht mit. Mandrake ist auch nicht schlecht und sollte sich auch einfach installieren lassen. beide kannst
    du als image runterladen. wenn du neu bei linux bist, würde ich erstmal Mandrake ausprobieren, da weiter verbreitet -> mehr Hilfe wenns klemmt.
    aber schau dir das ganze doch lieber selbst mal an:

    www.yellowdoglinux.com (ganz neu!)
    www.mandrakelinux.com (errata nicht vergessen, für PPC ganz unten!)

    falls du mal mehr linuxhilfe brauchst,
    schau doch mal bei

    /*werbungstag on*/

    forum.winner.de

    /*werbungstag off*/

    nach :).

    cpp
     
  14. HansHund

    HansHund New Member

    okay, dann werde ich das mal ausprobieren und anschließend mitteilen, wie es ausgegangen ist.
    danke für deine kompetente hilfe!
    hans
     

Diese Seite empfehlen