Linux Software portieren

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von H2OKOPF, 26. Dezember 2002.

  1. H2OKOPF

    H2OKOPF New Member

    Hallo alle zusammen,

    hab mir den Linux Source-Code einer Software aus dem Netz geladen und versucht per "make" (Terminal) zu kompilieren. Krieg aber nur als Antwort:

    make: g++: Kommando nicht gefunden.
    make: *** [list.o] Fehler 127

    Bis jetzt hab ich auch noch nie was programmiert, also hab ich in das (Linux)Forum gepostet. Dort sagte man das mir offenbar die Entwicklungsumgebung und der GNU C++ Compiler fehlen würde.

    Wie kriegt ich das nun hin? Hab schon gedacht der Compiler würde mit den Developer Tools mitinstalliert. Aber auch nach der Installation hat´s nicht gefunzt.

    MfG
    H2OKOPF
     
  2. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Wenn du da etwas erreichst, versuch doch mal BITTE WordPerfect für Linux auf Mac OS X zu portieren. Das wär's!!!
     
  3. eribula

    eribula New Member

    Ich habs zwar gerade in einem anderen Beitrag schon mal gepostet, aber hier scheint der Link auch ganz gut hinzupassen.

    http://fink.sourceforge.net/download/index.php

    Versuchs mal damit. Ich habs mir zwar runtergeladen, aber noch nix ausprobiert.
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Wie waere es wenn Du mal BSD Softwaree benutzt ?
    Und vielleicht auch noch fuer PPC dann sollte das mit einem entsprechenden XServer auch laufen.
    Linux ist nicht OSX bzw. FreeBSD oder NetBSD, das ist eine anderen Systemumgebung.
     
  5. H2OKOPF

    H2OKOPF New Member

    Hallo,

    hab versucht das ganze unter XDarwin zu starten bzw. zu kompilieren. Auch hier die gleichen Fehlermeldungen.

    Mit Fink kenn ich mich überhaupt nicht aus. Aber ich weiss das die Software auch unter OS X kompilierbar ist weil´s davon auch eine alte Version gibt. Nur klappt das mit dem Compiler nicht!

    Gruss
    H2OKOPF
     

Diese Seite empfehlen