Linux unter Virtual PC

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Imothep, 20. Januar 2003.

  1. Imothep

    Imothep New Member

    Hallo!

    Möchte Mandrake Linux PPC unter Virtual PC 6 installieren, beim Starten des ne erstellten Linux-PCs erklärt er mir mein Mac aber: "Boot Failure - Press any key to continue".
    Linux habe ich erst frisch runtergeladen, was kann da los sein?

    Mandrake Linux 8.2
    Virtual PC 6
    Mac OS 10.2.3
    iMac G4 800
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    hast du die Linux Iso auch vor dem booten auf das CD Symbol beim VPC gezogen bzw auf CD gebrannt ?
    Der Meldung nach findet er kein gültiges Startvolumen, also entweder Linux CD einlegen oder das gedownloadete Image links unten auf das CD symbol ziehen.

    Achja gerade gesehen: du willst mandrake Linux PPC installieren?
    also entweder installierst du ein PPC Linux auf dem rechner direkt oder du holst dir für VPC ein i386 Linux. Ein PPC Linux kann nicht unter VPC instaliert werden, da VPC kein PPC emuliert sondern x86er
     
  3. arbs9

    arbs9 New Member

    Du kannst kein PPC-Linux unter VPC installieren. VPC stellt keine PPC sonder x86-Befehle zur Verfügung. Die PPC Version müsste auf deinem Mac direkt laufen, allerdings habe ich mich damit noch nicht beschäftigt.
     
  4. raketenkopf

    raketenkopf New Member

    so iss es...virtual pc emuliert ja eine x86 umbgebung....da brauchsch scho mandrake x86

    asch keinen platz für die ppc version.....

    zu dumm das man bei installiertem macos die partitionsgrösse net verändern kann zum platz schaffen...ala partition magic für x86...also windows
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    ja ... unter OS 9 ging das noch ...
    http://www.fwb.com/html/partition_toolkit.html

    aber angeblich soll ja irgendwo sogar im OS X so ein Tool integreiert sein, das allerdinsg nur Unix kenner mit ner shell bedienen können ... hab ich gelesen
     
  6. Imothep

    Imothep New Member

    Stimmt! Ich Idiot! Danke Leute, habe das falsche Zeug runtergeladen. Naja, werde es mal auf einer externen FW-HD versuchen zu installieren. Schau ma mal...
     
  7. raketenkopf

    raketenkopf New Member

    glücklich sei jener der eine externe fw platte sein eigen nenne darf.....

    sagte glaube ich schon jesus in der bergpredigt...

    gleich nach selig sind die schifahrer
     
  8. Imothep

    Imothep New Member

    naja, eine reine externe Festplatte ist es ja eigentlich nicht so ganz. Aber bevor ich versuche das Zeug auf meinem iMac zu installieren und mir dabei eventuell mein System zerstöre, probiere ich mal Linux auf meinem iPod zu installieren ;-)
     
  9. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Linux PPC kann man im Unterschied zu Mac OS X NICHT von einer externen Platte booten. (Selbstauskunft vom SuSE Linux Support). :-(((

    Aber Linux PC ist mit VPC auch nicht gerade ein Vergnügen. SuSE 8.0 habe ich damit nicht zum Laufen gebracht, an "echten PCs" habe ich es hingegen schon mehrmals installiert.
     
  10. Imothep

    Imothep New Member

    Na toll, also praktisch Neuinstallation...
    Naja egal, Danke jedenfalls für die Auskunft!
     
  11. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich hatte unter VPC mal RedHat 7.2 am laufen ... und FreeBSD ... obwohl "laufen" konnte man das auch nicht nennen. Allerdings hatte ich damals insgesamt auch nur 128 MB RAm im gerät ...
     
  12. klaus55

    klaus55 Gast

    ....bei mir läuft suse 8.0 unter vpc5! Hauptproblem sind aber die Tastenzuordungen.....
     

Diese Seite empfehlen