LinuxPPC->Installation

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von WeBBeR2000, 12. Juni 2001.

  1. WeBBeR2000

    WeBBeR2000 New Member

    Hallo

    also ich habe meine Festplatte jetzt Partioniert und folgende Partitionen angelegt:

    Mac OS 9.1 -->HFS+ -->2GB
    Daten --> HFS+ -->4GB
    Linux Boot Partition -->HFS -->40MB
    Linux-Swap -->A/UX-Swap -->128MB
    Linux-Root --> A/UX ROOT -->3GB

    so was muss jetzt auf die Boot Partition??
    Habe schon alles ausprobiert aber es funzt einfach nichts.
    Wie gehe ich jetzt weiter vor???
    Ich habe mir Linux von www.linuxppc.org runtergeladen!

    In der Docu steht, dass ich volgendes auf die Bootpartition legen muss:
    Finder
    ramdisk.image.gz
    System
    vmlinux-2.2.18-4hpmac
    vmlinux-2.2.18pre24-install
    vmlinux-2.2.18_SMP
    vmlinux-pmac-2.2.18-4hBOOT
    vmlinux_2.2.17pre20-ben3
    yaboot
    yaboot.conf

    Wenn ich dann starte kommt ein fesnter wo drin steht: GNU/Linux... und unten läuft ein Countdown von 10-0sek wenn der abgelaufen ist, kommt eiunfach nur nooch einblauer Bildschirm und das wars, ich kann nichts mehr machen.

    PLEASE HELP ich bin am verzweifeln

    ciao Web
     
  2. MacJester

    MacJester New Member

    Hast du auch einen von den unterstützten Macs???

    Naja... ich weiß nicht genau, aber ich glaube, die Daten für die Installation musst du auch auf die InstallationsPladde machen.

    Hab 5 Partitionen, und davon eine Vorübergehend auf HFS umgestellt. Dann die ganzen Daten draufgeknallt, die für die Installation notwendig waren, und dann halt installiert. Nach der Installation hatte ich dann die Partition wieder auf HFS+ formatiert und wie gewohnt benutzt.

    Ich weiß nicht, vielleicht bringt es was, wenn du dein OS auf deine Datenpladde schiebst. Deine 9.1 Pladde auf HFS löscht (via den Befehl im Spezial menü). Die Installationsdaten draufknallst. Linux installierst. Dann wieder die Pladde auf HFS+ und dann 9.1 wieder zurück... ;)

    Ja ich weiß, nicht gerade die Supalösung, aber so in etwa hab ich das damals gemacht. Aber ich persönlich, finde Linux nicht so toll, deswegen hab ichs gleich wieder gekillt, aber das ist nur meine Meinung...

    Cheers

    MacJester
     
  3. WeBBeR2000

    WeBBeR2000 New Member

    1.) ich hab ein iBook (ist uterstützt soviel ich weiß :)
    2.) versteh ich nichz so genau was du meinst, ich weiß ja nichtmal was die Installationsdaten sind
    3.) Ich brauche Linux zum Programmieren
     
  4. rehkot

    rehkot New Member

    Jetzt nur mal so nebenbei: Muss man die Festplatte partitionieren oder geht das auch ohne?

    cioa,rehkot!
     
  5. charly68

    charly68 Gast

    die dateien gehören aber auf die 9.x partition!! hab auch mal drauf gehabt ist aber was her und nach adam riese muss die linux boot part. auch in a/us format sein. im kontrollfeld trägts du dann die part. zum booten ein. soll ja nicht die ramdisk sein... *g*

    charly
     
  6. jimynu

    jimynu New Member

Diese Seite empfehlen