Lion Exposé - Photoshop Fenster

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von danilatore, 3. Oktober 2011.

  1. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Ich bin kurz vorm durchdrehen.
    Wie kann ich mir unter 10.7 meine offenen Photoshop-Fenster unter Exposé bzw MissionControl anzeigen lassen?
     
  2. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Servus, ich hab zwar nicht 10.7, aber es könnte sein dass dein problem an den PS "Registerkarten" bzw. Tabs liegt: Seit Cs4 werden Dokumente automatisch in tabs geöffnet. Expose erkennt darin aber keine Fenster mehr.
    Ich hab das in den PS Einstellungen deaktiviert da mir diese Tabs sowieso auf den geist gehen (Einstellungen/Benutzeroberfläche/"Dok. als registerkarten öffnen" deaktivieren).

    Einzelne Fenster werden mittels Expose wie gewohnt angezeigt (in PS Cs5 und OS 10.6.8)
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Hi Schaumberger,

    das mit den Registrierkarten habe ich schon umgestellt. Ich meinte die Darstellung unter MissionControl bei Lion. Unter 10.6 konnte man sich alle offenen Dateien in PS anzeigen lassen (Expose) unter 10.7 ist dies nicht mehr möglich. Gerade beim arbeiten mit PS war diese Option sehr wichtig für mich.

    Echt ein totaler Rückschritt.
     
  4. Mmac_heibu

    Mmac_heibu Member

    Es ist nach wie vor möglich.
    Solltest du ein Fenster nicht komplett sehen können, fahre mit der Maus darüber, bis ein blauer Rahmen erscheint und drücke die Leertaste (Quicklook)
    Du kannst die blau gekennzeichneten Bilder auch einfach mit der Maus zur Seite schieben und sie betrachten.
    Du kannst auch, während Photoshop im Vordergrund liegt, Mission Control mit ctrl+F3 aufrufen und schon reihen sich die Bilder hübsch nebeneinander auf.
    Oder du kannst im Dock auf das Photoshop-Icon rechtsklicken und "Alle Fenster anzeigen" wählen.
    Kein Grund also, "durchzudrehen", eher ein Grund, sich mal eingehender mit dem Lion zu befassen. :)
     
  5. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Dank Dir Mmac_heibu,

    "Du kannst auch, während Photoshop im Vordergrund liegt, Mission Control mit ctrl+F3 aufrufen und schon reihen sich die Bilder hübsch nebeneinander auf"


    das klappt bei mir leider nicht :(

    "Photoshop-Icon rechtsklicken und "Alle Fenster anzeigen" wählen"

    So werde ich jetzt arbeiten müssen.
    Vorher hatte ich Expose in einer aktiven Ecke und konnte mir somit per "Mausrutscher" alle Fenster zeigen lassen.
    Jetzt muss ich 2 x klicken um zum Ziel zu kommen.
    Das ist schade und für die arbeitende Befölkerung ein Rückschritt.

    Gruß Daniel
     
  6. Mmac_heibu

    Mmac_heibu Member

    Mann, oh Mann. Ich wusste es: ein Mausklick mehr führt geradewegs in den Burnout. Arme "arbeitende Bevölkerung"! Gottseidank "arbeitet" der Großteil dieser "Bevölkerung" mit Windows und hat somit deine "Probleme" nicht.
    Mac-Leute sind schon seltsame Geschöpfe und werden immer wunderlicher …
    Wie gesagt: Mit ctrl+F3 geht's noch schneller! (Du drückst schon die ctrl-Taste und nicht cmd?) Wenn ich 10 Mal am Tag diesen Shortcut verwende, und das ein halbes Leben lang, kann ich bestimmt einen Tag früher in Rente …
    Drei Tipps hätte ich noch:
    1. Suche dir im Kontrollfeld "Mission Control" unter "Programmfenster" deinen Lieblingsbefehl aus.
    2. Richte dir einen höchstpersönlichen Shortcut selbst ein (siehe Screenshot).
    2. Lies mal in der Mac-Hilfe nach, was unter "Mission Control" so zu finden ist. Ich weiß, das kostet mehr Zeit als 100 Mal einen Shortcut zu drücken. :)
     

    Anhänge:

  7. maccie

    maccie New Member

    Gottseidank "arbeitet" der Großteil dieser "Bevölkerung" mit Windows und hat somit deine "Probleme" nicht

    TZZZZZZZZZZZZZZ………

    Der "Mausrutscher" ist trotzdem praktischer
     
  8. Mmac_heibu

    Mmac_heibu Member

    Na ja. Noch einer, der lieber "ABER …" schreit, als sich mit seinem Betriebssystem zu befassen!
    Auch der "Zeige-alle-Programmfenster-Mausrutscher" funktioniert natürlich – und zwar auf genau dem Weg, wie allen anderen "Mausrutscher" auch funktionieren (siehe Screenshot)
    So, jetzt hätten wir soooo viele Wege um das Eingangs"problem" zu lösen, dass es fast schon wieder zu viel Lebensarbeitszeit kostet, das alles zu lesen. :)

    Erfahrungsgemäß kommen jetzt Beiträge wie "Das haben die aber gut versteckt" oder "Wer soll denn das finden?".
     

    Anhänge:

  9. maccie

    maccie New Member

    Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war.
    B.Brecht
    :p
     
  10. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Bleib ganz ruhig Mmac_heibu,

    wie oben schon gesagt, mit "ctrl+F3" geht es nicht.
    Ich werde am Wochenende testen ob die anderen, von Dir vorgeschlagenen Lösungswege funktionieren.
    Besten Dank dafür.
    Du hast natürlich auch Recht mit deiner "seltsam und wunderlich" Theorie, ich werde schließlich auch nicht jünger.
    Wenn ich früher mit Expose sofort zum Ziel gekommen bin und jetzt mit dem fortschrittlichsten OS diese Option erst unter "Tastatur" suchen muss, ist dies leider umständlich.
     
  11. Mmac_heibu

    Mmac_heibu Member

    Tja. Ich habe nur das dauernde Genörgel und Gemeckere der "Apple-Fans" sowas von satt. Kein Schwein hält es mehr für nötig, sich mit einem neuen Betriebssystem zu befassen und alles ist Müll, wenn es nicht augenblicklich genau so funktioniert, wie es einem gerade so in den Kopf kommt.
    Was sit so schwer daran, in die Einstellungen zu Mission Control zu schauen, wenn etwas nicht erwartungsgemäß funktioniert. Aber da "dreht man lieber durch" …
    Mit dieser Art zu denken könnte zwar niemand einen Videorekorder oder eine Digitalkamera bedienen – aber bei einem Betriebssystem, da muss es doch möglich sein.
     
  12. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Na, ein wenig nachvollziehen kann ich als alter Adobe User das Genörgele schon: Immerhin schafft es Adobe mit jeder neuen CS Suite ein paar der elementaren Funktionen mit anderen, neuen Tastenkombinationen zu belegen, oder deren Funktion ein klein wenig zu ändern. Und oft genug frage ich mich auch nach langer Zeit noch was denn nun der Mehrwert dieser Änderung sein sollte...
    Dasselbe passiert mit neuen Systemversionen eben auch, noch öfter aber mit Apple Hardware Entscheidungen (z.B. Tatstaturbelegungen: Wieso sind bei der neuesten und größten erhältliche Apple Tastatur wichtige Tasten doppelt belegt (hier Exposé und AudioSteuerung)? Freilich kann ich mir das konfigurieren, aber unverständlich bleibt diese Ab-Werk Konfiguration trotzdem)
     
  13. Mmac_heibu

    Mmac_heibu Member

    Na ja. Das "alte" Exposé musste in genau gleicher Weise konfiguriert werden wie das neue Mission Control. In beiden Fällen muss(te) die reaktive Ecken den Systemeinstellungen "scharf" gemacht werden.
    Keinerlei Änderung also.
     

Diese Seite empfehlen