Lion-Mail lahmt auch unter 10.7.3 weiter

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacBernardo, 4. Februar 2012.

  1. MacBernardo

    MacBernardo New Member

    Ich weiß nicht, woran es bei meinen Rechnern hängt, aber auf allen drei möglichen (MacPro, iMac und Mac Mini) ist bei mir Mail so langsam wie seit OS 8 nicht mehr. Das Abrufen der RSS-News dauert immer ewig und drei Tage. Sobald ich einen der RSS-Feed ansehen will läuft das graue Rädchen los, schalte ich jetzt auf eine andere RSS-Liste gibt's dazu auch noch das bunte, hier braucht man wirklich Geduld.
    In Snow-Leopard geht das ganze in Sekunden. Mit exakt den gleichen Mail-Fächern und -Einstellungen übrigens. Und bisher ist es mir trotz aller gesetzter Haken noch nicht gelungen, auch nur ein Bild Windows-Kompartibel für Win XP zu verschicken.
    Ich möchte ja ungern auf den Löwen verzichten, besonders wegen der bei SL bekannten Bugs mit der Adress-Buch-Synchronisation mit dem iPhone, aber so läuft der Löwe jetzt auch in der vierten Version auf dem iMac und dem Mini nur von externen Platten und wenn ich es wirklich brauche..
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Hilft denn nicht der Wiederneuaufbau der Mailboxen? Wie das geht, steht in der Mail-Hilfe!
     

    Anhänge:

  3. MacBernardo

    MacBernardo New Member

    Danke, aber auf die Idee war ich auch schon gekommen. Der Neuaufbau des Mail-Index (bei mir meist über Onyx) hilft leider immer nur sehr kurzfristig. Ich fürchte, Mail baut den Index des jeweiligen Faches bei jeder neu empfangenen Mail wieder komplett neu auf.
    Und beim Windows-Problem bin ich seit 10.7 auch noch nicht weiter: aus allen JPG-Bildern werden PNGs, alle am Bild angehängten Informationen gehen verloren incl. des Bildnamens. Egal, wie ich das Bild da in die Mail bekommen habe.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    ???
    Der Sinn des des Neuaufbaus des Indexes liegt in der Datenbank begründet, in der jede neue Mail abgelegt wird. Gab es viele Änderungen in der Datenbank, dann steht in dem Index viel Müll und die Suche dauert länger. Daher macht man einen Neuaufbau!

    Wenn es bei dir so träge läuft, da muss ich mal fragen, wie groß denn Mailbox ist? Und gibt es nicht doch Unterschiede zwischen den Rechnern, z.B. Netzanbindung? Oder sonst was?
    Schicke Bilder in einem Zip-Archiv. Zwar kann man Bilder nicht noch weiter zippen, aber dannn kommen die Bilder uneraendert an.
     
  5. MacBernardo

    MacBernardo New Member

    Ich hab alles versucht: Klon mit Carbon Copy Cloner und Update auf Lion, Neuaufbau mit blanker Platte und Migrations-Assistent oder Neuaufbau mit schön langsamer manueller Dateneingabe, nichts hilft. Da ich an allen Rechnern das alte System aufgehoben habe, kann ich natürlich weiter gut vergleichen. Es muß da irgendeine versteckte Einstellung geben, die in Lion anders läuft als vorher. Vielleicht liegt's ja auch an der Telekom, weil von denen hab ich Leitungen und Postfächer, nicht aber die RSS-News ..

    Das Verschicken von Bildern als Zipp hilft auch nicht wirklich weiter, die muß man nämlich auch aufmachen können. Und das kann weder mein iPhone noch mein billiger Firmenrechner. Das iPhone erkennt die Lion-Bilder ja wie mein Mac auch als JPGs, auf den Windows-Rechnern kommen sie dagegen als in HTML eingebettete PNG-Dateien an. Wo ist denn da der große Unterschied zwischen den Mail-Programmen von SL und Lion? Da laufen die gleichen Daten und Mail-Ordner, hier nicht. Ich bin wirklich kein Mac-Anfänger, aber so ein Kram hält mich immer noch trotz aller Bedienungs-Vorteile von der Empfehlung von Lion an meine Freunde ab, denn ich habe keine Einstellungen verändert, nur das System...
     

Diese Seite empfehlen