Liste der wichtigsten Programme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ssmend, 26. Dezember 2006.

  1. ssmend

    ssmend New Member

    Liebe User,

    bin mit einem MacBook bedacht und freue mich offensichtlich sehr darüber.

    Allerdings: Welche Software sollte ich denn auf jeden Fall herunterladen?

    Bisher habe ich installiert und im Betrieb:

    - openoffice (nicht sooo schön wie das testprodukt von microsoft)
    - skype, firefox
    - writeroom (einfaches Schreibprogramm, dass jede Ablenkung ausblendet)
    - free mind

    ausserdem habe ich das tex paket und LyX

    was (emp)fehlt (ihr) denn noch? (Firewall?)

    Bester Gruß

    Simon
     
  2. Roobert

    Roobert New Member

    zb den "GraphicConverter" für Bildbearbeitung und "Little Snitch" zur Sicherheit, gibts samt Beschreibungen ua bei http://www.versiontracker.com
    LG, Robert
     
  3. Kar98

    Kar98 New Member

    Firewall ist eingebaut.

    Zur Grundausstattung gehören ein FTP-Programm (Transmit oder Cyberduck), ein Usenet-Programm (Unison), Azureus zum finden von diesem und jenem, ein IRC-Programm wie z.b. Colloquy, die Erweiterungen AdBlock Plus, Fission und Grapple Eos Pro für Firefox, Flip4Mac zum Abspielen von WMV, Toast 7.1.2 zum Brennen.

    Dazu noch MacTheRipper, MS Messenger, Missing Sync, Google Earth, Pages, Dreamweaver und Photoshop.
     
  4. maximilian

    maximilian Active Member

    HallO!

    Interessant. Bin Macintosh-Anwender seit 1989 (eigener Macintosh seit 1994 oder so), aber von all diesen "Grundausstattungen" habe ich nur Photoshop, die meißten der übrigen kenne ich nicht einmal dem Namen nach :p

    Ciao, Maximilian
     
  5. Lila55

    Lila55 New Member

    Photoshop und Dreamweaver mit einem Kaufpreis von zusammen mehr als 1500 Euro als Grundausstattung zu bezeichnen finde ich ziemlich gewagt :cool:
     
  6. Kar98

    Kar98 New Member

    Naja, das unterscheidet eben den old school Mac User, der dir was vorschwafelt von wegen "ich mach halt viel kreativ, verstehst du, Mann?", aber immer noch mit nem 68K-Mac rumkrebst, von denen, die ihren Computer tatsächlich zum Arbeiten und Geld verdienen nehmen :D
     
  7. Mathias

    Mathias New Member

    :biggrin:
     
  8. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    MustHaves sind für mich noch:

    MenuMeters: Kontrolle über Netzwerk, Speicher und vieles mehr in der Menüleiste
    Little Snitch: Stoppt "Nachhause telefonierer"
    Toast: Brennprogramm
    GraphicConverter: Grafikprogramm
    Windows Media Player oder Flip4Mac: Zum abspielen von WMV Dateien
    The Unarchiver: Zum entpacken diverser Dateien (zip, sit u.v.m.)
     
  9. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Normalerweise antworte ich auf solche Postings ja nicht, aber weil der Weihnachtsfrieden jetzt rum ist, tu ichs doch :teufel:
    Also: Wahrscheinlich habe ich bereits mit dem Computer mein Geld verdient, als Du noch in die Windeln gemacht hast (falls Du das heute nicht mehr tust :p ), aber darum geht es hier doch gat nicht. Da fragt einer, der ein MacBook "bekommen" hat nach nützlicher Software, die er "downloaden" kann! Hört sich das auch nur entfernt nach Arbeiten und Geld verdienen an? Fragt dieser Mensch wirklich nach Photoshop?

    Ciao, Maximilian

    PS: Grafikkonverter ist wirklich ein Muß, für 49 Euro (oder was immer er jetzt kostset) gibt es nichts besseres. Ausserdem möchte ich persönlich Keynote und xPlane nicht missen, aber das hat beides mit meiner Art, Geld zu vedienen, zu tun, weswegen ich diese Programme nicht zu anderer Leute Grundausstattung rechnen würde.
     
  10. Kar98

    Kar98 New Member

    Oder auch nicht. Ich habe meine bits und bytes damals noch von Hand eingegeben.

    Ich zitiere mich mal selbst:

    Die fett markierten sind alle komplett kostenlos, zum runterladen.

    Und im letzten Satz fragte der OP:

    Nö, aber der Satz war ja auch an dich gerichtet, weil du, nur weil du z.B. nicht weißt, was ein FTP-Programm ist, davon ausgegangen bist, daß niemand ein solches bräuchte.
     
  11. Mike-H

    Mike-H New Member

    Da die Überschrift "Liste der WICHTIGSTEN Programme" ist, denke ich mal es geht um Grundlegendes.
    Grafikconverter, Flip4Mac und soweiter.

    FTP-Programm , Usenet-Programm, Azureus , IRC-Programm , Toast 7.1.2 und der Rest deiner Aufzählung Kar98, sind eher spezielle Dinge die wohl wenige dringend brauchen.
     
  12. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Falls nicht schon vorinstalliert: Comic Life, womit man im Handumdrehen Bildergeschichten und kleine Layouts erstellen kann: ein echtes Highlight!

    Und natürlich RapidWeaver, um eigene Webseiten zu erstellen.

    Einen Windows-Emulator kann man ja auch mal erwägen, wobei es da inzwischen echt viel Auswahl gibt: Parallels, VMware, CrossOver für Intel oder Virtual PC, Guest PC oder Q für PPC.

    GarageSale für stilvolle und leicht erstellte eBay-Auktionen ist auch nicht zu verachten. Das Auge kauft schließlich mit... :cool:
     
  13. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Von Hand eingegeben? Ich habe noch mit meinen eigenen Fangzähnen Löcher in die Lochkarten gebissen! :biggrin:

    Dieser Mensch, der die Ausgangsfrage gestellt hat, ist jemand, der TeX heruntergeladen hat. So jemand braucht genausowenig ein FTP-Programm wie ich, denn er gibt einfach ftp im Terminal ein :p

    Ciao, Maximilian

    PS: Wenn ich schnell und einfach Websiten editieren will, nehme ich dafür "Taco", finde ich von den kleinen HTML-Editoren am unkompliziertesten.
     
  14. macwuff

    macwuff New Member

    Hallo

    Eine sehr gute Liste mit Kurzbeschreibungen der einzelnen Programme findest du hier:
    http://apfelwiki.de/Main/Software

    Weiters eine Einführung für MacOSX Tiger:
    http://homepage.mac.com/macintisch/FileSharing17.html

    Wenn du mit OpenOffice nicht zufieden bist, probier einfach mal "NeoOffice 2.0 Aqua"
    http://www.planamesa.com/neojava/de/download.php#download
    Zuerst Programm installieren, dann Sprachpaket, dann Fehelrkorrekturen.

    Ich selbst verwende auch häufig den "Journler"
    http://journler.phildow.net/

    Wichtige Zusatzprogramme für Safari sind (alles Freeware)
    Flip4Mac
    Perian
    eventuell auch
    SafariBlock
    SafariStand
    AcidSearch
     
  15. Bathelt

    Bathelt New Member

    Ich glaube schon, daß viele Mac User Ihr Geld mit PhotoShop verdienen - Es ist aber sicher KEINE Grundausstattung
    GraphicConverter öffnet so gut wie jedes Bild und ist daher die Lösung Nr 1 für Jedermann

    Für mich gehört auch noch
    iSag - Diktiergerät am Mac
    NoteMind - Als Notizblock
    Soulver - Taschenrechner

    Und die Dienstprogramme:
    OnyX - Warung
    Rsync - Datensicherung
    Monolingual - Um bei Universal Binary App den "Müll" zu entfernen

    Für Caoten wie mich kann ich auch noch ConceptDraw Mind Map empfehlen
     

Diese Seite empfehlen