LMP-Festplatte kommt nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von rvh, 4. September 2008.

  1. rvh

    rvh New Member

    Hallo zusammen,
    fast jeden Tag das gleiche Spiel: Stromversorgung einschalten, Rechner einschalten. Beim Stromversorgung-Einschalten werden soweit notwending die externen Geräte eingeschaltet. Das ging jahrelang gut, nur heute meldet sich die LMP-Festplatte nicht mehr, man hört nur ein Klicken. Daraufhin habe ich sie abgeschaltet, etwas gewartet und wieder einen neuen Versuch gestartet, gleiches Ergebnis. Um nichts zusätzlich zu zerstören, lasse ich sie abgeschaltet. Aber wie kann ich sie wieder zum Leben erwecken bzw. die Daten retten?
    Vielen Dank im voraus für gute Ratschläge
    rvh
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Klicken kommt von der Festplatte und klingt ganz nach defekt. Was erscheint denn im SystemProfiler unter Firewire? Was sagt das Festplattendienstprogramm?

    Sollte das Klicken auf einen Festplatten-Hardware-Defekt hindeuten, sind die Daten weg.
     
  3. rvh

    rvh New Member

    Kann so etwas über Nacht zwischen Ausschalten und Einschalten passieren?
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Wohl kaum zwischen(!) Ausschalten und Einschalten, wohl aber beim(!) Ausschalten oder Einschalten.
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Es sei denn, die Platte ist im ausgeschalteten Zustand vom Schreibtisch gefallen. Bei einem mechanischen Defekt sind die Daten nur noch von einem darauf spezialisierten Profi zu retten. Dazu muss der Plattenstapel in einer Reinluftumgebung ausgebaut und in ein spezielles Laufwerk eingebaut werden. Die dabei entstehenden Kosten stehen bei rein privaten Daten in der Regel in keinem Verhältnis zum Wert der Daten.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen