»localhost« versus »127.0.0.1«

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Janna, 29. Dezember 2002.

  1. Janna

    Janna New Member

    Hallöchen,
    ich mache gerade die ersten Schritte in Apache und MySQLund habe beides auf meinem G4 (MacOS 10.2.3) erfolgreich aktiviert. Seltsam für mich als Einsteigerin ist: unter localhost erhalte ich im Browser das Volume angezeigt, das die MacOS-Installation enthält (ich habe verschiedene Partitionen, auf dem genannten befindet sich halt X), gebe ich 127.0.0.1 ein, wird das entsprechende Unterverzeichnis »Documents« unter »Library«, »Webserver« angezeigt. Mich irritiert nur, dass beides nicht identisch ist. Ich dachte immer, localhost wäre mein lokaler Server. Apache, mein lokaler Server, läuft jedoch unter http://127.0.0.1. Kann mir das jemand erklären?
    Danke im Voraus,
    Janna
     
  2. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Hast du eigentlich unter >Systemeinstellungen > Sharing > Personal Web Sharing
    überhautp den Webserver gestartet. Du solltest nämlich mit deinen Urls auf die Startsite vom Apache (ode die eigene, sofern die eine einrichtest) kommen und nicht auf Dateiverzeichnisse.
     
  3. Janna

    Janna New Member

    Hallo MacKlausi,

    doch, das habe ich: ich müsste korrekterweise sagen, dass sich bei Eingabe von 127.0.0.1 der Apache-Server meldet (er zeigt diese php-Datei, die standardmäßig angezeigt wird und sagt, der Server sei korrekt eingerichtet und laufe), nur liegt diese eben im genannten Unterordner (Library>Weberver>Dokumente). Bei localhost wird allerdings das reine Datei-Verzeichnis angezeigt, dort habe ich keine php-Datei abgelegt, die gestartet werden könnte. (Ob das klappen würde, habe ich allerdings nicht rpoboert). Fakt ist jedoch: mein Server ist unter 127.0.0.1 erreichbar, localhost ist »was anderes«. Und überlall lese ich, es solle identisch sein.
    Ich habe heute phpMyAdmin eingerichtet und die Konfig-Datei angepasst, als Host habe ich 127.0.0.1 angegeben  das Prog läuft einwandfrei! Wie gesagt, ich bin einfach irritiert, dass mein Localhost etwas anderes ist als 127.0.0.1 &
    Liebe Grüße
    Janna
     
  4. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    s noch was mit einem loope back Daemon. So was kann man unter linux konfigurieren. Aber ich bin das auch kein Spezialist.
    Aber so tragisch ist das eigenlich nicht. Wenn es mit der IP-Adresse 127... geht.
    Es sollte auch mit der wirklichen IP-Adresse von deinem Rechner gehen. Wenn du allerdings den Mac direkt mit dem Web verbunden hast (also nicht über einen Router), dann bekommst du die IP-Adresse ja vom Provider zugewiesen.
    Sofern du über ein Netzwerk arbeitest, funktioniert es auch mit der Rechner IP-Adresse.
    Also z.B. http://192.168.1.99

    Ich denke, dass du dir keine allzugroßen Sorgen machen brauchst, weil es eigentich keine Rolle spielt, wie du deinen Server aufrufst. Wenn du ihn für's Web zur Verfügung stellen willst, spielt das dann sowieso keine Rolle mehr.

    Eine möglichkeit wäre aber noch, dass du in der httpd.conf (Konfigurationsdaei von Apache) den localhost als Server einträgst.

    Vielleicht klappts dann.
     

Diese Seite empfehlen