Locker leicht Geld verdienen bei eBay

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von baltar, 23. November 2002.

  1. baltar

    baltar New Member

    In Zeiten, wo das Geld knapp wird (Persönlich hatte ich zwar nie genug) kommen Leute auf die besten Ideen.

    Ein Blick auf
    http://beam.to/ebaycrap
    sollte Genügen um zu zeigen, das der Spruch "Das Geld liegt auf der Strasse" auch Heute noch Stimmt!

    MfG
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

  3. maccie

    maccie New Member

    Käsebrötchen ging für 3,50 Euro weg, Versandkosten zahlt der Verkäufer, wo ist da das Geschäft?

    Halbes Käsebrötchen wurde für 10 Millionen Euro verkauft!
    Muss der Käufer tatsächlich löhnen?
     
  4. baltar

    baltar New Member

    Am Beispiel der letzten Zeit oft Verkauften "Packungen" von z.b. Computer oder GFX-Karten sieht man: Vertrag ist Vertrag.

    Beispiel:

    Org. Verpackung des Dual Mac 2X 1,25 GHz, ohne Schaden, Versandkostenfrei.
    Mind. Gebot 200 Euro.

    Wenn jemand so was für 2000 Euro ersteigert, muß er Zahlen!

    MfG
     
  5. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    <<Halbes Käsebrötchen wurde für 10 Millionen Euro verkauft!
    Muss der Käufer tatsächlich löhnen?>>

    Mich würde eher interessieren, wie sich der Verkäufer um seine Verkaufsprovision an eBay gedrückt hat. 3,5 % von 10 Mio.... Wow. Der Ruin, würde ich sagen.
     
  6. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Naja, die Auktion geht doch noch 6 Tage. Da sind bestimmt ne Milliarde drin!!!

    Mit der Provision würde mich auch mal interessiern. Selbst wenn der Käufer ein Freund des Verkäufers ist, ist diese doch fällig!

    Wenn er nicht der Freund des Verkäufers ist, dann kann er nächste Woche ja mal bei der Bank vorbeischauen. Der Vertrag den der Meistbietende dort schließt ist auf jeden Fall bindend! Vielleicht kann er sich noch auf einen Tippfehler berufen.

    Wollt mir mal die Gebotsübersicht anschauen, aber ....! Seht selbst!

    Mfg

    BB
     
  7. Gigafurz

    Gigafurz New Member

    Viel interessanter ist eine andere Frage:

    Es gibt immer wieder Tage, da ist das Einstellen von Artikeln zum Verkauf kostenlos (d.h. ohne die üblichen ebay-Prozente vom Startpreis).
    Ein Spaßvogel hat mal irgend sonen Ramsch an so nem Tag für 1.000.000,- Euro Startpreis eingestellt - und: ein Spaßbieter hat die Summe geboten (kurz vorher fakemäßig bei ebay angemeldet, sofort danach wieder abgemeldet). Die Million zu kriegen ist für den Verkäufer absolut hoffnungslos - aber er muss die Provision an ebay abdrücken...
     
  8. immi666

    immi666 New Member

    der arme....
    *g*
     
  9. immi666

    immi666 New Member

    ach ja:
    die LUFTGITARRE war klasse!
    konnte nur knapp widerstehen bei dieser genialen
    artikelbeschreibung.....
    *fg*
    ;-)
     
  10. macfux

    macfux New Member

    Luftbass, Luftschlagzeug.....
    *brüll*
    Echt klasse, besser gehts nimmer.
     

Diese Seite empfehlen