Löhne Chefetage – Session der eidg. Räte (CH)

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von simsalabim, 4. März 2005.

  1. simsalabim

    simsalabim Gast

    Hey, aufwachen *freu*

    (...) Es gehe nicht darum, über die Höhe der Löhne (von Verwaltungsräte) moralisch zu urteilen oder diese gar zu bestimmen. «Auch in einem liberalen Rechtsstaat muss der Staat aber das Privateigentum schützen». Quelle: nzzamsonntag

    Printausgabe vom Donnerstag: Wenn Aktionäre Vergütungen bezahlen wollen, die in keinem Verhältnis zur Leistung und zu Unternehmenserfolg stehen, so ist das ihre Sache. Entscheiden ist aber, das sie die Löhne überhaupt kennen.

    Was meint Ihr dazu? :)

    Simsalabim
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    Ich bin mein eigener Chef - oder Sklave -
    je nach Blickwinkel.
     
  3. turik

    turik New Member

    Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen, Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger, Volksvertreter verkaufen..., äh...

    ...tschuldikeit, ist mir entfallen.
     

Diese Seite empfehlen