Löschen einer versteckten Datei

Dieses Thema im Forum "OS X 10.9 Mavericks" wurde erstellt von mibmac, 11. Juli 2014.

  1. mibmac

    mibmac New Member

    Hallo, bei meinem MBP-Retina (256GB-SSD) wird der Speicherplatz knapp. Bei einer Analyse mit dem Tool "DaisyDisk" stellte
    ich fest, ca. 92 GB stecken im Papierkorb eines Mobilen Backups als versteckte Datei. Das Mobile Backup entstand durch die TimeMachine, als kein ext. Backup-Medium angeschlossen war. Funktion der TimeMachine ist mir klar, es werden in der Systeminformation auch 0 GB für Backups angezeigt, aber der Speicherplatz nicht freigegeben (versteckte Datei ".MobilesBackup").

    Meine Frage: wie kann ich diese versteckte Datei löschen?


    Für Ideen wäre ich dankbar!

    mibmac
     

    Anhänge:

  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Du schreibst die BackUp-Snapshots befinden sich im Papierkorb. Ist das nur eine Vermutung deinerseits oder hast du sie selber in den Papierkorb geschoben? Diese Snapshots gelten nicht als physikalische Belegung der Festplatte, da sie bei Bedarf ohne Rückmeldung überschrieben werden. Daher werden sie auch im Finder nicht angezeigt. Sie müssen also nicht entfernt werden. Abgesehen davon müssten sie vom MacOs beim Anschluss eines externen BackUp-Mediums auf dasselbe übertragen und dann gelöscht werden.

    MACaerer
     
  3. mibmac

    mibmac New Member

    Das Tool DaisyDisk zeigt mir das so an, das es eine Datei .MobilesBackup im Papierkorb gibt (s. Bildschirmfoto des Kreisdiagramms). Die Übertragung funktioniert, MobilesBackup wird in den Systeminformationen mit 0 GB angezeigt (s. Bilschirmfoto), im Papierkorb bleibt die Datei zurück. Dateien mit führendem Punkt .Dateiname werden im Finder nicht angezeigt, sagt mir das System als ich eine Textdatei mit ".Name" speichern wollte.:confused:

    mibmac
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das ist richtig. In den UNIX-Konventionen wird eine Datei oder ein Verzeichnis mit führendem Punkt im Namen unsichtbar geschaltet. Der ".Trash" (Papierkorb) ist eines dieser Verzeichnisse, die zwar vorhanden sind aber nicht angezeigt werden. Die Frage ist allerdings, ob die SnapShots wirklich im Papierkorb sind oder ob sie nur zum löschen vorgemerkt sind. Was zeigt denn das Papierkorbsymbol im Dock an, wird es als belegt oder als leer angezeigt?

    MACaerer
     
  5. mibmac

    mibmac New Member

    Der Papierkorb im Dock wird als leer angezeigt, was auch immer das bedeuten mag.
    mibmac
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Na dann...
    Wie schon eingangs beschrieben sind die SnapShots keine echte Belegung der Festplatte sondern sie werden bei Platzbedarf überschrieben. Die Irration kommt also nur durch die Verwendung des ThirdParty-Tools, das eine Belegung vorgaukelt die real nicht vorhanden ist.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen