Lösung für langsamen Mail-Start in 10.3.7

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von WoSoft, 18. Dezember 2004.

  1. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Hallo.
    habe bei MacUser.de eine Lösung gefunden und bei mir funzt sie super. Mail startet in 1 Sekunde.
    Beim Draytek-Router im Menü Ethernet die erste IP von
    192.168.1.1
    ändern in
    10.0.1.1
    Dann auf den Clients 10.0.1.1 als DNS eintragen und wenn man mit festen IPs arbeitet auch als Router bzw. auf den Windosen als Gateway.
    Nicht vergessen: Will man wieder den Router konfigurieren. er hat nun die IP 10.0.1.1
    Folgere daraus, dass die Strategen bei Apple beim DNS-Scan den 192er-Nummerkreis glatt vergessen haben.
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    Ich hänge an einem Draytek Vigor 2600W unter 10.3.7 - per DHCP / Airport. Die IP des Routers ist 192.168.1.1 und die Verbindung - sowie der Start von Mail - ist genau so schnell wie unter 10.3.6 oder kleiner.
    Ich glaube eher, es liegt an den Router-Einstellungen oder an der Router-Firmware (ich habe meine Firmware seit 1 Jahr nicht mehr upgedatet...).
     
  3. macfux

    macfux New Member

    Alles genauso wie bei macmercy, null Problems.
    Allerdingd hab ich mal vor 2 Monaten ein FW-Update durchgezogen.
    Warums tut?? Keine Ahnung.

    Konnte keine Verzögerung bei Mail feststellen.
    Gruß
    macfux
     
  4. suj

    suj sammelt pixel.

    schön und gut, aber mein Vigor funktioniert mit der
    IP 10.0.1.1 überhaupt nicht mehr.

    Die Software Smart Scan Wizard sagt mir "Invalid IP"

    und nun? Könntest Du vielleicht mal Screenshots zeigen, wo Du das überall eingestellt hast?

    :klimper:
     
  5. WoSoft

    WoSoft Debugger

    siehe Anlage.
    Wie du siehst, arbeite ich ohne DHCP-Server.
    Wenn du den nutzt, musst du die Startadresse auf 10.0.1.10 setzen.
     
  6. suj

    suj sammelt pixel.

    hm, ich habe das IP-Routing auch ausgeschaltet...

    mit der 10.0.1.1 IP kam ich per Browser gar nicht mehr an den Vigor ran, nur mit diesem kleinen Draytektool ging es noch...

    das sah genauso auc wie auf deinem Screenshot
     
  7. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Wie sieht es im rechten Teil aus (DHCP) und deren Startadresse aus?
     
  8. suj

    suj sammelt pixel.

    hm, so, aber das wundert mich gerade, weil doch alle macs feste IP Adressen haben
     
  9. WoSoft

    WoSoft Debugger

    wie dein Anhang zeigt, hast du doch gar nichts geändert.
    Dein Router müsste also noch über 192.168.1.1 erreichbar sein.
    Ansonsten: Wenn die Mac *alle* feste IPs haben, fordern sie auch keine beim DHCP-Server an. Dann ist es egal ob der an oder aus ist.
     
  10. suj

    suj sammelt pixel.

    klar, es ging ja nicht, deswegen musste ich es ja wieder zurückandern ;)

    ich probiers nachher nochmal
     

Diese Seite empfehlen