Logic Board beim iBook austauschen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von helldorado, 18. August 2006.

  1. helldorado

    helldorado New Member

    ich will meine defektes Logic Board in meinem 700er ibook austauschen. ich habe eine 800er logic board angeboten bekommen. lässt sich das problemlos nutzen?
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Da es mehrere iBooks mit 700 MHz und ebenfalls mehrere mit 800 MHz gab, ist Deine Frage so nicht zu beantworten.

    Am besten, Du lädst Dir das Progrämmchen Mactracker runter, anhand dessen Du Dein iBook genau identifizieren kannst. Dann bedarf es noch der Information aus welchem iBook genau das 800er-Board stammt.

    Dann kann Deine Frage beantwortet werden.

    Gruß,
    Florian
     
  3. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Wenn das 800er einen G3 Proz hat, kannst Du es problemlos austauschen.
     
  4. Florian

    Florian New Member

    Das stimmt nicht ganz. Z.B. ist das Logic Board bei den Opaque-Modellen mit 16 MB VRAM (700 MHz, Nov. 2002 - April 2003) mit zwei Schrauben am Hitzeschild verschraubt, bei den Modelle mit 32 MB VRAM (800 MHz) hingegen mit 4 Schrauben, die natürlich auch an anderen Stellen sitzen.

    Insofern ist es schon nötig, die Baureihe der beteiligten 700/800 MHz-iBooks zu kennen, um die Frage zu beantworten.

    Gruß,
    Florian
     
  5. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    OK, ich geh jetzt mal davon aus, dass der Kühlkörper zum Motherboard gehört und mit erworben wird.
    Als ich ein 900er Board in ein 500er iBook verbaut habe, war das Ding mit.

    Aber Florian hat Recht. Beim Kauf auf das Hitzeschild achten.
     
  6. helldorado

    helldorado New Member

    800 board erster generation gegen 700er erster generation. - da ich dass ding einabuen lasse, kann mir jemand sagen, was sowas ungefähr kosten darf? ich habe von unterschiedlichen schraubern preise zwischen 60 und 200 eure bekommen, was sehr verwirrend ist. danke.
     
  7. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Der Umabu ist eine ziemliche Fummelei. Generell kann man da keinen Preis veranschlagen, wenn es jemand privat anbietet. 2 Stunden sitzt man sicher dran (wenn man es schon mal gemacht hat).
    Mehr als 100,-- würde ich nicht bezahlen. Preis fürs Board + den Umbau, da kannst Du Dir ja fast schon ein neues gebrauchtes kaufen.
     

Diese Seite empfehlen