login-Datei für Terminal

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacLars, 5. März 2003.

  1. MacLars

    MacLars New Member

    Hi!

    Ich habe mich mit X11 versucht und auf einmal muß bei der Installation von Open Office irgendwas mit der login Datei meines terminals passiert sein. So wird z.B. nicht mehr der Pfad angezeigt, der Prompt ist jetzt ein > Zeichen. Und so schöne Dinge wie Pfeiltasten zum Wiederaufrugen von Befehlen oder die tab-Taste zum Vervollständigen läuft alles nicht mehr. Was kann ich tun, um den Ursprungszustand wiederherzustellen? Kann mir einer von den Unix-Freaks vielleicht eine login Datei zuschicken?
    Komischerweise steht in der /usr/bin/login, die ja standardmäßig im Terminal gestartet wird auch nur Müll drin, wenn man die sich mit TextEdit mal anschaut.

    Also, helft mir bitte, damit ich mein Terminal wieder wie gewohnt benutzen kann!

    Gute Nacht!

    Lars
     
  2. Starte dein Terminal und schreibe folgendes:

    mv .cshrc .cshrc.bak

    Danach müsste alles wieder normal sein
     
  3. MacLars

    MacLars New Member

    Hi!

    Danke für den Tip, kann es leider gerade nicht ausprobieren, weil ich vor ner Dose sitze.
    Noch was anderes: Wenn die Shell gestartet wird, kommt die Meldung
    "/usr/share/init/tcsh no such directory". Bei thinkmacosx.ch habe ich gelesen, daß genau in dieses Verzeichnis geschaut wird, wenn die shell gestartet wird. Ich bin mir aber keiner Schuld bewußt, dieses Verzeichnis gelöscht zu haben. Was steht denn in diesem Verzeichnis drin und wie kann ich das wieder herstellen. Ach ja, meine man-pages gehen auch nicht mehr...

    Große Konfusion!

    Ciao,

    Lars
     
  4. Ich hoffe, daß es klappt. Denn absolut sicher bin ich mir nicht, da ich nicht weiß, was du gelöscht hast.
    Mein Problem bezog sich damals (ebenfalls nach X11-Experimenten) nur auf das Login im Terminal.
    Also anstatt localhost und Username% ist etwas anderes aufgetaucht. Die Funktionen des Terminals waren aber noch intakt.
    Viel Glück!
     
  5. tas

    tas New Member

    Welche Systemversion benutzt du? /usr/share/init/tcsh gibt's bei Jaguar in der tat nicht mehr, das ist jetzt /usr/share/tcsh/examples/rc. Tipp mal ins Terminal ein
    cat .tcshrc
    (achte auf Leerzeichen) und poste mal, was dabei rauskommt.
     
  6. MacLars

    MacLars New Member

    Hi!

    Danke für die Hinweise. Ich nutze 10.2.4. Werde das heute abend mal alles ausprobieren und meine Erfahrungen Euch morgen mitteilen!

    CU

    Lars
     
  7. MacLars

    MacLars New Member

    Hi!

    So, ich habe mich mit euren Tipps probiert, leider haben sie alle nicht geholfen. ABER: Ich hab's hingekriegt! Irgendwie wurde bei der X11-Installation die /etc/csh.chsrc Datei verändert und dort der falsche Pfad zur tcsh eingetragen. Außerdem wurden die Pfade zu den Man-Pages verändert. Deshalb jetzt meine Frage, wo ich diese finde und wie ich den Pfad entsprechen setzt, damit auch man wieder funktionuckelt. Vielleicht könnte das einer mir nochmal mitteilen! Ansonsten bin ich stolz wie Oskar, das mit meinen rudimentären Unix-Kenntnissen hinbekommen zu haben!

    CU

    Lars
     
  8. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    [elph:~] elph% echo $MANPATH
    /sw/share/man:/sw/man:/usr/local/share/man:/usr/local/man:/usr/share/man:/usr/X11R6/man

    gugg, wo der $MANPATH gesetzt wird, und füg hinzu, was fehlt. gibs den gar nich, füg ihn in irgend ner init datei deiner shell ein (wie zB /etc/csh.cshrc).
    mein man-pfad ist auch ned komplett, musst vllt noch deine X11 manpages anfügen und so. "/sw/... " gehört zu fink oder so, is bei dir evtl anders.
     

Diese Seite empfehlen