Login incorrect nah OS-Aktualisierung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mikethebike, 30. November 2004.

  1. Hallo, ich bin ganz neuer Mac-Besitzer und habe gleich einen Riesenfehler. Habe gerade meinen Rechner von OS 10.3.3 auf 10.3.6 aktualisiert und neu gestartet. Danach erscheint allerdings scheint alles normal hochzufahren (Dienste etc. wird geladen). Nach "ingabefenster wird geladen" folgt allerdings eine Eingaben-Konsole mit folgendem Text: Darwin/BSD (hans-hansens-computer.local) (console)
    login:

    Gebe ich dann hinter login "hans hansen" (Benutzername) ein, erscheint
    Password:
    Darin gebe ich mein Passwort ein und dann erscheint folgendes:
    Login incorrect
    Login: could not determine audit condition

    Nach wenigen Sekunden fährt der Rechner allerdings von alleine weiter hoch und zeigt das Anmeldefenster.
    Will ich ich mich dann anmelden, erscheint nach der Passworteingabe und der Bestätigung wieder die Konsole und das gleiche geht wieder von vorne los.
    Was kann ich tun?

    P.S.: Ich habe den Rechner (B/W 400, 512 MB) gebraucht gekauft und wollte erstmal mit Apple ein bißchen rumspielen - habe darum keine System-CD.
    Wie kriege ich den Rechner wieder zum Laufen?
     
  2. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    mmhm benutzt du vielleicht Zeichen in deinem Passwort, die auf einer amerikanischen Tastatur anders belegt sind?
    Nach Updates kommt es schon mal vor das die Tastatur-Prefs a bisserl verschoben sind:)
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Mir klingts eher nach Open Firmware, aber auch da wäre die amerikanische Tastatur ein Lösungsvorschlag...
     
  4. Mein Passwort (kann ich ruhig verraten - ist eh alles Test) lautet: hans
    Kann da was mit der Tastatur sein?
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Eigentlich nicht...:eek:
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Ohne system CD ist es wirklich schwierig da sachen zu bereinigen.
    Man kann beim starten von CD z.B. auch passwörter zurücksetzen etc ...

    allerdings bei dir passiert ja nicht nur das abweisen des passwortes sondern das der Mac offenbar mit einer Konsolen Eingabeaufforderung bootet. Und DAS dürfte doch gar nicht sein. Im Normalfall kriegst du die shell doch beim booten gar nicht zu Gesicht.
     

Diese Seite empfehlen