Logitech-Maus Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von joe, 5. Juni 2004.

  1. joe

    joe Member

    Seit ich den Panther aufgespielt habe, funktioniert bei meiner optischen Logitech-Maus die rechte Taste nicht mehr. Hab gelesen, dass man bei Panther keine eigenen Treiber mehr braucht und habe den Logitechtreiber deinstalliert. Nun funktioniert zwar die rechte Taste, aber die Maus reagiert auf Zeigerbewegungen sehr zäh und ungenau, selbst nachdem ich die Zeigerbewegung auf schnell eingestellt habe. Nach erneutem installieren des neuesten Logitech-Treibers das gleiche Problem wieder, nur dass dann der Mauszeiger korrekt und präzise reagiert, nur eben keine rechte Taste mehr. Muss da Logitech ihren Treiber ändern?

    System: Grauer G4/400 mit Mac OS X 10.3.4, 1 GB RAM
     
  2. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo joe,
    ich glaub eher dass Du mit dem deinstallieren und nun doch wieder installieren irgendwas zerschossen hast. Bei mir im Haushalt machen die drei Logitechs an den jeweiligen Macs keine Problem (alle mit dem Logitechtreiber, wegen der Zeigergeschwindigkeit).
    Gruss Hans
     
  3. Ajay

    Ajay New Member

    was passiert, wenn du mal neue Batterien einsetzt (für den Fall, dass deine Maus kabellos ist)?
     
  4. joe

    joe Member

    Die Maus ist eine Wheel Mouse Optical, mit Kabel, die unter Mac OS9 einwandfrei funktioniert. Unter Panther 10.3.4 funktioniert eben die rechte Taste nicht, das Scrollrad aber schon. Wenn ich wirklich was zerschossen habe mit der Deinstallation, irgendwie muss sich das doch wieder reparieren lassen. Funktioniert bei irgendjemand unter 10.3.4 bei einer Logitech-Maus die rechte Taste?
     
  5. bachaus

    bachaus New Member

    Kann deine probleme mit der rechten Maustaste nicht nachvollziehen. Bei mir i.o.
    Habe aber probleme nach, schnellem Benutzerwechsel, mit der mauszeigergeschwindikeit. Scheint mit dem letzten Treiberuptdate zusammen zu hängen.

    bachaus
    logitech mx500
     
  6. Hans.J

    Hans.J Active Member

    @joe: Wie schon mal geschrieben: 3 Mac, 3Logitech, 0 Probleme (rechte Taste funzt einwandfrei.

    Hm,ich glaube das war schon bei 10.3.3 so. Jedenfalls ist die Geschwindigkeit wenn ich von meiner Frau auf mich zurückwechsle nicht die von mir gewünschte.
    Hans, mx700
     
  7. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    was steht denn bei dir, unter "rechte maustaste", im LCC?
    (Logitech Control Center)

    es muss auf : Klick -> Klick konfigurieren -> Rechtsklick stehen.

    ich selber habe keinerlei probleme mit meiner logitech maus.
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    installier einfach USB-Overdrive und vergiß den Treiber-Quatsch von Apple und Logitech
     
  9. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    und da kann man auch alles so schön konfigurieren wie im Logitech Control Center? nie im leben.

    http://forum.macwelt.de/forum/attachment.php?s=&postid=798769
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    man kann so viel konfigurieren, daß es ewig reicht.
     
  11. joe

    joe Member

    Seit ich den Panther aufgespielt habe, funktioniert bei meiner optischen Logitech-Maus die rechte Taste nicht mehr. Hab gelesen, dass man bei Panther keine eigenen Treiber mehr braucht und habe den Logitechtreiber deinstalliert. Nun funktioniert zwar die rechte Taste, aber die Maus reagiert auf Zeigerbewegungen sehr zäh und ungenau, selbst nachdem ich die Zeigerbewegung auf schnell eingestellt habe. Nach erneutem installieren des neuesten Logitech-Treibers das gleiche Problem wieder, nur dass dann der Mauszeiger korrekt und präzise reagiert, nur eben keine rechte Taste mehr. Muss da Logitech ihren Treiber ändern?

    System: Grauer G4/400 mit Mac OS X 10.3.4, 1 GB RAM
     
  12. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo joe,
    ich glaub eher dass Du mit dem deinstallieren und nun doch wieder installieren irgendwas zerschossen hast. Bei mir im Haushalt machen die drei Logitechs an den jeweiligen Macs keine Problem (alle mit dem Logitechtreiber, wegen der Zeigergeschwindigkeit).
    Gruss Hans
     
  13. Ajay

    Ajay New Member

    was passiert, wenn du mal neue Batterien einsetzt (für den Fall, dass deine Maus kabellos ist)?
     
  14. joe

    joe Member

    Die Maus ist eine Wheel Mouse Optical, mit Kabel, die unter Mac OS9 einwandfrei funktioniert. Unter Panther 10.3.4 funktioniert eben die rechte Taste nicht, das Scrollrad aber schon. Wenn ich wirklich was zerschossen habe mit der Deinstallation, irgendwie muss sich das doch wieder reparieren lassen. Funktioniert bei irgendjemand unter 10.3.4 bei einer Logitech-Maus die rechte Taste?
     
  15. bachaus

    bachaus New Member

    Kann deine probleme mit der rechten Maustaste nicht nachvollziehen. Bei mir i.o.
    Habe aber probleme nach, schnellem Benutzerwechsel, mit der mauszeigergeschwindikeit. Scheint mit dem letzten Treiberuptdate zusammen zu hängen.

    bachaus
    logitech mx500
     
  16. Hans.J

    Hans.J Active Member

    @joe: Wie schon mal geschrieben: 3 Mac, 3Logitech, 0 Probleme (rechte Taste funzt einwandfrei.

    Hm,ich glaube das war schon bei 10.3.3 so. Jedenfalls ist die Geschwindigkeit wenn ich von meiner Frau auf mich zurückwechsle nicht die von mir gewünschte.
    Hans, mx700
     
  17. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    was steht denn bei dir, unter "rechte maustaste", im LCC?
    (Logitech Control Center)

    es muss auf : Klick -> Klick konfigurieren -> Rechtsklick stehen.

    ich selber habe keinerlei probleme mit meiner logitech maus.
     
  18. maiden

    maiden Lever duat us slav

    installier einfach USB-Overdrive und vergiß den Treiber-Quatsch von Apple und Logitech
     
  19. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    und da kann man auch alles so schön konfigurieren wie im Logitech Control Center? nie im leben.

    http://forum.macwelt.de/forum/attachment.php?s=&postid=798769
     
  20. maiden

    maiden Lever duat us slav

    man kann so viel konfigurieren, daß es ewig reicht.
     

Diese Seite empfehlen