Logitech MX 1000 - Erfahrungen ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Thomi, 11. Dezember 2005.

  1. Thomi

    Thomi New Member

    Hat jemand Erfahrungen mit der MX 1000 von Logitech? Mit einer anderen Funkmaus von Logitech (cordless optical mouse) habe ich die Erfahrungen gemacht, dass die Software keine ganz so präzise Geschwindigkeitseinstellung zulässt.
     
  2. Jennes

    Jennes New Member

    viele hier im Forum haben schon ne MX1000 und sind sehr zufrieden. Ich bin auch am Überlegen, ob ich meine Mighty Maus gegen die MX austauschen sollte...
     
  3. laila

    laila New Member

    Die MX1000 ist eine super Maus - kannst du bedenkenlos kaufen. Ich habe sie seit einem Jahr, zuerst am PC, jetzt am Mac. Die Vor-und Zurücktaste würde mir vor allem fehlen.
     
  4. macerv

    macerv New Member

    Kaufen! Absolut empfehlenswert!

    Gruss Christoph
     
  5. ratlos

    ratlos www.jvmd.de

    ...kaufen - lohnt sich!!
     
  6. Jennes

    Jennes New Member

    reicht auch die Akkuleistung aus? Und muss ich den Akku irgendwann mal auswechseln?
     
  7. ratlos

    ratlos www.jvmd.de

    ...hab das Teil jetzt 1 Jahr.
    Ca. 1x pro Woche muss sie dann über Nacht auf die Ladestation.
    Ich finde das ok...
     
  8. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Habe jetzt die MX 1000 ein halbes Jahr und Akkuleistung reicht noch für mehr als 2 Wochen. Das Gerät selbst ist einfach nur gut, beste Maus, die ich je hatte! :)
     
  9. smartfiles

    smartfiles New Member

    Betreibe das MX Cordless Desktop am PowerBook mit einer MX 500 dran.
    Interessanterweise muss ich, wenn ich den Empfänger anstöpsle immer in den Systemeinstellungen bei der Maus die Zeigergeschwindigkeit anpassen, indem ich einmal auf den Schieberegler klicke. Sonst läuft der Zeiger so schnell über den Schirm, dass ein Arbeiten kaum möglich ist.
    Wenn die MX1000 ein ähnliches Problem aufweist, dann würde ich darauf verzichten. Ich denke einer der User hier kann dir sicher das mal posten.

    Gruss smartfiles
     
  10. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Habe mich lange mit einer M$ Maus herumgeärgert, mit welcher oft der Mauszeiger herumsprang oder sonst nicht korrekt funktionierte.

    Mit der MX1000 habe ich keine Probleme mehr. Sie funktioniert auch auf meinem Holztisch sauber und präzise.


    Gruss GU
     
  11. Skysurfersim

    Skysurfersim New Member

    Ich rufe alle rechthändigen User auf die Logitech MX 1000 zu boykottieren, weil es für Linkshänder absolut unmöglich ist damit zu arbeiten!
    ...
     
  12. oppen

    oppen echter Karwer

    Erst nachdenken, dann schreiben! :sleep:
     
  13. tom7894

    tom7894 New Member

    Meine Freundin ist Linkshänderin und arbeitet mit der MX1000. Dafür nimmt sie die rechte Hand. Wenn sie was zeichnet oder im Photoshop was freistellt, nimmt sie ein Wacom Intuos.
     
  14. Thomi

    Thomi New Member

    Habe die MX 1000 gekauft - ist ja ein Mordsding, aber absolut zufriedenstellend. Danke für die Tipps.
     
  15. Thomi

    Thomi New Member

    Die MX 1000 ist eine abartig gute Maus - viele Funktionen, absolute Präzision und trotzdem unerwartet handlich. Wie konnte ich ohne die auskommen!?
     
  16. sahomuzi

    sahomuzi New Member

  17. Thomi

    Thomi New Member

    Zu allen Funktionen noch die Horizontal - Scroll - Funktion: das ist wirklich innovativ.
     
  18. hollie66

    hollie66 New Member

    ja, ist schon ein superteil, aber: Schade, dass bei Mac die email Funktion nicht geht. Oder etwa doch?

    gruss
    hollie
     
  19. hollie66

    hollie66 New Member

    ...kann man mit der maus das email Programm (Mail) ansteuern? Wenn ja, wie?

    Danke & Gruss
    Hollie
     
  20. Thorne^

    Thorne^ New Member

    Das geht mit dem Logitech Control Center. Wenn man z.B. Mail auswählt und auf die Tastenfunktion des Rads legt, kann man Mail starten oder wenn Mail minimiert im Dock liegt, wieder öffnen.

    Auf dem Screenshot kann man sehen wo es eingestellt wird.
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen