Logitech und USB

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Smokin, 21. Januar 2002.

  1. Smokin

    Smokin New Member

    Hallo,

    habe in meinen PPC 8500 eine USB-Karte und daran eine Logitech-USB-Wheel-Mouse mit Logitech Mouse Ware.

    Wenn ich den PPC neu starte, verschwinden die beiden anderen Mouse-Tasten (rechte und Wheel) und lassen sich erst nach abziehen und wieder anstecken der Mouse aktivieren.

    Da das nervig ist, bitte ich um Hilfe oder Infos, was man tun kann, damit der Fehler nicht mehr auftritt.

    MfG Alex
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ja das Problem haben einige. Du solltest auf Alessandro Levi Montalcinis Shareware USB-Overdrive zurückgreifen. Damit kannst Du Deine Maus programmieren.
     
  3. joe

    joe Member

    Das Problem hatte ich vor kurzem auch. Ich habe eine USB-Karte in einem beigen G3 und eine Logitech-Maus. Nach einigem herumprobieren mit den Systemeinstellungen stellte sich heraus, das das ganze bei mir an der Toast-Treibersoftware lag. Nachdem ich die Systemerweiterung "Toast USB Support" abgeschaltet hatte, funktionierte es wieder. Vielleicht hift dir das.

    mfg Joe
     
  4. ssioux

    ssioux New Member

  5. DOSmestos

    DOSmestos New Member

    Ich hatte das Problem mal bei meinem Graphiktablett (USB). Es lag an der Reihenfolge, in der der rechner alles Gebammel, das an ihm hängt, beim Einschalten erkennt.

    Ich habe das Tablett statt als "Wacom" mit anderem Namen früher ins Alphabet gelegt. Da ging´s. Frag nicht, wieso.

    Jemand hat mir mal gesagt, er hätte durch Leertaste vor dem Wacom die Reihenfolge in den Systemerweiterungen geändert. Du weißt, daß manche Erweiterungen von Haus aus unsichtbare Leerschritte vor dem Namen haben, damit sie zuerst "angehen".

    Z. B. Norton AntiVirus: Der steht immer außerhalb des Alphabets (fast) ganz oben.

    Michael
     

Diese Seite empfehlen