Logitech Wheel Mouse am iMac spinnt

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sgrossert, 29. Mai 2002.

  1. sgrossert

    sgrossert New Member

    Hallo,

    nachdem die Gemeinde mein Brenner-Problem gelöst hat (siehe

    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=26095#188735

    ), macht mir meine Maus Kummer: Nach dem Start des Rechners sind die rechte Taste und das Rad nicht benutzbar, erst wenn ich den USB-Stecker raus- und wieder reingesteckt habe, geht beides. Update auf neueren Treiber 4.0.3 brachte keine Abhilfe.

    Systemerweiterungen "Authoring Support", "USB Authoring Support" und die Discburner-Erweiterung sind wg. dem CD-Brenner deaktiviert.

    Konfig.: iMac 350 MHz, Mac OS 9.2.2

    Ich bitte untertänigst um Rat ;-)))

    Seba
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    Sorry - habe gleiche Maus unter 9.2.2 - keine Probleme. Tippe mal auf eine fremde Systemerweiterung die kollidiert. Richtig eingestellt im Kontrollfeld der Logitechmaus hast Du wohl alles?
    In "Erweiterungen ein/aus" Konfiguration "Mac OS komplett" anwählen - unter anderem Namen abspeichern und zusätzlich nur Kontrollfeld und Systemerweiterungen der Logitech aktivieren - Neustart - testen.
     
  3. Tambo

    Tambo New Member

    Mit em treiber 4.02 funktionierts auf em alten imac und QS ohne probleme, wo haste die Maus eingestöpselt ??

    gruss, tAmbo
     
  4. carlo

    carlo New Member

    Keine probleme auch unter 9.1 sowie 9.2.2

    Sagt mal, habt ihr das Maus-KF von Apple drinnen oder draußen?
    Kann da was kollidieren?

    Ansonsten würd ich mal die prefs von mouseware löschen.

    Gruß,
    carlo
     
  5. sgrossert

    sgrossert New Member

    @ tambo

    Maus ist in der Tastastur eingestöpselt und die am USB-Anschluss # 1 am iMac.
     
  6. Tambo

    Tambo New Member

    prefs von apple mouseware sind auch drin... keine probs...

    @ sgrossert dann kann's nich am Hub liegen, da treten manchmal probleme auf...

    gruss tAmbo
     

Diese Seite empfehlen