Lohnt sich das ? Speicher!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von SchwarzesAuge, 25. November 2003.

  1. SchwarzesAuge

    SchwarzesAuge New Member

    Hi,

    ich habe einen PowerMac 1 Ghz mit 1 G Ram!

    Nun habe ich ja Panther und ich frage mich ob ich mit 512MB oder gar mit 1 G mehr einen spürbaren Unterschied bemerke!

    Subjektiv würde ich behaupten daß da noch was geht :D aber
    wie ist eure Meinung hierzu bzw könnt Ihr mir eure Erfahrungen dazu mitteilen ?

    Wenn es nämlich nichts bringt, spare ich das Geld lieber für einen iPod wobei der so oder so noch her muß :wink:
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Für Panther allein reichen 1GB aus. Kommt nun darauf an, was für Applikationen Du so einsetzt. VirtualPC ist extrem speicherhungrig und läuft deutlich schneller, seit ich von 768MB auf 1.5G aufgerüstet habe. Auch Photoshop wird profitieren wenn Du sehr grosse Dateien bearbeitest. Videobearbeitung z.B. aber dürfte wenig bis gar nicht schneller laufen, da es hier nur auf die Prozessorleistung ankommt.

    Aber Wunder darfst Du so oder so keine erwarten. Wir sprechen hier von vielleicht von 20 oder 30%, keinesfalls von Faktoren...

    Gruss
    Andreas
     
  3. SchwarzesAuge

    SchwarzesAuge New Member

    also beei mir ist es so daß ic vor allem sehr viele Programme gleichzeitig offen habe auch unter anderem Virtual PC, ITunes brennen usw!

    Were daher wohl dem Panther noch etwas Futter spendieren :D
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    da ich kein vpc nutze, kann ich das nicht beurteilen, aber ich würde auch mal vermuten, daß der Zugewinn an Performance eher gering sein wird.
    Viel Speicher zu haben ist aber nie verkehrt, und der Speicher im G4 1 Ghz sollte auch günstig zu bekommen sein.
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    :confused:

    Wohl eher 5 bis 10% ;)

    Gruss
    Kalle
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Alles in allem vermutlich schon. Wobei aber VPC wirklich deutlich schneller geworden ist...
     
  7. Macziege

    Macziege New Member

    Angesichts einer Preis-/Leistungsbeurteilung lohnt es sich in diesem Fall nicht.

    Gruß
    Klaus
     
  8. macster24

    macster24 Ort: Amsterdam

    Bei den Speicherpreisen lohnt sich das auf jeden Fall. 3x 512 MB und der Rechner macht mehr Spaß.

    Wenn auch die Geschwindigkeit nicht dramatisch zunimmt so läßt sich auf jeden Fall entspannter arbeiten wenn Du viele Programme nutzt.

    Du wirst einen Unterschied zwischen 1 und 1.5 GB bemerken. Das wechseln zwischen den Apps wird deutlich verkürzt. Natürlich nur wenn genügend Apps offen sind. Bei mir sind es konstant Photoshop, XPress, Illustrator, FreeHand, Safari, Mail, iTunes.

    Go for RAM!
     
  9. SusiaFLY

    SusiaFLY TussiMac

    stimmt nicht ganz, habe auch 1,5 GB Arbeitspeicher leider Fireworks soooooo lahm ein groß Bilddatei 6 MB und lahm sehr muß warten dann klick dann warten dann weitermalen nervt, dass ist nicht normal.
    Photoshop schwupps kein PLM als Fireworks MX begreife nix.
     
  10. Macziege

    Macziege New Member

    Schon vergessen? SchwarzesAuge fährt Panther und mit Panther wird man nur sehr selten in die Situation kommen, mehr als 1 Gig Ramspeicher zu belegen.

    OS X lädt immer nur 2 KB-kleine Teile eines Programms in den RAM. Nur beim Starten, wird einmal das gesammte Programm in den RAM-Speicher geladen, danach wird der größte Teil sofort in den virtuellen Speicher ausgelagert. Werden Teile eines Programmes gebraucht, werden sie vom virtuellen Speicher in den RAM geladen. Teile des Programms die im RAM liegen und die eine zeitlang nicht gebraucht werden, werden wieder ausgelagert.
    Theoretisch könnten zig Programme gleichzeitig gestartet sein und es würden nicht mal 500 MB RAM belegt und benötigt sein.

    Also, was bei den vorherigen Systemen richtig war, ist bei Panther zumindest nicht nötig.

    Klaus
     
  11. SchwarzesAuge

    SchwarzesAuge New Member

    @MacZiege

    aber zu irgendetwas muß doch dann 1,5G zu 1G gut sein?

    Oder nicht ?

    Ich kann deiner technischen Erklärung zwar nur bedingt folgen ... aber sie erscheint zumindest logisch ;)

    Geht denn dann das Starten mit mehr RAM schneller ?
    Denn das fällt mir augf wenn ich z.B gerade ITunes laufen habe, dies und das und eventuell noch eine CD brenne und DANN ein neues Programm starte daß ich dann oft den Ball sehe ... und es doch wesentlich länger dauert !
    Kannst du das dann bestätigen oder blicke ich echt nicht durch ;( :D
     
  12. Macziege

    Macziege New Member

    eben nicht, oder hast Du Programme die 1,5 GB groß sind?

    Wenn mehrere Prozesse gleichzeitig laufen, z.B iTunes, CD- DVD-Brennen und Programm starten. Dann muss der Rechner die zur Verfügung stehende Zeit auf alle laufende Prozesse verteilen. Dazu muß man wissen, dass Multitasking nicht in Wirklichkeit heißt, das der Computer mehrere Prozesse gleichzeitig verarbeiten könnte. Es wird immer ein Befehl nach dem anderen ausgeführt. Das Systemprogramm, also OS X verteilt nach einem bestimmten Schlüssel welche der zu verarbeitenden Befehle gerade abgearbeitet werden soll. Da das alles in einer riesigen Geschwindigkeit passiert, sieht es von aussen so aus, als geschehe das gleichzeitig.

    Wenn Du den hübschen Beatchball also nicht mehr so oft sehen möchtest, kannst Du ihn mit einem Prozessorupgrade helfen. Oder mit einem neuen Rechner, bei dem der Prozessor höher getaktet oder doppelt vorhanden ist.

    Alles klar? Wenn nicht, fragt ruhig.

    Klaus
     
  13. SchwarzesAuge

    SchwarzesAuge New Member

    also meinst 512MB Ram bringen rein gar nix letztendlich ?

    Ich habe ja einen PM 1 Ghz Single ... da wird sich ein Prozessorupgrade nicht so recht lohnen :wink:

    Ich verstehe deine Ausführungen über das Multitasking aber ich wußte nicht daß da bei Panther anscheinend RAM kaum noch eine Rolle spielt!

    Wenn ich da nun test, und von 1 GB auf 512 btw 256 runtergehe und schaue wie die Performance dann ist?
    Dürfrte ja dann nicht soviel schlechter sein oder wie ?

    Hilfe ... :D manchmal soll man nicht zu tief graben aber ich weiß nicht wirklich viel wie Panther funktioniert ... das Buch über OS X das ich mir gekauft hatte, ist ja nun veraltert ...
     
  14. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Gerade bei älteren Maschinen (G3) hat sich gezeigt, dass 512MB das Minimum sind, also 1GB kann nicht schaden. Ich werd mir zu meinem G5 im März entweder 2x512MB spendieren oder 2x1GB mal schauen, aber wahrscheinlich 2x1GB.

    Gruss
    Kalle
     
  15. Macziege

    Macziege New Member

    Nun bitte nicht das Wort im Mund umdrehen, die Ausgangsfrage war doch, ob es sich oberhalb von 1 GB sich lohnt, zusätzlichen RAM einzubauen.
    Natürlich wird RAM gebraucht, denn da laufen ja die Prozessse ab. Aber ein ebenso wichtiger Aspekt ist eben der Prozessortakt und bei den Taktraten, die die bisher gelieferten Prozessoren haben, liegt die Ausgewogenheit bei ca. 1 GB (Schätzwert).
     
  16. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    So ein Quatsch!

    Natürlich werden die Befehle nacheinander abgearbeitet, wie den sonst ;)
    Aber wenn mehrere Programme aktiv sind wird eben nix in den virtuellen Speicher ausgelagert. Mit aktiv meine ich nicht nur offen, sondern die machen dann auch was ;)

    So ein Müll. Also in Zukunft nicht mehr RAM sondern MHz *kopfschüttel*

    Gruss
    Kalle
     
  17. Macziege

    Macziege New Member

    >>>Mit aktiv meine ich nicht nur offen, sondern die machen dann auch was<<<<

    das ist ja interessant, ja was denn????:confused:

    >>>So ein Quatsch!<<<

    wer sagt das?

    Und so schloss er messerscharf, dass nicht sein kann was nicht sein darf!

    Kommt Dir das nicht bekannt vor.

    Etwas hatte ich allerdings nicht erwähnt. Jedes geöffnete Programm ist rudimentär. also mit einem ganz kleinem Anteil, auch immer im RAM vorhanden. Und wenn das System prüft, welches Programm die nächste Zeitscheibe bekommt, also seinen nächsten Befehl abarbeiten darf, orientiert sich das System an diesem rudimentären Teil. Das rudimentäre Teil tut nichts, er dient nur dem System zur Information.

    Klaus
     
  18. Macziege

    Macziege New Member

    Hallo Susia,

    ich habe über Dein Problem zwar schon nachgedacht, aber leider noch keine Erklärung, geschweige denn eine Lösung gefunden. Das Programm Fireworks steht mir nicht zur Verfügung.
    Gruß
    Klaus
     
  19. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Macromedia Studio MX 2004 soll auf Panther erheblich langsamer laufen als unter Jaguar. Warum das so ist hat glaube ich noch niemand rausgefunden...

    Gruss
    Kalle
     
  20. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ob du mehr Speicher brauchst, sagt dir dieses Programm ;)

    Hab bei mir mal n paar Programme geöffnet ohne Bilder, Musik oder Videos zu bearbeiten und das Programm schlug mir vor mindestens weitere 512MB einzubauen. Das ich zu wenig Speicher habe konnte ich dann auch am Beachball of death sehen. Der Programmswitch hat dann auch länger gedauert.

    Habe einen Power Mac G4 733MHz mit 1GB RAM und Panther.

    Gruss
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen