Lohnt sich der neue iMac?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von homann5, 19. Oktober 2004.

  1. homann5

    homann5 New Member

    Ich möchte mir in den nächsten drei, vier Wochen einen neuen Rechner kaufen. Bislang benutze ich zwei WIndows-Systeme, spiele aber mit dem Gedanken, mir einen der neuen iMacs zuzulegen. Wichtig wäre mir, diesen irgendwann soweit zu haben, dass er von den Funktionen her mit einem PC mit Windows Media Center Edition mithalten kann. Vielleicht kann ja jemand mal Preise für TV-Tuner und ähnliches nennen.
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Warum willst du einen Mac, wenn dir die "Media Edition" von XP so gut gefällt?
     
  3. homann5

    homann5 New Member

    1. Weil ich durchaus offen für neues bin.

    2. Außerdem gefallen mir viele Programme auf dem Mac, die es in der Form nicht für Windows gibt.

    3. Da der neue Rechner im Wohnzimmer stehen soll, ist der iMac aufgrend seines Designs prädestiniert.

    Der neue Rechner soll aber auch Aufgaben wie Digitaler Videorekorder übernehmen.
     
  4. MACsican

    MACsican New Member

    dann sieh Dich mal hier um:

    elgato

    Ist aber keine wirklich preiswerte Alternative...
     
  5. hapu

    hapu New Member

    Hey, homann5 ...

    Lass dich nicht an der Nase herumführen ...
    Wenn einer wie Macci hier im Forum auf PCs bzw. Dosen anspricht, ist IMMER Sarkasmus dabei. Viele von den Forums-Teilnehmern können mit anderen Plattformen umgehen (auf der Gefühlsebene meine ich!), bei anderen würde ich mal das Gegenteil annehmen.

    Willkommen im Forum!

    HaPu
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Hallo?
    Ich habe lediglich nach den Beweggründen gefragt, denn im Vergleich zum Multimedia-PC ist eine iMac-Lösung eben doch recht kostspielig.
    Deshalb ist es gut, wenn jemand den Mac nicht ausschließlich dafür nutzen will. Nur das wollte ich wissen und den Rest hat MACsican schon beantwortet.
    Im Gegensatz zu dir ;)
     
  7. homann5

    homann5 New Member

    Dass es Macs nicht im Sonderangebot gibt, ist mir schon klar.

    Was ich will, ist ein Rechner, der optisch ganz gut ins Wohnzimmer passt, mir Sendungen aus dem Fernsehen aufnimmt und auf DVD brennt und mit dem man auch ein wenig arbeiten kann (Office etc.).

    Wenn man einen PC kauft, der das erfüllen soll, ist man ohne Display auch mindestens 1.200 € ärmer. Mit Display sind es dann auch schon mindestens 1.600 €. Und momentan ist der G5 iMac mit Superdrive und 17"-Display halt mein Favorit. Mit mehr Speicher und größerer Festplatte bin ich dann auch "nur" bei 1.800 €.
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    Such mal hier im Forum nach Elgato, da findest du viele Beiträge, auch Testberichte.
     
  9. hapu

    hapu New Member

    @Macci:
    Freut mich, wenn ich's falsch verstanden habe!!!
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    *handreich*
     
  11. homann5

    homann5 New Member

    Habe mich auf der Homepage von Elgato schon einmal umgesehen. Klingt genau nach dem , was ich suche. Aber die Preise sind nicht ganz ohne.

    Wie sieht es denn überhaupt mit Oberflächen wie Windows Media Center für Mac OS aus? Oder muss man jede Anwendung seperat ansteuern?
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

  13. styler

    styler New Member

    geschmäcker sind verschieden ;)
     
  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Die Elgato-Sachen sind schon gute Produkte, die mit ihrer eigenen Software und der Toast-Integration auch ihren berechtigten Preis hat.
     
  15. zackenbarsch

    zackenbarsch New Member

    gibt es denn noch eine preiswertere alternative zu elegato?
    das kann doch nicht die einzige (externe) möglichkeit sein?

    es geht auch um einen imac g5, der hin und wieder mal zum aufnehmen von fernsehsendungen genutzt werden sollte.
     
  16. stefan

    stefan New Member

    den imac g5 in der aktuellen version sehe ich aufgrund der nicht gelösten lüfterproblematik (besonders bei den 17 zoll modellen) als sehr kritisch an. schau dich mal diesbezüglich in den foren um (auch hier im hardware board). wenn du experimentierfreudig bist, solltest du es probieren. guten gewissens empfehlen kann man die aktuellen imacs (insbesondere beim betrieb in einem umfeld mit geringer umgebungsgeräuschkulisse und bei empfindlichen ohren) nicht.

    s
     
  17. thesky

    thesky New Member

    Was ist denn das Windows Media Center? Hab ich eine bahnbrechende Neuerung von Microsoft verpasst? :D
     
  18. Holloid

    Holloid New Member

    Ich würde dir vom Imac abraten...alles muss mit externen Geräten gemacht werden ( TV etc.) die für Apple geräte doch recht Teuer sind...
    Ein richtiges Multimediaprogramm gibt es auch nicht..Ausser für Linux...das könnte man versuchen....aber ob da alles läuft und erkannt wird..???
     
  19. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Die elgato-Produkte sind meiner Meinung nach vielleicht teuer, aber auf dem Mac mit Abstand das Beste für den gewünschten Zweck. Und weil die Firewiregeräte von denen keine zusätzliche Stromversorgung brauchen, hält sich auch der Kabel-Wirrwarr in Grenzen.
     
  20. crashtron

    crashtron New Member

    also digitaler Videorecorder geht auch günstig!

    ich habe mir eine billige PC PCI-Karte DVB-S gekauft für 45 Euro und die läuft jetzt dank MMInput und iTele (beides kostenlos) in meinem PowerMac G5. Die selbe Software funktioniert auch mit vielen anderen Karten und auch externen USB Lösungen. Dazu ist aber zu sagen, dass es sich dabei um OpenSource Software handelt, die noch Beta ist.

    Bei mir läufts allerdings bestens. Programme schauen, aufnehmen (auch per Timer), usw..

    einfach mal reinschauen...

    http://www.defyne.org/dvb/
     

Diese Seite empfehlen