Lohnt sich gebrauchter G3???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von near2far.de, 7. März 2001.

  1. near2far.de

    near2far.de New Member

    Hi!
    Ich spiele mit dem Gedanken mir einen gebrauchten G3 350/128MB/12GB/16VRAM (+diverse Soft/hardware)... zu kaufen. Der Preis läge so bei 2000 DM. Meine Frage ist jetzt, ob es sich lohnt den "großen" G3 zu kaufen, oder ob ich das Geld lieber in einen neueren iMac investieren soll. Sind die neuen iMacs schneller (Prozessor, cash-ram, usw.)? Wenn jemand von euch damit Erfahrung hat, wärs nett, wenn ich ein paar Infos kriegen könnte. - tnx

    NEAR-2-FAR
     
  2. pi

    pi New Member

    Der Preis ist nicht schlecht.

    Wenn ich dich wäre, würde ich mich fragen, was für ein Bildschirm her muss. Mir ist ein iMac-Bildschirm zu klein, daher ein Desktop.

    iMac's sind schneller, wenn sie höhere CPU haben.. Preisvergleich ist angesagt.

    Viel Glück

    Stefan
     
  3. zeko

    zeko New Member

    Is es ein Blau-Weisser?
    Falls, ja - hast du relativ sicher USB-Ports. Somit einen sehr "zeitgemäßen" Mac. (Ich weiss nicht wie das ist, wenn du dann FireWire benötigst. Informier dich ob du dies dann per PCI-Steckplatz erweitern kannst.
    Zudem gibt es sicher dann auch die Möglichkeit die CPU "upzugraden".
    Wenn, nicht - kann ich dir nicht viel dazu sagen.
     
  4. MACrama

    MACrama New Member

    @near2far

    würd ich nehmen, du hast den großen vorteil das du erweitern kannst, gegenüber imacs..
    größere 2 platte, usw...
    bei den blau/weißen G3s sind firewire und usb und auch noch adb ports vorhanden...

    ra.ma.
     
  5. franzmane

    franzmane New Member

    Ich würde auch zuschlagen. Der Preis ist OK. Der G3 b/w hat alles was das Herz begehrt. USB, Firewire, Ethernet, PCI-Steckplätze... Du kaufst einen absolut zeitgemäßen Rechner. Die heutigen iMacs bieten weniger für das Geld. Der einzige Nachteil ist, dass Apple bis jetzt keine PCI-Variante der Airportkarten anbietet. Somit fällt Airport mit dem G3 flach. Aber ansonsten ist der G3 besser und einfacher zu erweitern als der iMac. Sogar 128 MB sind schon drin. Da musst Du also auch nicht mehr nachrüsten, oder nicht mehr so viel, je nachdem, wieviel RAM Du brauchst. Nehmen wir an, Du kaufst Dir noch das b/w 17" Studio Display gebraucht (ca. 600 DM). Dann bist Du bei 2600,- DM und hast dafür einen Rechner mit drei 64bit PCI-Steckplätzen, 64 MB mehr RAM, einem schnelleren CD-ROM-Laufwerk (32x statt 24x), 2 GB mehr Plattenplatz, 8 MB mehr Grafikspeicher und 17" Bildschirm. Diese Konfiguration lässt sich später je nach finanzieller Lage immer noch weiter verbessern, im Gegensatz zum iMac. Einzige Abstriche: der G3 ist nicht airportfähig, die Grafikkarte ist nur eine Rage 128 (keine Rage 128 Pro und über PCI anstatt über AGP angebunden, dafür aber austauschbar), die Tastatur ist klein und die Maus ist rund.
     
  6. Jonathan

    Jonathan New Member

    ...und wenn es kein b&w ist, ist er auch genial
    - ich persönlich fahre den "Kleinen Bruder" von ihm -Desktop G3 266 Mhz und habe KEINE PROBLEME oder Sehnsüchte nach mehr Leistung, obwohl ich schon einige grafische Geschichten fahre.
    Photoshop 6.0 läuft erste Sahne... Ich hab meinen a bissle aufgemotzt. Leckere 224 MB Ram (je nach Tagespreis) + USB-Karte für nen Hunni. Das bringts aber supi rüber alles... Und wenn man FireWire brauchen sollte - Externe Festplatte, Brenner, VideoSchnitt - dann legst Du noch nen Hunni drauf und hast 2 USBs und zwei FireWire.

    Also total nett alles...
     
  7. tommy

    tommy New Member

    Wenn Du wirklich preiswert an einen alltagstauglichen und recht flotten Rechner kommen willst, dann schaue Dich z.B. mal nach dem älteren G3 beige mit 233 Mhz um und erweitere ihn z.B. mit einer G3/450Mhz Ziff CPU, die jetzt zu einem wirklich sehr günstigen Preis zu haben sind! Gönne Dir eine neue und schnelle Festplatte plus guter Grafikkarte und ab geht die Post für einen moderaten Preis.
    Gruss,
    Tommy
     
  8. tejas

    tejas New Member

    die B/W haben doch Firewire..... hab einen B/w der ersten generation, mit 2 firewire
     
  9. tejas

    tejas New Member

    Der Preis ist absolut ok, liegt knapp ueber den was man hier (USA) dafuer bezahlt - www.macofalltrades.com - z.B.
    also fuer BRD-verhaeltnisse echt gut, mit all den steuern und zoll und watnichnoch
     

Diese Seite empfehlen