Lohnt sich umstieg auf X ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von cuisine, 13. März 2002.

  1. cuisine

    cuisine New Member

    hi,

    ist den os x so viel schöner als mein 9.2.2 ?
    warum soll ich umsteigen ?

    vielen dank

    ralf
     
  2. Holloid1

    Holloid1 New Member

    Vielleicht noch nicht umsteigen,aber nebenher dran üben......
    Nein ,OSX ist "schön".OSX ist auch die Zukunft,es eben das Modernere System.
    Auf jedenfall vom äusseren Erscheinungsbild.
    Zum Arbeiten sowie Internet nutze ich immer noch OS9.1.
    Aber ich Freue mich immer wieder auf OSX.
     
  3. henningberg

    henningberg New Member

    Siehe es Dir einfach mal an, Du kannst es problemlos "neben" Dein 9er installieren. Mir ist X lieber, es ist zwar deutlich langsamer, aber stabil.
    Henning
     
  4. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    hay
    der umstig lohnt sich mittlerweile auf jedem fall. mac os x ist schneller, hat multitasting und es hat nicht die unnötige, umständliche speicherferwaltung des os9. Ich arbeite seit drei jahren mit osx und kann mir überhaup nicht vorstellen mit os9 zu arbeiten.
    ob es "schöner" is, is ma eigentlich wurscht. ich finds eigentlich unübersichtlicher als das alte openstep.
    Fazit: wenn du mp3 hören willst, gleichzeitig internet surfst, gleichzeitig cd brennst und im hintergrund im final cut pro einen film berechnen läßt, is osx das richtige. in os9 geht des nie.
     
  5. Kate

    Kate New Member

    -multitasting- ? Ei wie schmeggds dann?

    *rennwegundduckmich*
     
  6. >>os x ist schneller,<<

    Das ist glatt gelogen :)

    Und 3 Jahre "arbeiten" halte ich auch für ein Gerücht - aber das Multitassing (mehrere Getränke auf einmal saufen) ist ne feine sache - das mochte ich schon vor 15 Jahren auf meinem Amiga.
     
  7. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    nicht gelogen:
    okay, osx ist ansich nicht schneller. wenn ich aber projekte in kürzerer zeit abschließen kann, dann ist es schneller - man kann, natürlich nur soweit man sich auch auskennt, doppeltsoschnell arbeiten wie unter os9.

    und ja, fast jedes betriebssystem verwendet seit ca 15 Jahren "preemptive multitasking". Nur nich os9.

    und man konnte auch schon seit drei Jahren mit osx arbeiten wenn man nicht auf os9 software fixiert ist. Schließlich ist es im kern immer noch fast ein next. und macosx kann noch ohne problem an einen next server gehängt werden.

    Aber immer noch:

    klann ich unter macos9 mp3 höhren, gleichzeitig im hintergrund einen final cut pro film berechnen lassen, cd brennen, und daweil im internet surfen? unter osx ohne probleme!
     
  8. cuisine

    cuisine New Member

    vielen dank an alle-

    hab s bestellt und bin schon sehr gespannt.

    da ich ja nach wie vor os 9 dabei habe , was ich nicht wusste, muss man eigentlich nicht lang überlegen.

    also vielen dank

    ralf
     
  9. Also Next gab es wohl schon seit ein paar Jährchen nicht mehr zu kaufen :) (auf einem Mac lief es dann wohl sowieso nicht)... und X ist seit ziemlich genau einem Jahr auf dem Markt (und die erste Version war höchstens zum Spielen, nicht zum Arbeiten geeignet) - insofern hat das nix mit 9erfixierung zu schaffen :)

    Und meine Arbeit schaffe ich unter 9 noch immer in viel kürzerer zeit, weil ich nicht erst den Umweg über 10 gehen muss, um dann in Classic zu arbeiten - die meisten meiner Programme gibbet nämlich noch nicht in X (und die, welche es gibt, sind unter X ziemlich lahm, ohne dabei mehr zu können - aber mein Word X gebe ich nicht mehr her *g*) ... aber wie gesagt, privat - wo es weniger auf Geschwindigkeit ankommt, denn auf Bequemlichkeit, nutze ich auch X - aber selbst da ärgert es mich so manches mal :) ...

    Und was Deine Frage betrifft - ja, kann ich, mache ich sogar gelegentlich - wobei mein G4/400 dann unter 9 genauso wackelige beine bekommt wie unter X ... ich denke aber, X wird seine Stärken mit den DualProzzen erst richtig ausspielen können ... ich hoffe doch mal, die werden in ein bis zwei Generationen Standart.

    @cuisine ... recht hast Du - man sollte es am besten selbst ausprobieren - vom reinen handling her arbeite ich in der zwischenzeit lieber unter X.
     
  10. Spanni

    Spanni New Member

    Diese Frage haben, unter anderm ich, sich wohl schon viele gestellt aber ein Antwort ist noch lange nicht in sicht.
    Schöner ist das Xner auf jeden Fall!!! Viel schöner!!!
    Mit der Kompabilität mit anderen Softwareprogrammen siehst allerdings nich so "schön" aus. Ich kann z.B. im Moment nicht drucken trotz Treiberupdate von Epson,. Ich kann auch nicht mit Logic Audio arbeiten (Midi-Sequenzerprogramm) . Außerdem ist die klar, strukturierte Abteilung "Privat" für mich gewöhnungs bedürftig. Man kann nicht mehr viel selber gestalten und sich seinen "privaten Bereich" selber einrichten wie man will! Ich fühle mich im Xner jedenfalls noch lange nicht "zu Hause"!-
    Aber "schön" is es *ggg
    Spanni
     
  11. henningberg

    henningberg New Member

    Ich dachte immer, Multitasking sei, wenn man auf dem Lokus sitzt und dabei die Zeitung liest ;-)
     
  12. charly68

    charly68 Gast

    ich könnte dir mal die beta zukommen lassen. zum probieren *ggg*
     
  13. MacLake

    MacLake New Member

    Schau es Dir einfach mal an, in dem Du es AUF EINE EXTRA PARTITION INSTALLIERST !!!!! MACH BLOSS NIX ANDERES.

    Ich hab den Fehler gemacht, dass ich das nicht getan hab (man will ja auch nie auf die anderen hören), und jetzt habe ich meine PowerBook zerschossen. Konnte das komplette System neu installieren.

    OS X ist schon gut in vielen Dingen, auch wenn es die Nachteile eines UNIX mit sich bringt, gibt halt für Gestalter und Druckvorstufe noch nicht viel was funktioniert. Es ist die Zukunft, das dürfte auch klar sein, wann diese beginnt, weiß kein Mensch, von mir aus kanns noch ne ganze Weile dauern, weil ich kann mit X nix machen ausser mailen, surfen und iTunes-Musik hören, deshalb ist es für mich noch lange hin...

    Grüße MacLake
     
  14. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Scannen geht, Drucken geht, alle Programme gehen (in der Classic-Umgebung), Musik hören geht, DVDs gucken geht, Internet geht sowieso, Brennen geht leider (nicht) mehr.
    Die älteren Dosen mit XP leider viel stärker als wir. MacOS X wird immer besser, aber wir sind ja hier die unbezahlten Tester für Apple - und klagen hilft vielleicht.
     
  15. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    scannen nativ,drucken nativ,Bildbearbeitung nativ,brennen no problem,Text nativ,DVD ok.Was fehlt ? Classic!
    Für mich als Privatbenutzer geht alles in Cocoa od. Carbon.
     
  16. Mac Res

    Mac Res New Member

    Mac OS X 10.2
     
  17. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin ralf,

    umsteigen eher nicht. Erst mal würde ich testen ob Du Deine ganzen Geräte und Programme nutzen kannst.
    Für viele Geräte gibt es ja auch alternative Treiber (USB Overdrive, VueScan ..)
    Fast alle halbwegs aktuellen Programme laufen unter Classic.
    Dann kannst Du auch noch BSD Software verwenden. Alles in allem ist die Softwareauswahl inzwischen recht gut, nur alles Flickwerk.
    2 Systeme und 2 WindowManager damit man das Vergnügen hat oder man kauft sich alle Programme für X gleich mit.
    Probleme gibt es derzeit noch viel mit Audiobearbeitung auch wenn es schon ein paar Programme gibt, die Hardware aber nicht unterstützt wird.

    Aber eines muß man sagen, jedes Update ist ein Schritt vorwärts in die richtige Richtung. X wird immer besser. Leider sind wir Anwender die Testkaninchen. Aber im Prinzip ist das schlauer als theoretisch zu testen. Die meißten Fehler tauchen im produktiven Einsatz auf.
    Und funktionell ist X schon jetzt Klasse, optisch vom Standard her auch gut, nur die Personalisierung ist noch nicht der Hit. Da helfen nur Zusatzprogramme (TinkerTool usw.) zum Teil leider auch teuer. Da muß Apple etwas tun in der nächsten Zeit. Das neue ist vom Aqua weg und nun wollen immer mehr Leute sich die Optik anpassen und stossen auf Hindernisse. Dort sollte Apple mal ein wenig im Linux/Unix Bereich schauen und da gibt es einige die das besser im Griff haben.
    Ansonsten gegenüber der Public Beta und der X.0.0 eine wahre Freude.

    Joern
     
  18. henningberg

    henningberg New Member

    Weiß nicht, ob das an der fehlenden Partitionierung liegt. Ich habe X auf die unpartitionierte Platte installiert und es lief nach 20 Minuten Installation ohne Probleme. Im Systemordner 9 werden lediglich zwei neue Erweiterungen installiert, die beide "Classic" im Namen haben und sich problemlos unter 9 wieder löschen lassen, wenn man sich von X wieder trennen will.
    Aber wer will das schon? ;-)
    Henning
     
  19. cuisine

    cuisine New Member

    hi,

    ist den os x so viel schöner als mein 9.2.2 ?
    warum soll ich umsteigen ?

    vielen dank

    ralf
     
  20. Holloid1

    Holloid1 New Member

    Vielleicht noch nicht umsteigen,aber nebenher dran üben......
    Nein ,OSX ist "schön".OSX ist auch die Zukunft,es eben das Modernere System.
    Auf jedenfall vom äusseren Erscheinungsbild.
    Zum Arbeiten sowie Internet nutze ich immer noch OS9.1.
    Aber ich Freue mich immer wieder auf OSX.
     

Diese Seite empfehlen