Lovesan / W32.Blaster Virus auch auf Mac OS ????

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von plochi, 15. August 2003.

  1. plochi

    plochi New Member

    Hallo Apple Gemeinde -

    ich traute meinen Augen kaum - soeben war mein Mac OS X der Meung, daß mein Rechner ausgeschaltet werden müßte .... mir wurde sofort schlecht und ich konnte tatsächlich nur noch ausschalten.

    Dieseen Effekt kennt man ja vom "Lovesan" / "W32.Blaster" Virus auf XP/2000-Kisten.
    Ist das Ding jetzt mutiert und befällt auch Mac OS ?
    Schluck ?

    Andreas
     
  2. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Wenn das so ein graues Kästchen in der Bildschirmmitte war, welches in mehreren Sprachen Dich darauf hinwies, daß Du Deinen Rechner jetzt neu starten mußt, dann war das eine Kernel-Panic. Das hat nix mit dem Virus zu tun. Und wenn Du aber trotzdem Schützen willst, dann mache über die FireWall den Port 135 zu.


    Gruß,
    PM
     
  3. plochi

    plochi New Member

    Es war genau wie beschrieben !
    Danke für die schnelle Antwort !
    Andreas
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    passiert hier häufiger nach Ruhezustand.
    Ist halt OS X.
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Die Kernel Panic kann ein Zeichen für ein Hardwareproblem sein, eventuell zusätzlich eingebauter Speicher, der sich nicht mit dem Mac versteht.
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Passiert Dir vielleicht häufiger nach einem Ruhezustand, oder?
     
  7. tanzblume

    tanzblume New Member

    Dies würde ich auch gerne machen. Meine Firewall ist aktiviert. Wenn ich jetzt eine Option für Port 135 setzte, muß ich dann noch das Kästchen Ein aktivieren, oder ist jetzt schon der Port gesperrt.
     
  8. plochi

    plochi New Member

    Hallo Apple Gemeinde -

    ich traute meinen Augen kaum - soeben war mein Mac OS X der Meung, daß mein Rechner ausgeschaltet werden müßte .... mir wurde sofort schlecht und ich konnte tatsächlich nur noch ausschalten.

    Dieseen Effekt kennt man ja vom "Lovesan" / "W32.Blaster" Virus auf XP/2000-Kisten.
    Ist das Ding jetzt mutiert und befällt auch Mac OS ?
    Schluck ?

    Andreas
     
  9. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Wenn das so ein graues Kästchen in der Bildschirmmitte war, welches in mehreren Sprachen Dich darauf hinwies, daß Du Deinen Rechner jetzt neu starten mußt, dann war das eine Kernel-Panic. Das hat nix mit dem Virus zu tun. Und wenn Du aber trotzdem Schützen willst, dann mache über die FireWall den Port 135 zu.


    Gruß,
    PM
     
  10. plochi

    plochi New Member

    Es war genau wie beschrieben !
    Danke für die schnelle Antwort !
    Andreas
     
  11. maiden

    maiden Lever duat us slav

    passiert hier häufiger nach Ruhezustand.
    Ist halt OS X.
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Die Kernel Panic kann ein Zeichen für ein Hardwareproblem sein, eventuell zusätzlich eingebauter Speicher, der sich nicht mit dem Mac versteht.
     
  13. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Passiert Dir vielleicht häufiger nach einem Ruhezustand, oder?
     
  14. tanzblume

    tanzblume New Member

    Dies würde ich auch gerne machen. Meine Firewall ist aktiviert. Wenn ich jetzt eine Option für Port 135 setzte, muß ich dann noch das Kästchen Ein aktivieren, oder ist jetzt schon der Port gesperrt.
     
  15. plochi

    plochi New Member

    Hallo Apple Gemeinde -

    ich traute meinen Augen kaum - soeben war mein Mac OS X der Meung, daß mein Rechner ausgeschaltet werden müßte .... mir wurde sofort schlecht und ich konnte tatsächlich nur noch ausschalten.

    Dieseen Effekt kennt man ja vom "Lovesan" / "W32.Blaster" Virus auf XP/2000-Kisten.
    Ist das Ding jetzt mutiert und befällt auch Mac OS ?
    Schluck ?

    Andreas
     
  16. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Wenn das so ein graues Kästchen in der Bildschirmmitte war, welches in mehreren Sprachen Dich darauf hinwies, daß Du Deinen Rechner jetzt neu starten mußt, dann war das eine Kernel-Panic. Das hat nix mit dem Virus zu tun. Und wenn Du aber trotzdem Schützen willst, dann mache über die FireWall den Port 135 zu.


    Gruß,
    PM
     
  17. plochi

    plochi New Member

    Es war genau wie beschrieben !
    Danke für die schnelle Antwort !
    Andreas
     
  18. maiden

    maiden Lever duat us slav

    passiert hier häufiger nach Ruhezustand.
    Ist halt OS X.
     
  19. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Die Kernel Panic kann ein Zeichen für ein Hardwareproblem sein, eventuell zusätzlich eingebauter Speicher, der sich nicht mit dem Mac versteht.
     
  20. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Passiert Dir vielleicht häufiger nach einem Ruhezustand, oder?
     

Diese Seite empfehlen