LSD aus Cupertino !?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von spock, 12. April 2001.

  1. spock

    spock New Member

    Hallihallo!
    Ich hatte ja kürzlich hier im Forum nach dem Nutzen von iTunes (vs. Toast / SoundApp PPC) gefragt;
    Jetzt nach der Installation finde ich es ganz gut.......... AAAAAAAABER........

    - der VISUALIZER !!!!!!!!!!!!! DAS schickt einen ja wohl mal völlig ins ALL !!!

    Nehmen Die Apple-Leute irgendeine NEUE Droge ??? - oder ist´s das gute alte LSD ?!
    DAS ALLEIN macht die iTunes schon zum Hit - Musik SEHEN - keiner meiner PC-nutzenden Freunde konnte sich dem bisher entziehen - es macht süchtig ! (gibt´s das nicht vergleichbar für´n PC ?)

    BRETT !!!!!!!!

    Beam me up, beam me down, beam me anywhere, anyhow.........whow....

    spock
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    vielleicht sind die nur hängengeblieben nach ner mittsiebziger acid-party zusammen mit grateful dead und timothy leary.

    demnächst kommen diie G4s mit eingebauter lawa lampe
    :))))
    rene

    die visuals sind aber wirklich geil, da brauchst du nix mehr!!
     
  3. thd

    thd New Member

    stimmt,
    mit m kannst du die anhalten und re starten
    mit q und w den oszillator ändern
    mit a und s die art wie die farbe verlaufen soll
    und mit y und x ( oder z ) die farbkonfiguration

    c zeigt dir die aktuelle kombination an...

    viel spaß ! :)

    thd
     
  4. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    <gibt´s das nicht vergleichbar für´n PC>

    tja, weißt Du, spock, vor - laß mich nicht lügen - ca. 3 Jahren war ich mal auf einer Party eingeladen, da hatte der Gastgeber, ein gewisser Herr Dosenbesitzer, doch tatsächlich einen Bildschirmschoner (sic!) für seinen PC, der die Musik "visualisierte", die grade auf seiner HiFi-Anlage lief. Da haben wir nicht schlecht gestaunt damals....
     
  5. spock

    spock New Member

    Dass es so etwas gibt, ist mir klar - aber soo gut habe ich das noch auf keinem PC gesehen......

    @thd
    super Tipp mit den Tastaturbefehlen (besser als in der aktuellen MacUp)
    - die Namen der Effekte sprechen übrigens für sich........
     
  6. tbemac

    tbemac New Member

    Tja man merkt schon aus welcher Zeit der Steve kommt ......

    Folgende Kombination ist nicht schlecht :

    Dire Straits, Sultans of Swing - Live in der Royal Albert Hall + Visuals bildschirmfüllend + 1 Glas trockenen Roten
     
  7. Energija

    Energija New Member

    Wo wir grad beim Thema sind...
    gibts eigentlich PlugIns von Fremdherstellern (Share/Freeware) für iTunes? Der Visual PlugIn-Ordner ist bei mir nämlich ganz leer. Und ein bischen Abwechlung tut immer gut.

    Energija
     
  8. miguel

    miguel New Member

    Geht auch gut und abwechslungsreich mit "Cafe del Mare"
    und ner Flasche Rioja geteilt mit ner Dame von Welt!
    Falls man dann noch ne Hand frei hat sind die Tastaturbefehle
    große Klasse.Weiter so.......
    miguel
     
  9. spock

    spock New Member

    Ohne jetzt einen grösseren musikalischen Diskurs eröffnen zu wollen - aber der Visualizer passt auch perfekt zu Kraftwerk und neuerer elektronischer Musik (um nicht schon wieder das Wort "Techno" dafür zu benutzen)
     
  10. derkuester

    derkuester New Member

    Ich hatte vorgestern Besuch von einem PC User, der konnte gar nicht genug von iTunes kriegen, Stunden hat er davor gesessen und breit gegrinst.
    Jetzt hofft er das der neue Windows Media Player das auch hat - wenn ja, kanns ja nur ne schlechte Kopie sein. "Mann Klaus, hol Dir endlich nen Mac". Darauf er:" Jaja, gleich morgen, leg erstmal Pink Floyd auf." - Was soll ich sagen, der Visualizer ist wie dafür gemacht.
    Endlich mal eine Vernünftige "Keine Macht den Drogen" Kampagne - wer braucht die denn noch. Vielleicht werden wir auch alle von Apple hypnotisiert und kaufen uns demnächst einen neuen Mac, der Kurs hat sich ja schon LEICHT erholt ;-)
     

Diese Seite empfehlen