Lüfter beim 1.6 GHz iMac nach Update lauter

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macintosh, 13. Juni 2005.

  1. Macintosh

    Macintosh New Member

    Ist bei Euch der Lüfter seit dem Update auf OS X 10.4.1 auch öffter in Betrieb? Bei mir fängt er jetzt nämlich an zu stören.

    Macintosh
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Hier ist nichts lauter, eher umgekehrt.
     
  3. turik

    turik New Member

    Hast Du die Lüfter-Einstellungen schon entdeckt?
     
  4. maciemosler

    maciemosler New Member

    Lüftereinstellungen beim Tiger? Bin noch mit'm Panther unterwegs. Kenne Tiger also noch nicht. Kann man da einstellen, wie stark der Lüfter laufen soll?
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Das ging sogar schon beim Jaguar.
    Systemeinstellungen -> Energie sparen -> Optionen und da mal verschiedene Einstellungen der Prozessor-Leistung ausprobieren.

    micha
     
  6. maciemosler

    maciemosler New Member

    Klar, die kenne ich auch.
    Aber: wenn ich einen 1,6 Ghz-Rechner habe, warum sollte ich dann die Leistung auf minimal stellen? Nur damit der Lüfter nicht anspringt? Ist doch irgendwie hohl, oder? Kann ich mir gleich nen 1 Ghz-Rechner kaufen - der wird nicht so heiß und braucht deswegen auch nicht zu lüften. Sicherlich braucht man nicht permanent die volle Leistung - aber dafür gibt's ja die Einstellung "Automatisch" - nur das die halt nicht so richtig funktioniert. Und immer hin und her tingeln: max. Leistung, min. Leistung, max. leistung... ist auch irgendwie blöd.
    Wäre aber auch echt zu komisch gewesen, hätte es da eine Einstellung gegeben: "Lüfterleistung runterschrauben". Dann bräuchte man ihn erst gar nicht einzubauen.
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :confused: Wieso funktioniert die Automatik nicht so richtig?
    Und im übrigen hab ich gar nicht geschrieben, dass auf „Minimal” gestellt werden soll. Es hat hier sogar verschiedene Beiträge gegeben, in denen es hieß, dass man auf „Maximal” stellen soll, damit die Lüfter nicht dauernd laufen. War glaub ich bei den G5s beim Update auf Mac OS X 10.3.8 so.

    Aber es gibt auch Beiträge, da heißt es man soll auf „Automatisch” stellen. Deshalb hab ich geschrieben, dass du da mal verschiedene Einstellungen ausprobieren sollst.

    micha

    Nachtrag: Und im übrigen macht es keinen Sinn, die Lüfterdrehzahlen selbst runterzuregeln. Das macht der Mac schon selbst. Wenn eine hohe Lüfterleistung gebraucht wird, und man sie dann selbst runterregeln kann, besteht die große Gefahr, sich den Rechner zu zerstören.
     
  8. maciemosler

    maciemosler New Member

    Ich hab's aber so erlebt. :eek: DVD auf Prozessor-Automatik gesehen, Lüfter ging nach ner Stunde an. Wenn man aber die Prozessorleistung auf minimal stellte eben nicht. Bei beiden Einstellungen hackte der Film nicht. Also denke ich, dass die minimale Prozessorleistung vollkommen ausreichte, um DVD zu sehen. Also funktioniert die Automatik ja wohl doch nicht so richtig, oder? Sonst wäre er ja nicht angesprungen.
    Und außerdem habe ich auch geschrieben, dass man den Lüfter gar nicht erst einzubauen bräuchte, wenn man die Drehzahl selber regulieren könnte. Ist mir schon klar, wozu ein Lüfter da ist. Und wenn er anspringt hat das wohl seinen guten Grund.
     
  9. turik

    turik New Member

    Wir wollten Dir ja nur helfen.
     
  10. maciemosler

    maciemosler New Member

    Das find ich ja auch nett von euch.
     

Diese Seite empfehlen