Lüfter noch nie gehört

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von AOlbertz, 24. Juli 2004.

  1. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    ich habe ein Powerbook G3/400. Seit ich dort einen GB Ram reingebaut habe, wird es ziemlich warm. Trotzdem habe ich den Lüfter noch nie gehört. Gibt es ein Programm oder eine Systemfunktion, mit dem ich den manuell in Gang setzen kann?

    Man ließt im Forum immer mal wieder Prozessortemperaturen. Wie kann ich die denn Anzeigen lassen. Muss man dafür spezielle Sensoren installieren?

    Gruß
    Andreas
     
  2. Mathias

    Mathias New Member

    Also ich habe seit 5 Jahren ein Powerbook G3 333Mhz und habe in dieser ganzen Zeit den Lüfter erst ein einziges Mal gehört: Als ich einen DIVX-Film ab CD-Laufwerk laufen liess.

    Sei froh, dass Du einen geräuschlosen Computer hast... das Powerbook macht so mehr Spass.

    Gruss,

    Mathias
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Die Temperatur des Prozessors kannst Du über Temperature Monitor anzeigen lassen. Bei Versiontracker suchen! Voraussetzung ist, daß der Prozessor überhaupt einen Temperatursensor hat. Wenn das nicht der Fall ist, kannst Du die Temperatur nicht auslesen.
    Wenn die Kiste zu warm wird, schaltet sich der Lüfer automatisch zu. Also kein Grund zur Beunruhigung, wenn Du den nicht zu hören bekommst.
     
  4. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Tach AOLBertz,

    mein eingebauter Lüfter im G3 500MHz DualUSB iBook ist auch NIE angewesen, nichtmal beim Rippen oder DIVX schauen.

    In meinem G3 900 iBook reichen bei den Temperaturen 15min Bildschirmschoner "Fluid" (Download HIER ) um den kleinen ins schwitzen zu bringen.

    In meinem 1GHz iBook G4 braucht Fluid dann schon ca. 30min.
    Ist übrigens ein richtig geiler Bildschirmschoner. :)

    MfG Ivo

    p.s.:
    Das iBook ab 600MHz testet beim Start kurz den Lüfter.
     

Diese Seite empfehlen