Lüfter

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bettina, 6. Mai 2005.

  1. bettina

    bettina New Member

    Liebe Mac-Spezialisten,

    vor ein paar Monaten habe ich mir einen Power Mac G4 Dual 867 Mhz gekauft. Er läuft super, aber was mich irritiert, ist, dass er seit kurzem so ein leichtes „Tucker-Geräusch" macht. Vorhin habe ich ihn mal mit dem Staubsauger gereinigt, das Geräusch scheint nun weg zu sein. Doch es könnte ja sein, dass einer der Lüfter nicht mehr richtig läuft und ich das nicht merke? Was kann da passieren? Ist es ein schlechtes Zeichen, wenn CDs im Laufwerk warm werden? Und wie warm darf der Rechner im Inneren sein?

    Vielen Dank für eure Antworten
    Bettina
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    Liebe Bettina,

    Lüfter saugen nicht nur Luft an - sondern auch Staub. Sogar Feinstaub.

    Der verklebt dann das Lager der/des Lüfter(s) und das Teil läuft unrund und langsamer. Der Mac wird nicht mehr so gut gekühlt. Im Extremfall bleibt der Lüfter stehen - und der Mac kann Schaden nehmen.

    Also alle paar Monate mal den Rechner auf und den Staub absaugen. Oder den Haushalt etwas staubfreier halten...
    Sorry - den konnte ich mir nicht verkneifen...

    :D
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    - Das CDs und DVDs im Laufwerk warm werden ist normal.
    - Das saussaugen des Macs ist im Prinzip nicht schädlich sondern eher nützlich - es sei denn du schrammst mit dem Saugrohr direkt über die Platine ... oder dein staubsauger saugt irgendwas auf was sich im mac befindet.
    - Sollte der rechner zu heiß werden weil evtl ein Lüfter nicht mehr geht macht sich das bemerkbar. Im Normalfall schaltet sich der Rechner einfach ab (das steuert eine Art Sicherheitssystem bei Überhitzung) - im schlimmsten Fall, falls diese Absicherung versagt stürzt das system im laufenden Betrieb ab.
     
  4. morty

    morty New Member

    ... und der zweite name deines rechners ist staubsauger ... aber nicht, weil er so schön sauber ist, sondern, weil er so laut ist ...

    ofter mal gehäuse öffnen und dann SEHR vorsichtig aussaugen / blasen

    wenn lüfter zu laut sein sollten, dann forumssuche benutzen und suchen, gibt einige feine anleitungen dahingehend
     
  5. bettina

    bettina New Member

    Danke! Es beruhigt mich zu wissen, dass es ein Sicherheitssystem gibt, das nicht funktionierende Lüfter erkennt. Und mit meinem „Staubsauger“ habe ich Glück gehabt: der Vorbesitzer hatte schon leisere Lüfter einbauen lassen.
     
  6. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    noch ne Idee ist, sich das kleine tool Temperatur Monitor
    unter http://www.bresink.com/Downloads/TemperatureMonitor.dmg.gz
    runter zu laden. Da hat frau einen schönen Überblick über die Temperaturentwicklung.
    Wenn ich mich recht erinnere schaltet der Mac sich selber ab wenn es ihm zu warm ums Herz wird. Also Schaden wird er wahrscheinlich nicht nehmen wenn der Lüfter ausfällt.
    Wenn der Lüfter nun doch langsam seinen Geist aufgibt, spendiere dem mac einen vernünftigen von www.Papst.de . Schaue Dir die Leistungsdaten und die "lärm" Daten an!!



    Und willkommen im Forum!!
     
  7. morty

    morty New Member

    schreibe doch mal in dein profil, wie der rechner ausgestattet ist, dann kann man dir bei manchem noch besser und schneller helfen

    der dual 867 ist schon Ok gewesen, stecke nur reichlich RAM Speicher herein, wirst sehen, was der schneller wird und so teuer ist RAM jetzt auch nicht mehr
     

Diese Seite empfehlen