M$ Office 2004 und Korrekturhilfe Deutsch (Schweiz)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von teorema67, 12. April 2005.

  1. teorema67

    teorema67 New Member

    Funktioniert die Rechtschreibung *Deutsch (Schweiz)* bei euch? Ich bekomme stets den Fehler "Korrekturhilfen Deutsch (Schweiz) nicht installiert". Das SwissGermanUpdate, von M$ als Lösung des Problems propagiert, lässt sich auf meinem Mac erst gar nicht installieren. Ich habe Office 2004 Mac Deutsch Standard mit 11.1.0 und 11.1.1. Updates. Forum Suche ist unergiebig.

    Danke!!
    Andreas
     
  2. teorema67

    teorema67 New Member

    Es ist zwar lobenswert, dass niemand in der Schweiz Office 2004 zu benutzen scheint, allerdings kann ich's fast nicht glauben. Oder funktionieren nur bei mir die Korrekturhilfen Deutsch (Schweiz) nicht :confused:
     
  3. abc

    abc New Member

    Ist bei mir auch so. Die Korrekturhilfen sind installiert, trotzdem blinckt immer das rote Toolbox-Icon und bringt die Meldung die CH-Korrekturhilfen seien nicht installiert.

    Das ist anscheinend ein generelles Problem und liegt an M$-Office. Ich benutze Word auf ganz verschiedenen Macs und die Korrekturhilfe funktioniert nirgends.

    gruss, abc
     
  4. teorema67

    teorema67 New Member

    Danke für die Antwort! Hast du mal versucht, das SwissGermanUpdate zu installieren? Geht das bei dir auch nicht?
     
  5. teorema67

    teorema67 New Member

    Die Korrekturhilfen Deutsch beinhalten Deutsch (Schweiz), die funzen für Schweizerdeutsch auf Win aber nicht auf Mac. M$ sagte mir, ich solle das "German Proofing Tools" Update installieren. Nach dem Download heisst dieses dann aussagekräftiger "SwissGermanUpdate". Nur findet der Installer Office 2004 nicht und verweigert den Dienst. Am Wochenende werde ich mal versuchen, damit 11.0 upzudaten (dazu muss ich Office neu installieren, denn ich hatte auf 11.1.0 und dann auf 11.1.1 upgedatet). (<- grausiges Partizip, sorry)

    @ Gianandri: Ich meine, das Doppel-s wird auch von der WinWord Korrekturhilfe *Deutsch (Schweiz)* fälschlich moniert (werde mich morgen noch mal vergewissern). - Hast du denn bei *Deutsch (Schweiz)* die roten Wellenlinien? Ich nicht, es streikt. Wenn ja, welche Version von Office hast du?
     
  6. teorema67

    teorema67 New Member

    WinWord zeigt die schweizer Rechtschreibung mit Doppel-s korrekt. D. h., wenn MacWord das Doppel-s moniert, ist das die deutsche Rechtschreibung - dann funktioniert bei dir *Deutsch (Schweiz)* wahrscheinlich auch nicht. Ich habe auch 11.1.1.

    Leider muss ich das Word nehmen, weil mein Arbeitgeber sicher nicht InDesign als einzig wahres Textprogramm einführen wird :rolleyes: :D
     
  7. artes

    artes Gast

    Äh - kann die Word 2004 Rechtschreibkorrektur eigentlich die alte Rechtschreibung? Oder haben sie das abgeschafft?
     
  8. avw

    avw New Member

    Nur damit ich euch richtig verstehe: Habt ihr mich jetzt definitiv dazu überredet, bei Word X zu bleiben? Habe mich bislang ohnehin darum gedrückt, da es bestimmt mit einigen Zeichensätzen Probleme gibt.

    Eine nicht funktionierende Rechtschreibeprüfung ist doch ein absolutes Killefeature - und für ein mal im negativen Sinne.

    Ich bereite mich jetzt schon mal darauf vor, viel Post mit der dämlichen Ligatur ß zu bekommen...
     
  9. teorema67

    teorema67 New Member

    Das sind mehrere Probleme auf einmal (eine Art Überraschungsei :ei: ):

    "Eszet" ist eine Ligatur aus dem Buchdruck in Fraktur und war schon immer Unsinn in der lateinischen Schreibschrift (bin ursprünglich aus Baden-Württemberg, darf das sagen).

    Word behandelt das schweizer Doppel-s korrekt, nur funzt die schweizer Rechtschreibprüfung in Word 2004 Mac derzeit nicht.

    Wenn mich die Fehlermeldung "Korrekturhilfen Deutsch (Schweiz) sind nicht installiert" zu sehr nervt und ich auf *Deutsch* umstelle, dann erst moniert Word das Doppel-s.
     
  10. Christoph Meyer

    Christoph Meyer New Member

    Die Korrekturhilfe Schweizer Deutsch funktioniert bei mir seit Jahr und Tag. (Wenn Word weniger abstürzen würde, wäre es echt zu gebrauchen).
    Ich würde hierhin gehen und das German Proofingtool nochmals installieren:
    http://www.microsoft.com/mac/downloads.aspx#Office2004

    Das ß ist manchmal ganz nützlich, aber ob es den Aufwand eines eigenen Buchstabens lohnt, ist Geschmackssache (Wenigstens einfach zu erreichen auf der Schweizer Mac-Tastatur: alt + s).

    Gruss oder Gruß um die Ecke.
     
  11. teorema67

    teorema67 New Member

    Das Swiss German Update habe ich, und das lässt sich nicht installieren (siehe Anfangsbeitrag).

    Ich habe alles durchgetestet: Es lässt sich nicht installieren auf Office 2004 11.0.0, 11.1.0 oder 11.1.1. Zur Sicherheit habe ich das ganze auch mit Vollinstallationen von Office (also mit Entourage und MSN Messenger, die ich normal nicht brauche) und sämtlichen Sprachen getestet, sowohl mit der DE als auch mit der EN Version von Office 2004. Nichts. Immer die gleiche Fehlermeldung (siehe Bild).

    Grüsse aus der Friedensgasse und schönes Wochenende!
    Andreas

    BTW: Wenigstens schmiert Word 2004 bei mir nie ab :tongue:
     
  12. teorema67

    teorema67 New Member

    Der Installer funzt nur, wenn die Systemsprache deutsch ist. :eek:

    Ich habe Office 2004 Deutsch und Englisch, alle Versionen 11.0, 11.1.0, 11.1.1 probiert, aber dass ich nach 3 1/2 Jahren OS X zum ersten Mal die Systemsprache auf Deutsch stellen muss für einen Updater, das ist erstaunlich. Ich habe meinen Mac 'rumgedreht und mich vergewissert, dass ich nicht vor einem WinBook sitze.

    Software von M$, Probleme wie unter Win :D :party: ;(
     

Diese Seite empfehlen