.mac-Account POP3-Sammeldienst?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bullitt168, 22. Januar 2004.

  1. bullitt168

    bullitt168 New Member

    Hallo! Ich erwäge mir einen .mac-Account zuzulegen und wüsste gern, ob das Mail-Interface die Möglichkeit bietet, andere Postfächer (z.B. bei 1und1 oder so) per POP abzufragen oder ob man nur die .mac-Mails abrufen kann. (Ich weiß, ich könnte bei 1und1 eine Weiterleitung einrichten, aber das will ich nicht...)

    Daraus resultiert meine zweite Frage: Kann ich auch andere SMTP-Server zum Mail-Verschicken einrichten oder kann ich nur über .mac verschicken?

    Bei GMX funktioniert zumindest der POP-Sammeldienst, dafür fehlt iSync und die schöne Oberfläche :D

    Ich könnte das wohl alles mit einem .mac-Trial-Account selbst herausfinden, nur weiß ich nicht, wie das mit dem Kündigen aussieht. Läuft meine Trial von selbst aus oder wird sie, wenn ich mich nicht explizit abmelde in eine Jahresmitgliedschaft für 99€ umgewandelt? Ich hatte einige schlechte Erfahrungen bei Zeitschriften-Probeabos, von daher bin ich da vorsichtig geworden.

    Danke für eure Hilfe schonmal,

    Bastian!
     
  2. raincheck

    raincheck New Member

    Natürlich kannst du andere POP-Accounts abfragen, das liegt mehr an deinem Mail-Proggie als an Dotmac. Ich nutze Entourage und frage sogar Dotmac als POP ab. Genau so gut kannst du natürlich auch über andere Accounts deine Mails verschicken, sofern dein Programm mehrere Accounts verwaltet. Deine Dotmac-Trial erlischt automatisch, wenn du nicht von dir aus selbst aktivierst. Apple ist ja kein Rattenfänger...
     
  3. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    @raincheck: was machst Du unterwegs/beim Kunden?

    @bullit: Über das Web-Interface kannst Du für .mac einen (in Worten: EINEN) weiteren POP3-Account "einsammeln".

    Ciao
    Napfekarl
     
  4. bullitt168

    bullitt168 New Member

    @raincheck
    Nein, Nein, so meinte ich das nicht. Daß ich über mein Mailprogramm ("Mail") mehrere POP-Accounts abfragen kann ist schon klar. Es geht nur darum, ob ich über das .mac-Mailinterface (Online via Browser) auch andere POP3-Accounts abfragen kann. (Um mich nicht einmal bei GMX, bei 1und1 und dann noch sonstwo einloggen zu müssen um alle eMail-Adressen unterwegs abzufragen) Bei GMX gib es diese Funktion, sie nennt sich POP-Sammeldienst. Dazu trägt man in den Konfigurationen die POP-Daten des abzufragenden Servers ein und GMX ruft dann die Mails von da selber ab und präsentiert Sie unter der GMX-Oberfläche. Und genau das wünsch ich mir für .mac :)

    @napfekarl
    Hm. Mist einer ist zwar besser als nix aber 3 wären schöner...

    Da fällt mir noch was ein:
    Wenn ich übers Webinterface eine Mail verfasst hab, landet die dann nach dem nächsten iSync auch in meinem Ordner Gesendete Objekte in Mail?
     
  5. raincheck

    raincheck New Member

    1. Mich interessiert die Herkunft deines Nicknames ;-)
    2. Wenn ich unterwegs bin, ist mein Rechner aus. Ich bin beruflich eine totale One-Man-Show.
    3. Nur über das Web-Interface funzt das Einsammeln. Ziemlich schwach von Apple.
     
  6. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Nein. Du kannst die Mails aber per BCC an Dich selbst schicken, und in Mail dan manuell in gesendete Objekte ziehen. Vielleicht könnte man dafür dann in Mail auch eine Regel erstellen, hab' ich noch nicht versucht, müsste aber gehen.

    Ciao
    Napfekarl
     
  7. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    zu 1. Wird nicht verraten, resultiert aber aus einer Spinnerei meiner längst vergangenen Jugendzeit...
    zu 3. In Mail braucht man das ja nicht, weil man den Account da ja direkt konfigurieren kann. Macht meiner Meinung nach keinen Sinn.

    Ciao
    Napfekarl
     
  8. bullitt168

    bullitt168 New Member

    Hallo! Ich erwäge mir einen .mac-Account zuzulegen und wüsste gern, ob das Mail-Interface die Möglichkeit bietet, andere Postfächer (z.B. bei 1und1 oder so) per POP abzufragen oder ob man nur die .mac-Mails abrufen kann. (Ich weiß, ich könnte bei 1und1 eine Weiterleitung einrichten, aber das will ich nicht...)

    Daraus resultiert meine zweite Frage: Kann ich auch andere SMTP-Server zum Mail-Verschicken einrichten oder kann ich nur über .mac verschicken?

    Bei GMX funktioniert zumindest der POP-Sammeldienst, dafür fehlt iSync und die schöne Oberfläche :D

    Ich könnte das wohl alles mit einem .mac-Trial-Account selbst herausfinden, nur weiß ich nicht, wie das mit dem Kündigen aussieht. Läuft meine Trial von selbst aus oder wird sie, wenn ich mich nicht explizit abmelde in eine Jahresmitgliedschaft für 99€ umgewandelt? Ich hatte einige schlechte Erfahrungen bei Zeitschriften-Probeabos, von daher bin ich da vorsichtig geworden.

    Danke für eure Hilfe schonmal,

    Bastian!
     
  9. raincheck

    raincheck New Member

    Natürlich kannst du andere POP-Accounts abfragen, das liegt mehr an deinem Mail-Proggie als an Dotmac. Ich nutze Entourage und frage sogar Dotmac als POP ab. Genau so gut kannst du natürlich auch über andere Accounts deine Mails verschicken, sofern dein Programm mehrere Accounts verwaltet. Deine Dotmac-Trial erlischt automatisch, wenn du nicht von dir aus selbst aktivierst. Apple ist ja kein Rattenfänger...
     
  10. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    @raincheck: was machst Du unterwegs/beim Kunden?

    @bullit: Über das Web-Interface kannst Du für .mac einen (in Worten: EINEN) weiteren POP3-Account "einsammeln".

    Ciao
    Napfekarl
     
  11. bullitt168

    bullitt168 New Member

    @raincheck
    Nein, Nein, so meinte ich das nicht. Daß ich über mein Mailprogramm ("Mail") mehrere POP-Accounts abfragen kann ist schon klar. Es geht nur darum, ob ich über das .mac-Mailinterface (Online via Browser) auch andere POP3-Accounts abfragen kann. (Um mich nicht einmal bei GMX, bei 1und1 und dann noch sonstwo einloggen zu müssen um alle eMail-Adressen unterwegs abzufragen) Bei GMX gib es diese Funktion, sie nennt sich POP-Sammeldienst. Dazu trägt man in den Konfigurationen die POP-Daten des abzufragenden Servers ein und GMX ruft dann die Mails von da selber ab und präsentiert Sie unter der GMX-Oberfläche. Und genau das wünsch ich mir für .mac :)

    @napfekarl
    Hm. Mist einer ist zwar besser als nix aber 3 wären schöner...

    Da fällt mir noch was ein:
    Wenn ich übers Webinterface eine Mail verfasst hab, landet die dann nach dem nächsten iSync auch in meinem Ordner Gesendete Objekte in Mail?
     
  12. raincheck

    raincheck New Member

    1. Mich interessiert die Herkunft deines Nicknames ;-)
    2. Wenn ich unterwegs bin, ist mein Rechner aus. Ich bin beruflich eine totale One-Man-Show.
    3. Nur über das Web-Interface funzt das Einsammeln. Ziemlich schwach von Apple.
     
  13. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Nein. Du kannst die Mails aber per BCC an Dich selbst schicken, und in Mail dan manuell in gesendete Objekte ziehen. Vielleicht könnte man dafür dann in Mail auch eine Regel erstellen, hab' ich noch nicht versucht, müsste aber gehen.

    Ciao
    Napfekarl
     
  14. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    zu 1. Wird nicht verraten, resultiert aber aus einer Spinnerei meiner längst vergangenen Jugendzeit...
    zu 3. In Mail braucht man das ja nicht, weil man den Account da ja direkt konfigurieren kann. Macht meiner Meinung nach keinen Sinn.

    Ciao
    Napfekarl
     

Diese Seite empfehlen