.Mac Account

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macmaen, 10. Dezember 2007.

  1. Macmaen

    Macmaen New Member

    Hallo,

    ich weiss das ist eine blöde frage, aber ich stelle sie trotzdem.

    Warum braucht man .Mac Account?
    Brauchen ich das wirklich?
    Was kostet das?

    mfg Macmaen :confused:
     
  2. macuta

    macuta New Member

    "man" braucht dann ein .mac-Konto, wenn man die Art "man" ist, die gerne auf die einfachst mögliche Art mit iWeb Webseiten ans Netz stellen will und / oder auf die einfachst mögliche Art Dokumente zum Download für andere bereitstellen will.
    Die Kosten liegen unter 100 Euro pro Jahr, das lässt sich ja auf der .mac-Seite leicht in Erfahrung bringen …
    Uta
     
  3. Vivi

    Vivi New Member

    Hallo,
    ich habe mir mal einen .Mac Account gekauft, um zu schauen was da wirklich geht. Dies ist allerdings kein ausführlicher Test. Mir ging es im wesentlichen darum meine Kontakte und Termine jederzeit abrufen zu können.

    Also gleich mal zu den Adressen: Alles wunderbar, ich kann mir die Kontakte anzeigen lassen, direkt mailen und auch neue Kontakte anlegen.

    Kalender: für mich nicht zu gebrauchen. Man muss zwischen den Kalendern switchen (z. B. Büro, Privat, Geburtstage) und kann auch keine neuen Termine anlegen.

    iDisk: es ist ja ganz nett wenn man direkt aus dem Finder oder Explorer auf die Disk zugreifen kann. Für andere werden die Files sauber im Browser dargestellt. Das ist aber schon alles. 5GB ist auch nicht die Welt, da gibt es mehr und das noch kostenlos im Web.

    Backup / Back to my Mac: nicht angesehen

    iLife: ich habe hier nur die 6er Version, aber man kann schnell optisch ansprechende Fotogalerien und Webseiten erstellen. Die Blogfunktion ist nicht so toll, weil es eigentlich kein echtes Blog schreibt. Zur Selbstdarstellung reicht es aber allemal. Wenn man gar keine Ahnung hat ist das ganze sicherlich eine schöne Sache.

    Insgesamt finde ich das .Mac Angebot viel zu teuer für die gebotenen Leistungen. Je nachdem was man anstellen möchte braucht man evtl. auch noch iLife für atm 79€.

    Für Adressen und Termine benutze ich weiterhin meinen Palm (der Z22 kostet z.B. nur einmalig 100€). Grosse Dateien lade ich weiterhin auf meine Domain. Dort treibt sich auch das kostenlose Blogging System Wordpress rum. Fotos finden dort auch Platz oder laden auf Flickr. Backups macht ja inzwischen u. a. auch die Time Machine.

    Wäre ich mal ein bisschen intelligent gewesen hätte ich mir das schon in der Testphase ordentlich angesehen. Nu ist das ganze für nen Jahr bezahlt. Also: Nutzt die Testphase und schaut es Euch selbst an (glaub das läuft 60 Tage).

    Gruß
    Vivi
     
  4. Vivi

    Vivi New Member

    ok. Die Mailadresse hab ich vergessen :klimper: ne Mailaddy @mac.com ist vielleicht für einige ne Prestigefrage, die kann aber nix mehr als die meiner Domain.
     

Diese Seite empfehlen