MAC-adresse der Airport extreme basestation ändern?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von berx, 28. März 2005.

  1. berx

    berx New Member

    hi,
    hat irgendwer nen Tip, ob/wie ich die MAC-Adresse einer airport extreme basestation ändern kann?
    (besonders am WAN-Port wärs notwendig!)

    danke,
    berx
     
  2. Ibn Miad

    Ibn Miad New Member

    Die MAC-Adresse ändern ist NICHT möglich. Die ist fest "eingebrannt".
     
  3. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Die Frage ist schon berechtigt, denn bei anständigen APs/ Routern geht das. Anbei die Einstellung beim Draytek.
     
  4. Borbarad

    Borbarad New Member

    :confused:

    Darf doch nicht sein, sonst wäre dieser Sicherheitsmechanismus vollkommend nutzlos (Man kann es umgehen - stimmt, aber sowas ist dann doch wieder Scriptkiddies gerecht und somit nicht Sinn der Sache)

    B
     
  5. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Das geht DOCH, siehe mein obiges Posting.
    Die ACL zum Eintragen der im Funknetz zugelassenen MAC-Adressen hat der Draytek natürlich auch.
     
  6. fons

    fons New Member

    peter hat natürlich vollkommen recht. ist vor allem dann praktisch, wenn sich das equipment häufig ändert und man nicht jedesmal den provider anknien muß, die mac adresse umzutragen ...
     
  7. Borbarad

    Borbarad New Member

    Hä, also ich kann wie ich lustig bin die "hardware" MAC Adresse meines routers ändern nach dem Motto: Was nehmen wir denn heute?
    ???

    B

    PS: Und wie geht sowas bei ner Ethernetkarte?(nicht vortäuschen!)
     
  8. WoSoft

    WoSoft Debugger

    bei einem Router kann es nötig sein, die MAC-Adresse zu ändern, weil einige Provider das quasi verlangen. Deshalb können (teuere) Router das. Bei Ethernet-Karten bzw. den Chips, aus denen sie heute bestehen, ist das nicht vorgesehen.
    Nichts desto trotz kann man recht einfach eine MAC-Adresse spoofen.
     
  9. fons

    fons New Member

    es wird nicht die mac adresse geändert, sondern nur eine andere nach außen "vorgegeben" - hardware mac adresse bleibt immer gleich.
     
  10. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Hallo berx

    Ich frage mich, wozu du denn die MAC-Adresse ändern möchtest?

    Gruss GU
     
  11. Borbarad

    Borbarad New Member

    Ja. Eben. Vortäuschen ist klar.

    B
     
  12. priv

    priv New Member

    versteh ich trotzdem nich, was hat denn der provider mit der MAC adresse am hut? und warum sollte ich dem dann ne falsche vortäuschen müssen?

    dachte immer, das sei ne reine kennung, damit ich auch sicher gehen kann, welcher rechner sich da anmeldet.
     
  13. fons

    fons New Member

    du hast dir's eh schon selber beantwortet ;)

    manche provider verlangen die mac adresse deines endgeräts, um den zugriff auf eben diese mac adresse einzuschränken.

    wenn du dir jetzt einen anderen router kaufst und den an die leitung hängst, hat der natürlich einen andere mac adresse und es geht mal gar nix -> also beim provider anrufen, warten, neue mac adresse eintragen lassen, warten usw.

    wenn du jedoch ganz einfach die mac adresse deines alten routers "vortäuschen"kannst, läuft's von anfang an wie geschmiert - alles klar?
     
  14. berx

    berx New Member

    genau das ist mein Problem.
    (unflexible provider mit langsamer hotline)
    ein paar anmerkungen noch:
    nicht nur teure router können sowas, auch viel billigere als die airport base stationen.
    bei OSX kann mit 'ifconfig' auch eine andere mac gesetzt werden.
    bei solaris kann die MAC addr sogar schon im OBP (quasi deren BIOS) setzen. (ob das in der Open Firmware irgendwo geht weiss ich noch nicht)
     

Diese Seite empfehlen