MAC als Server...?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von commander01, 12. Januar 2006.

  1. commander01

    commander01 New Member

    :cool: Hallo,
    ich möchte jetzt für ein kleines Netzwerk einen Datenbankserver mit Filemaker 8.0 aufbauen. Ausserdem wird ein kleiner File-,Web-Server benötigt. Frage: Wie siehts hier aus, kann ich da auf die MAC G5 gehen oder sollte ich in jedem Fall Apple Xserve einsetzen?

    Danke für Eure Hilfe
    commander01
     
  2. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Naja, das kommt immer drauf an, in welchem Umfang du das Teil als Server nutzen möchtest. Ich kenn einen, der hat sich nen Mini als Datenserver eingerichtet und das funktioniert auch. Bis zu nem bestimmen Rahmen denk ich, wird dir der G5 auf jeden Fall reichen. XServe ist wohl eher die wirklich an Pros gerichtete Variante.
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Bedenke, dass ein Xserve für den Einbau in einem rack konzipiert ist. Zudem habe ich gehört, leider habe ich keine eigenen Erfahrungen, dass die Xserve sehr laut seien. Falls du die HW nicht sauber klimatisiert wegschliessen kannst, würde ich einen "normalen" G5 plus allenfalls die Server-SW vorziehen.

    Performen mässig wirst du da sicher nicht ins hintertreffen kommen.


    Gruss GU
     
  4. digger

    digger New Member

    moin moin,

    für einen file- und webserver sind drei schachen wichtig. erstens sollte er eine aktive netzwerkkarte besitzen, als zweitens ausreichend ram haben und zu guter letzt schnelles raid. wenn diese drei sachen stimmen, dann ist die cpu leistung uninteressant, da sie dann nur däumchen dreht. bei einenem applicationsserver ist eine dicke cpu noch wichtig. und dann kommt es noch drauf an, wieviele user den server nutzen bzw. wieviele gleichzeitig ihn in anspruch nehmen????

    gruss digger
     

Diese Seite empfehlen