mac an netzwerk hängen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von wm54, 17. Januar 2003.

  1. wm54

    wm54 New Member

    Hätte da mal eine Frage: Werde ab nächstes Semester wieder in einem Wohnheim wohnen. Dort ist ein hausinternes Netzwerk installiert, dass mit der FH verbunden ist (über richtfunk) und somit Internetanschluß bietet (rund um die Uhr). Die Anmeldung erfolgte mit meinem windows-rechner so, dass ich IPs eintragen mußte vom Server und meine eigenen, feste IP.

    Da ich jetzt einen Dual-867 habe, wollte ich mal nachfragen, ob das andocken ebenso problemlos funktionieren wird ??

    danke im voraus
     
  2. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    Warum sollte es nicht? Auch einem Mac lassen sich feste IP´s zuweisen; oder wo siehst Du eventuelle Probleme?
     
  3. wm54

    wm54 New Member

    meine bedenken waren dahin gehend, dass ja alles auf windows ausgelegt (wer hat schon einen mac). aber das netzwerk dürfte ja tcp/ip protokoll sein, insofern keine probleme, oder ?
     
  4. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    Nö, Protokolle sind die gleichen. Und wenn´s DSL sein sollte, dann ja ohnehin eher über PPPOE, was unter X ja vorkonfiguriert ist - je nach Lösung im Wohnheim. Aber Internet ist Internet, die Protokolle sind überall die gleichen, da spielt´s keine Rolle, ob Win oder Mac.

    Gruß, Ties
     
  5. wm54

    wm54 New Member

    thx (ist übrigens kein dsl, sondern die standleitung von der fh)
     
  6. Jotti

    Jotti New Member

    gibt's denn überhaupt eine Uni oder FH, wo NIEMAND einen Mac hat??? Irgendjemand wird doch sicherlich schon auf Deiner FH mit dem Apfel im Internet surfen ;-)
     
  7. wm54

    wm54 New Member

    meine bedenken waren dahin gehend, dass ja alles auf windows ausgelegt (wer hat schon einen mac). aber das netzwerk dürfte ja tcp/ip protokoll sein, insofern keine probleme, oder ?
     
  8. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    Nö, Protokolle sind die gleichen. Und wenn´s DSL sein sollte, dann ja ohnehin eher über PPPOE, was unter X ja vorkonfiguriert ist - je nach Lösung im Wohnheim. Aber Internet ist Internet, die Protokolle sind überall die gleichen, da spielt´s keine Rolle, ob Win oder Mac.

    Gruß, Ties
     
  9. wm54

    wm54 New Member

    thx (ist übrigens kein dsl, sondern die standleitung von der fh)
     
  10. Jotti

    Jotti New Member

    gibt's denn überhaupt eine Uni oder FH, wo NIEMAND einen Mac hat??? Irgendjemand wird doch sicherlich schon auf Deiner FH mit dem Apfel im Internet surfen ;-)
     
  11. wm54

    wm54 New Member

    meine bedenken waren dahin gehend, dass ja alles auf windows ausgelegt (wer hat schon einen mac). aber das netzwerk dürfte ja tcp/ip protokoll sein, insofern keine probleme, oder ?
     
  12. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    Nö, Protokolle sind die gleichen. Und wenn´s DSL sein sollte, dann ja ohnehin eher über PPPOE, was unter X ja vorkonfiguriert ist - je nach Lösung im Wohnheim. Aber Internet ist Internet, die Protokolle sind überall die gleichen, da spielt´s keine Rolle, ob Win oder Mac.

    Gruß, Ties
     
  13. wm54

    wm54 New Member

    thx (ist übrigens kein dsl, sondern die standleitung von der fh)
     
  14. Jotti

    Jotti New Member

    gibt's denn überhaupt eine Uni oder FH, wo NIEMAND einen Mac hat??? Irgendjemand wird doch sicherlich schon auf Deiner FH mit dem Apfel im Internet surfen ;-)
     

Diese Seite empfehlen