MAC & Autos

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Omega5, 2. August 2001.

  1. Omega5

    Omega5 New Member

    So, interessantes thread einmal. Mich würde interessieren:

    a) Welches Auto fahren die im Board ansässigen Macianer?
    b) Welches Auto WÜRDEN sie gerne fahren und warum - welches Auto hat ein feines Design.
    c) Was ist für sie beim Autokauf wichtig?

    Ok Hier mal meins:

    a) Derzeit fahre ich einen 1995er Fiat Tipo 1.9 TD in Schwarz, Zentralverriegelung, ABS, Elektronisches Schiebedach, 5-türig. Ich bin noch recht jung und konnte mir ned mehr leisten. Ich finde aber dass der Tipo, wenn auch optisch nichts besonderes, für einen "120km am Tag Pendler" wie mich recht angebracht ist. 8 Liter Diesel auf 100 KM ist was feines und in der Preisklasse/Baujahr sicher eines der besseren Einsteigerautos (find ich).

    b) Ich würde gerne fahren:
    SPARSAM: Fiat Punto, braucht noch weniger Diesel, hat ein angenehmes Design finde ich und ist für einen der viel im Stadtverkehr unterwegs ist sicherlich was feines. Erinnert mich irgendwie an den iMac. Nicht das schnellste aber dafür hat er Charme, 6 Airbags, ABS, und Citycruise (oder wie das heisst, auf Knopfdruck wird Lenkweg halbiert) Farbe: Silber oder Schwarz. Wär ein feines Teil irgendwo.

    DESIGN: Ich finde ja generell das neue Ford Design recht fesch. Aber besonders gefällt mir der Ford Puma, ist recht spritzig und finde ich sieht zwar gewagt aber doch ur genial aus, auch hier erinnern mich die Rundungen und die Schweinwerfer etwas an den iMac. Also wenn ich nicht auf Geld achten müsste, würds wahrscheinlich der werden. Farbe: Deren merkwürdiges Kobald-Silber dass finde ich einfach genial aussieht oder eben schwarz.

    c) Wichtig beim Autokauf ist mir dass ich mit dem Auto gerne fahre. Mit dem jetzigen Tipo fahre ich "verhältnismäßig" gerne. Obowhl n Puma ja doch feiner wäre. Ich MUSS zwangsläufig leider viel auf Verbrauch und Vielseitigkeit achten. Hier schneidet natürlich der jetzige Tipo nicht so schlecht und der Punto hervorragend ab. Auch der neue Audi A3 würde in die Kategorie fallen. Aber jetzt rein vom Design her - Ford Puma.

    Ich hab nicht wirklich Vorurteile gegen Automarken, würde mich aber dennoch nie in einen VW Golf oder in einen Citroen setzen. Keine Ahnung is einfach Neigung oder so. Gibt sicher viele Leute die meinen Fiat seien scheisse... was sie ja auch waren vor der vollverzinkten Karosserie. hehehe.

    Bin mal neugierig, schreibt mal was!
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    .... und sonst fällt dir nichts ein?? :D

    GOLF III
     
  3. Omega5

    Omega5 New Member

    War Dein Posting jetzt notwendig? Es is halt eine interessante Frage. Wenns Dich ned interessiert dann lass es halt. Also ich finde Deine Antwort unangebracht!
     
  4. eman

    eman New Member

    a) fahre einen Opel Astra Caravan.
    Geringer Verbrauch, Vers./St. günstig, relativ gute Fahrkultur.
    Nachteil: Es ist halt ein beschissenener Opel, der nur zu dem Zweck gebaut wurde alle Werkstätten dieser Welt zu beglücken! Verarbeitunsqualität: 6 (Minus) mit Sternchen.
    Fazit: Wandelnde Zeitbombe, die unterm Strich immer teurer wird. Finger weg!

    b) Feines Design? Alles was vor mind. 30 Jahren gebaut wurde. Heutige Autos haben mit Design wenig zu tun. Oder glaubt jemand, dass ein Windkanal durch die Gestaltungsprüfung einer Hochschule kommen würde? Ich nicht.
    Der alte 911er hat ein "freundliches Gesicht", aber wer möchte zur Kaste der Porschefahrer gehöhren? Leider ein absolut uncooles Spießer-Image... ;-)
    ..dann doch lieber einen Muscle Car, 64er Ford Thunderbolt mit 6Liter-Motor und 400 PS!

    c) Geld
     
  5. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    a) Wenn ich nicht grade meine geliebte KTM durch die Gegend scheuche, zwäng ich ich in meinen Renault Laguna Kombi (das gerade ausgelaufende Modell).

    b) Gern fahren würde ich nen Lancia Delta HF Integrale oder nen alten Käfer mit Porsche-Motor. Designmäßig finde ich den Lamborgini Countach QV sehr schön.

    c) Aussehen, Fahrverhalten, Leistung....

    Gruß Patrick
     
  6. mellmac

    mellmac New Member

    Hallo,
    a) VW T4, kurz, laut, langsam
    b) als Apple Fan kann man die Philosophie ja weiter spinnen: Nur Hersteller die noch allles selber machen und nicht die ...nzehnte Marke im Konzern sind.
    Was bleibt übrig: Ferrari( gut sind auch im Fiat Konzern), Lada! Die Russen müssen alles selber machen, weil kein Geld.
    c) Tempomat, Klima, Automatik
     
  7. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    a) 2000er Volvo V70 2.4, schwarz
    b)Ferrari 365 GTB/4 Daytona Spyder/BMW Z8/Porsche 356 Spider
    Richtig geniales Cardesign: 56-58er Corvette, Maserati Bora, Jaguar XK8.
    c)Platz, Image, Fahrfreude.
     
  8. MACrama

    MACrama New Member

    a) fahre nen fiat brava, gemütlich, langsam, sparsam
    b) einen audi S3,den neuen laguna oder ford mondeo
    c) gut ausschauen muß er, der preis muß stimmen, und es darf kein golf sein ;-)
     
  9. MaxEisbach

    MaxEisbach New Member

    Da ich noch kein Auto fahren DARF (ob ich kann ist die andere Sache) kann ich dir nur meine Vorlieben sagen.

    b) BMW M3, aber der, mit dem die auch DTM gefahren sind. Die neuen haben mir viel zu viel Technik. Außerdem hatte der auch noch einen 4-Zylinder, wobei die Sechs-Zylinder auch gut klingen. Aber das ist Geschmackssache.
    Design: Der M3 sieht agressief aus. Das mag ich.
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >Der M3 sieht agressief aus.

    Muss ich mir so den typischen BMW Fahrer vorstellen? Geahnt hab ich´s ja schon... :(
     
  11. supiboy

    supiboy New Member

    BMW 525 Touring, Vollausstattung, gross, schnell, viel Verbrauch, aber sehr gemütlich.

    ne S-Klasse oder M- Klasse von MB wären nicht schlecht.
     
  12. joerch

    joerch New Member

    Ich fahre einen 15 jahre alten golf cabriolet - davor einen 18 jahre alten polo mit 4o ps <--- das ding war superzuverlässig, benzin kontrollieren - öl nachfüllen ;-))

    Was ich gerne mal fahren würde einen alten 911er...
     
  13. joerch

    joerch New Member

    Habe im übrigen überlegt ob ich den golf + meinen "alten" G4 wieder verkaufe + mir den neuen G4 mit superdrive hole...
    ? ? ? ? ? ? ?
     
  14. ppaetz

    ppaetz New Member

    ich fahre einen calypso-orangen neuen Fiat Punto HLX und habe ein iBook, tangerine, inkl. Tasche in orange. Mein Arbeitszimmer ist orange gestrichen.... aber sonst ist alles ok :))))

    gruss,

    ppaetz
     
  15. MacELCH

    MacELCH New Member

    a) Opel Vectra 2.0 knappe 10 Jahre alt (seit 2 Jahren), vorher Polo Coupe 13 Jahre alt
    Polo brauchte 6,6 l Normal Benzin / 100 km
    Vectra 7,1 l Super / 100 km
    Versicherung & Steuer haelt sich die Waage, da der Polo U Kat hatte

    b) Audi A6 Kombi (blau), A8 kann ich mir nicht leisten, waere aber auch schoen (schwarz) oder alternativ einen neuen Jaguar als Cabrio
    Verbrauch A6 2.8 l 12 l Super / 100 km, alternativ waere noch der 2.5 l TDI, allerdings muss man bis zu dem Zeitpunkt mal sehen wie die Steuern sich fuer Diesel entwickeln werden.

    c) Geld, Verbrauch, Verschleiss, Funktionalitaet, deshalb wird es auch der A6 auf lange Sicht betrachtet

    Gruss

    MacELCH
     
  16. eman

    eman New Member

    ..ist das schon 'ne Kleinanzeige?
     
  17. MaxEisbach

    MaxEisbach New Member

    Warum??? Nur weil ich agressiefe Autos mag, bin ich es doch nicht. *g*.
     
  18. MaxEisbach

    MaxEisbach New Member

    Ach ja, und immer schön am Limit. Und darauf achten, dass kein Mercedes schneller ist.
     
  19. MacELCH

    MacELCH New Member

    ist das die neue Rechtschreibung ?
    agressiefe
    frueher hat man das doch noch so geschrieben:

    aggresiv oder aggresive

    Gruss

    MacELCH
     
  20. Rocko2

    Rocko2 New Member

    a) o.k. aus Vernunftsgründen: ein 98er anthrazit-metallicfarbener FIAT Punto SX mit 60 PS, reicht vollkommen aus, auch für Urlaube und das Auto macht echt spaß und sieht auch schicker aus als die deutschen Biedermaier-Pendants (Polo, Corsa, Fiesta).

    b) Puh, auf keinen Fall langweilige deutsche Massenware (schwarzer 5er BMW, silberne E-Klasse, Audi, igitt), furchtbar finde ich auch schwarze Volvo-Kombis.

    Nein, ich mag schon lieber italienische und auch französische Autos. Zum Beispiel den alten Citroen SM oder den Citroen XM, den Lancia Kappa oder einen alten großen Peugeot (604, 605), darf also ruhig ein wenig trashig sein.

    Wenn es ein neues sein müsste, dann den Renault Avantime. Realistisch wäre der neue Punto, wieder ein Vernunftsauto, aber schick und ohne Popel-Image.

    c) Think Different!
     

Diese Seite empfehlen