Mac Book bleibt nach dem einschalten finster

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Vidyutonnati, 15. Februar 2010.

  1. Vidyutonnati

    Vidyutonnati New Member

    Hallo!

    Macbook 2,4 Ghz, 2GB: wenn ich das Mac Book einschalte, bleibt der Bildschirm zu 98% schwarz und ich sehe nur ganz, ganz schwach den Schreibtisch. Wenn ich dann die Beleuchtung auf 0 runterfahre und wieder hoch, dann passt es wieder. Nervt nur ein wenig. Manchmal muss ich die Prozedur öfter durchführen um die Beleuchtung zu bekommen.
    Weiss wer, an was das liegen kann?

    Danke im Voraus!!
     
  2. John L.

    John L. Active Member

    Hab mein MBP grad nicht zur Hand....aber haben die Teile nicht einen Sensor, der die Displayhelligkeit automatisch anpasst..? Ich glaube mich zu erinnern, da mal in den Systemeinstellungen was deaktiviert zu haben...

    Wenn dann alles passt, ist wohl der Sensor im Eimer...


    Viel Glück,
    John L.
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Nein haben sie nicht. Es gibt einen Sensor für die Beleuchtung der Tastatur aber nicht für das Display. Eine Erklärung für das Display-Problem habe ich auch nicht. Allerdings wird dieselbe per Software gesteuert. Möglicherweise ist am System etwas zerschossen. Dann könnte eine Neuinstallation mit allen aktuellen Updates etwas bewirken.

    MACaerer
     
  4. Vidyutonnati

    Vidyutonnati New Member

    Hm, naja, wenn sonst nix hilft, muss ich mich wohl mit diesem Gedanken anfreunden ...
     

Diese Seite empfehlen